Dual-Line-SIM-Card für O2-Kunden
Dual-Line-SIM-Card für O2-Kunden (Bild: Telefónica)

Dual Line von O2 Zwei Rufnummern auf einer SIM-Karte

O2-Kunden können demnächst mit dem Produkt Dual Line zwei Rufnummern mit einer SIM-Karte verwenden. Die beiden Rufnummern laufen dann jeweils mit einem eigenen Vertrag. Damit sollen sich bequem private von beruflichen Telefonaten trennen lassen.

Anzeige

Im April 2012 will Telefónica das neue O2-Produkt Dual Line starten. Damit erhalten Kunden eine SIM-Karte, mit der zwei Rufnummern verwendet werden können. Die jeweiligen Rufnummern können unterschiedlichen Verträgen zugewiesen werden. Damit lassen sich private von geschäftlichen Telefonaten trennen, ohne dass der Kunde zwei Mobiltelefone verwenden muss.

Mit der Dual-Line-SIM-Karte ist der Anwender über zwei Rufnummern erreichbar, wenn er das wünscht. Auch die Kurzmitteilungen für beide Rufnummern landen direkt auf dem Mobiltelefon. Wenn der Nutzer ein Gespräch führen will, muss er vorher auswählen, über welche der beiden Rufnummern er telefonieren möchte. Das gilt auch für den SMS-Versand und die mobile Internetnutzung, so dass alle Kosten dann mit dem entsprechenden Vertrag abgerechnet werden.

Roaming-Gebühren für ankommende Telefonate erscheinen immer auf der Rechnung zu der Rufnummer, die gerade angerufen wurde, betont der Anbieter.

Ein Adressbuch für beide Rufnummern

Bei der Nutzung von Dual Line greifen beide Rufnummern auf ein gemeinsames Adressbuch zu. Ein separates Adressbuch für die jeweilige Rufnummer ist demnach nicht vorgesehen. Eine Aufteilung privater und beruflicher Kontakte auf zwei Adressbücher ist damit also nicht möglich. Jede Rufnummer hat eine eigene Mailbox, auf der Anrufer Nachrichten hinterlassen können.

"Die Grenzen zwischen Beruf und Privatleben verschwimmen. Immer mehr Mitarbeiter möchten deshalb nur noch ein gemeinsames Mobilgerät für Arbeit und Freizeit nutzen", sagt Johannes Pruchnow, Geschäftsführer Business bei Telefónica Germany. "Mit Dual Line wird das möglich. Unsere Geschäftskunden müssen nicht mehr zwei separate Handys haben. So werden sie noch flexibler und mobiler."

Dual-Line-Kunden können bestimmen, ob sie Anrufe auf beiden Nummern empfangen möchten oder ob sie einen Anschluss direkt auf die Mailbox leiten wollen. Das bringt beispielsweise am Wochenende die notwendige Ruhe von der Arbeit, heißt es von Telefónica. Dual Line bietet Telefónica ab April 2012 nur für O2-Unternehmenskunden an. SIM-Karten für Dual-Line sind Multicard-fähig und Kunden können bei Bedarf zusätzliche SIM-Karten etwa für Tablets, Notebooks, Netbooks oder Surfsticks buchen.


o2_Team 08. Mär 2012

Hier geht es eher um die Abrechnung, da dein Chef sicherlich nicht deine Privatgespräche...

ralf.wenzel 06. Mär 2012

Homezone muss ja nicht sein, wenn ich ne Flat in alle Netze habe. Aber Festnetznr. Dual...

Lala Satalin... 06. Mär 2012

...eine oder mehrere Nummer unterschiedlicher Anbieter auf mehreren Handys/Smartphones...

kendon 06. Mär 2012

solange das nicht von der 3gpp vorgesehen ist ja. hier kann man nichtmal den anbietern...

Kommentieren



Anzeige

  1. Test Engineer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. SAP Functional Support FI CO (m/w)
    Faurecia Autositze GmbH, Stadthagen bei Hannover
  3. Spezialist/in Zeitwirtschaft
    Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  4. Projektmanager/in Personalwesen Zeitwirtschaft
    Universitätsklinikum Bonn AöR, Bonn

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  2. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€
  3. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  2. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

  3. Elliptische Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt

  4. King Art

    Die Zwerge stürmen Kickstarter

  5. Smart-TV-Betriebssysteme im Test

    Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt

  6. Gear S2

    Samsung stellt runde Smartwatches vor

  7. The Swarm

    Brite hebt mit Multicopter ab

  8. Elite Bundle

    Xbox One startet ein bisschen schneller

  9. Spionage

    49 neue Module für die Schnüffelsoftware Regin entdeckt

  10. Primove in der Hauptstadt

    Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. This War of Mine Krieg mit The Little Ones auf Konsole
  2. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  3. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma

  1. Re: sehr Kundenfreundlich...

    der_wahre_hannes | 14:01

  2. Multiplayer?

    PieVanLing | 14:01

  3. Re: Es könnte auch sein, ...

    Kunze | 14:00

  4. USA der Weltagressor

    User_x | 14:00

  5. Re: Ein Spiel für Kinder

    ibsi | 13:59


  1. 13:28

  2. 13:15

  3. 13:13

  4. 12:54

  5. 12:03

  6. 11:59

  7. 11:12

  8. 11:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel