Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Console OS
Logo von Console OS (Bild: Mobile Media Ventures)

Dual-Boot: Console OS bringt Android-Spiele auf x86-Rechner

Logo von Console OS
Logo von Console OS (Bild: Mobile Media Ventures)

Hinter Console OS verbirgt sich eine Android-Portierung für x86-Systeme. Das Betriebssystem läuft im Dual-Boot-Betrieb mit Windows und unterstützt Grafikschnittstellen wie OpenGL ES. Die erste öffentliche Entwickler-Version ist jedoch ein wenig veraltet.

Anzeige

Mobile Media Ventures hat das erste Developer Release (DR1) des Console OS veröffentlicht. Die Beta des Betriebssystems gibt einen Ausblick auf die native Android-Portierung für x86-Systeme wie Desktop-Computer, Notebooks, Convertibles oder Tablets. Später soll der iConsole Micro genannte HDMI-Stick mit Console OS ausgeliefert werden, Mobile Media Ventures möchte das Betriebssystem aber auch an OEMs verkaufen.

Console OS unterscheidet sich seinen Erfindern zufolge von bisherigen Android-Versionen oder Emulatoren durch eine bessere Unterstützung von Maus und Tastatur sowie Grafikschnittstellen. Ideen wie zwei Apps nebeneinander machen klar, dass der Fokus auf einer Desktop-Optimierung liegt.

Das aktuelle Developer Release basiert auf Android 4.4.2 alias Kitkat. Wer das Projekt bei Kickstarter unterstützt hat, erhält bereits Zugriff auf die Lollipop-Version von Console OS. Die DR1 soll OpenGL ES 3.1 und Dual-Boot mit Windows unterstützen, weswegen Spiele deutlich flotter laufen dürften als mit Emulatoren wie Bluestacks - zumindest, wenn schwache Systeme verwendet werden.

Die Hardware-Unterstützung des DR1 ist beschränkt: In erster Linie arbeitet es mit Systemen auf Haswell- und Bay-Trail-Basis zusammen. Letztere sind aber nur kompatibel, wenn sie mit einem 64-Bit-UEFI versehen sind. Damit WLAN funktioniert, muss eine 3160- oder 7260-NIC von Intel verbaut sein, diese werden bei den meisten Ultrabooks verwendet. Für die Installation ist es notwendig, Secure Boot abzuschalten.

Für uns sieht Console OS aus wie ein Fork von Android-IA, also Intels x86-Portierung von Android für die eigenen Prozessoren.


eye home zur Startseite
SelfEsteem 03. Mär 2015

Leider nicht in dem Kontext, nein. Android-Apps koennen nicht mit X oder Wayland reden...

SelfEsteem 03. Mär 2015

Letzte oder vorletzte Woche hat sich einer der Beteiligten im Phoronix-Forum zu Wort...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Signavio GmbH, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       

  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: mich hat keiner gefragt

    Faksimile | 19:04

  2. Re: 4000¤ - WTF?

    körner | 19:03

  3. Re: tatsächlich eigentlich eine gute Entwicklung.

    Bujin | 19:02

  4. Re: Bulls....

    Trott | 18:49

  5. Es sind immer die Ausländer

    Strongground | 18:39


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel