Anzeige
Künftige Apple-Kopfhörer könnten auch Lautsprecher sein.
Künftige Apple-Kopfhörer könnten auch Lautsprecher sein. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Dual-Modus Apple will Kopfhörer als Lautsprecher nutzen

Apple hat ein Patent für eine Kopfhörerkonstruktion angemeldet, die auch als Lautsprecher verwendet werden kann, wenn die Kopfhörermuscheln auf einen Tisch oder eine andere Oberfläche gelegt werden.

Anzeige

Der Patentantrag von Apple beschreibt einen Kopfhörer, der sich auch zur Beschallung eines Raums einsetzen lässt. Dazu werden die Kopfhörermuscheln auf den Tisch gelegt. Der Anwender spart sich dadurch die Anschaffung portabler Lautsprecher.

  • Ablaufdiagramm zum Kopfhörer-Lautsprecherpatentantrag  US20120281850 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Ablaufdiagramm zum Kopfhörer-Lautsprecherpatentantrag  US20120281850 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Zeichnungen zum Kopfhörer-Lautsprecherpatentantrag  US20120281850 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Ablaufdiagramm zum Kopfhörer-Lautsprecherpatentantrag  US20120281850 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
Ablaufdiagramm zum Kopfhörer-Lautsprecherpatentantrag US20120281850 (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Die Schwingungen der Kopfhörermembran werden dann auf die Oberfläche übertragen, auf die die Muschel des Kopfhörers gelegt wird. Damit etwas zu hören ist, soll nach Apples Beschreibung ein Verstärker direkt in den Kopfhörer eingebaut werden, der in der Lautsprecherbetriebsart aktiv wird. Im normalen Modus wird der Verstärker nicht genutzt.

Zum Umschalten zwischen den Betriebsarten drückt der Anwender entweder einen Kopf, oder der Kopfhörer erkennt durch Sensoren, dass er auf dem Tisch liegt. Dazu könnten Lagesensoren, ein Lichtsensor oder ein kapazitativer Sensor eingesetzt werden. Auch ein Infrarotsensor ließe sich nutzen, um zu erkennen, ob der Kopfhörer auf den Ohren sitzt, schreibt Apple im Patentantrag. Um den Akku des Mobilgeräts nicht überzustrapazieren schlägt Apple einen separaten Akku im Kopfhörer vor.

Apple hat die Patentschrift 20120281850 im Mai 2011 eingereicht. Sie wurde vom US-Patent- und Markenamt erst jetzt veröffentlicht. Ein Patentantrag, aber auch ein erteiltes Patent, bedeutet nicht, dass Apple auch tatsächlich einen Kopfhörer auf den Markt bringt, der sich als Lautsprecher verwenden lässt.

Vorgängertechnik bestand aus separaten Geräten

Anfang 2002 hat die Firma Olympia mit dem Soundbug ein portables, pilzformiges Gerät mit Akku vorgestellt, das den gleichen Effekt wie Apples Kopfhörer nutzt, um ohne Lautsprecher Klänge zu erzeugen. Das Gerät braucht für die Klangerzeugung nur eine glatte und harte Oberfläche als Resonanzkörper. Später gab es auch stationäre Geräte mit der gleichen Technik. Hörtests zeigten damals eine relativ dumpfe Wiedergabe, so dass die Geräte nur als notdürftiger Lautsprecherersatz herhalten konnten.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 13. Nov 2012

Wer kauft sich teure Sennheiser als OHRSTÖPPSEL? Da kann man nur den Kopf schütteln...

redbullface 12. Nov 2012

Wunderschön. :D:D

tupolew 12. Nov 2012

Und nerven damit 10 weiter millionen Schüler im Bus. Die Handylautsprecher im Bus sind...

kendon 12. Nov 2012

genau das habe ich mir auch gedacht, und da wird auch bei apple ein wenig mehr...

marsupilami72 12. Nov 2012

Da verwechselst Du was, das ist ein anderes beantragtes Patent: http://www.golem.de/news...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  3. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  4. SAP Anwendungsberater SD/CS (m/w)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT LIEFERBAR: PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition
    (Core i7-6700K + Geforce GTX 1080)
  2. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Alternate
    (u. a. Karten von Gigabyte, Asus, Evga, Gainward, MSI und Zotac lieferbar)
  3. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Caseking
    (u. a. Karten von Evga, Inno 3D, Gainward und Gigabyte sofort lieferbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  2. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  3. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  4. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  5. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  6. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  7. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  8. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  9. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  10. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: Vertrag richtig lesen

    My1 | 01:34

  2. Re: Ein Betriebssystem...

    Laforma | 01:34

  3. Da sind doppelt so viele Exploits

    barforbarfoo | 01:28

  4. Re: 1 Ms und 10 GBit dafür 100 MB/Monat Transfer

    Jesper | 01:24

  5. Re: Autorun.inf ???

    plutoniumsulfat | 01:09


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel