DSL Straßen-Demo gegen Drosselung bei der Telekom

Über 175.000 Menschen haben eine Petition gegen die DSL-Drosselungspläne der Telekom unterzeichnet. Nun soll es auch auf der Straße Proteste dagegen geben.

Anzeige

Am 16. Mai 2013 soll es eine Demonstration gegen die Drosselungspläne der Deutschen Telekom geben. Zur Jahreshauptversammlung der Aktionäre ruft das "Bündnis für Netzneutralität und gegen digitale Diskriminierung" in Köln um 16 Uhr vor der Lanxess Arena am Willi-Brandt-Platz 2 zu Protesten auf. Ab 08:30 Uhr ist eine Mahnwache angekündigt.

Zu den Unterstützern gehören Anonymous-Aktivisten, der Bundesverband Initiative gegen digitale Spaltung (geteilt.de), der Chaos Computer Club Düsseldorf, die Digitale Gesellschaft, der AK Vorrat Ortsgruppe Köln/Bonn, Netzpolitik.org und die Piratenpartei Deutschland.

In dem Demoaufruf bei Facebook heißt es über DSL mit 384 KBit/s: "Der Aufbau von telekom.de dauert dann beispielsweise fast zwei Minuten. Die Drossel macht dann auch das Betrachten von Youtube- oder anderen Videos nahezu unmöglich."

Die Telekom hatte am 22. April 2013 angekündigt, ihre Flatrate-Produkte nicht mehr wie bisher für Neukunden anzubieten und ab 2016 die Drosselung umzusetzen. Später wurde bekannt, dass die Beschränkung auch Bestandskunden bei einem Vertragswechsel betrifft.

Bei Anschlüssen bis 16 MBit/s sind 75 GByte enthalten, bei VDSL-Anschlüssen mit 25 oder 50 MBit/s sind es 200 GByte. Glasfaseranschlüsse mit 100 MBit/s werden ab 300 GByte gedrosselt, bei 200 MBit/s ab 400 GByte. Seitdem haben über 175.000 Menschen eine Petition dagegen unterzeichnet.

Später erklärte Telekom-Chef René Obermann, der Konzern würde auf die massiven Kritiken reagieren und "auch in Zukunft Flatrates" anbieten. Diese Flatrates für Intensivnutzer, die ein unbegrenztes Datenvolumen beinhalten, würden "dann aber auch ein paar Euro teurer sein - aus heutiger Sicht zwischen 10 und 20 Euro im Monat."


Youssarian 28. Sep 2013

Bei Neuverträgen (inkl. Tarifwechsel) bekommt der Kunde das auf's Auge gedrückt. Der...

h4z4rd 14. Mai 2013

Ich vermute er meinte 1 mbit/s.

M.P. 13. Mai 2013

Die zwei Folgesätze sagen eigentlich aus, warum der erste Satz Quatsch ist: Es geht...

dust 13. Mai 2013

Richtig. Wieso auch sollte jemand - außer aus purer Ahnungslosigkeit heraus - eine dicke...

mlxl 12. Mai 2013

Und was sollte dagegen sprechen einen eigenen Vertrag zu haben mit zusätzlichen video...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee (m/w) im Bereich IT (Applikationen und Prozesse)
    HANSA-HEEMANN AG, Rellingen bei Hamburg
  2. Head of IT & Development (m/w)
    audibene GmbH, Berlin
  3. Project Manager (m/w)
    p3b ag, Winterthur (Schweiz)
  4. Softwareingenieur / Projektingenieur (m/w) für Netzberechnungen in der Netzleittechnik
    PSI AG, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Anzeige
nicht verzweifeln

  1. Thaw

    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

  2. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  3. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  4. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  5. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  6. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

  7. Deutsche Post

    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

  8. Star-Wars-Dreharbeiten

    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans

  9. Asus Vivo Tab 8

    Windows-Tablet mit 8-Zoll-Display kommt für 200 Euro

  10. Test Wasteland 2

    Abenteuer in der postnuklearen Textwüste



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HP Elitepad 1000 G2 im Test: Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
HP Elitepad 1000 G2 im Test
Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
  1. Administrationswerkzeug HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert
  2. HP Proliant DL160 und 180 Mit neuen Einstiegsservern gegen Huawei und Supermicro
  3. Notebooks HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  2. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone
  3. Robotik Roboter Achires läuft kameragesteuert

    •  / 
    Zum Artikel