Abo
  • Services:
Anzeige
Nikon D500
Nikon D500 (Bild: Nikon)

DSLR: Nikon D500 mit Technik der teuren D5

Nikon hat mit der D500 sein neues Spitzenmodell im Bereich APS-C-DSLR vorgestellt. Der Autofokus stammt aus der wesentlich teureren Nikon D5, und auch 4K-Videos sind möglich. Der Sensor erreicht ISO 1.640.000.

Nikon hat mit der D500 den Nachfolger der D300s vorgestellt. Die neue DSLR ist wieder mit einem Sensor im APS-C-Format ausgerüstet und nimmt 21 Megapixel auf. Vor allem das Autofokussystem mit 153 Messpunkten und 99 Kreuzsensoren macht sie interessant. Die gleiche Funktion bietet auch die knapp 7.000 Euro teure Nikon D5.

Anzeige

Auch bei der Serienbildgeschwindigkeit muss sich die D500 nicht vor der D5 verstecken: Die vergleichsweise preiswerte D500 kommt auf zehn Bilder pro Sekunde bei eingeschalteter Autofokusmotivverfolgung.

Der Sensor arbeitet im Bereich ISO 100 bis ISO 1.640.000. Inwieweit die Bildqualität bei vollem Ausnutzen der Empfindlichkeit noch erträglich ist, wird erst ein Test zeigen können. Die D500 kann auch Videos in 4K-Auflösung bei 3.840 x 2.160 Pixeln und 24, 25 oder 30 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
  • Nikon D500 (Bild: Nikon)
Nikon D500 (Bild: Nikon)

Im Gegensatz zur D5 lässt sich das 3,2 Zoll große Touchscreen-Display der D500 mit 2,36 Millionen Bildpunkten sogar klappen. Schwenken lässt es sich anders als bei den preiswerteren Nikon-DSLRs aber nicht.

Die D500 verfügt über WLAN und Bluetooth und überträgt Bilder zum Smartphone und PC sowie Steuerbefehle von mobilen Geräten zur Kamera.

Die D500 kostet 2.300 Euro und soll ab März 2016 in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
hyperlord 09. Jan 2016

Mmh, aber wenn der Preis so stimmt, ist das mal ne Hausnummer mit 2.300 EUR. Die...

superdash 08. Jan 2016

Warum wählt Nikon für eine Kamera dieser Preisklasse nur ein so einschränkendes Top-LCD...

Pjörn 08. Jan 2016

Bei der Mehrfeldmessung werden die Messfelder grundsätzlich mit den aktiven...

Chuzam 07. Jan 2016

Die D500 ist die mit Abstand teuerste Kamera im APS-C Segment.

superdachs 07. Jan 2016

Das sollte der batteriegriffanschluss sein, richtig. Die Löcher dienen zur Aufnahme von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, München
  2. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  3. Fresenius Medical Care GmbH, Bad Homburg
  4. CONJECT AG, Duisburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. ich sehe nichts Besonderes ...

    Moe479 | 00:50

  2. Re: Die Ursache soll in den Betriebsbedingungen...

    Moe479 | 00:44

  3. Re: Darf man eigentlich urheberrechliches...

    Gandalf2210 | 00:41

  4. Nintendo switch

    meav33 | 00:40

  5. Re: was völlig fehlt

    Moe479 | 00:36


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel