Abo
  • Services:
Anzeige
Timotheus Höttges
Timotheus Höttges (Bild: Ina Fassbender/Reuters)

Drosselung: Weitere Erhöhung des DSL-Inklusiv-Volumens möglich

Timotheus Höttges
Timotheus Höttges (Bild: Ina Fassbender/Reuters)

Der künftige Telekom-Chef hat weitere Zugeständnisse bei der umstrittenen DSL-Drosselung angekündigt. Der Videoboom könne bis 2016 noch viel verändern, sagte Timotheus Höttges.

Der künftige Vorstandschef der Deutschen Telekom, Timotheus Höttges, hat eine weitere Lockerung der Drosselungsgrenzen beim Datenvolumen der DSL-Anschlüsse in Aussicht gestellt. "Wenn die neuen Regeln ab 2016 in Kraft treten, schauen wir uns genau an, welche Kunden was wollen und nutzen", sagte Höttges der Rheinischen Post. "Wenn der Durchschnittsnutzer dann wegen des Videobooms viel mehr Datenvolumen benötigt als aktuell, wird das Inklusivvolumen eben erhöht."

Anzeige

Künftig würden zudem deutlich mehr Kunden schnellere Anschlüsse mit 50 oder 100 MBit/s buchen, die höhere Datenvolumen inklusive erhielten.

Ab 2016 will die Telekom Vielnutzer ihrer Internetanschlüsse mehr zahlen lassen und bei Überschreiten bestimmter Datenvolumen die Geschwindigkeit drosseln. Am 12. Juni 2013 kündigte die Telekom bereits an, die Drosselung auf eine Datenübertragungsrate von 2 MBit/s statt 384 KBit/s heraufzusetzen. Die Telekom hält aber daran fest, bestimmte Dienste bevorzugt zu behandeln. Entertain soll weiterhin von der Drosselung ausgenommen werden. Dabei handle es sich um eine lineare Fernsehplattform, nicht um einen Internetdienst. Wie mit dem Video-on-Demand-Dienst Videoload verfahren werden soll, der sowohl über Entertain als auch als normaler Internetdienst angeboten wird, lässt die Telekom weiterhin offen.

Auf die Frage, wo die Telekom in zehn Jahren stehe, sagte Höttges: "Wir haben einige gigantische Internetkonzerne aus den USA, wir haben nur noch wenige Techniklieferanten - um da gegenzuhalten, wird es in Europa noch große Zusammenschlüsse geben müssen. Und weil sich unser Börsenwert deutlich besser entwickelt hat als der unserer Wettbewerber, sind wir gut aufgestellt."

René Obermann, der im Januar 2014 Vorstandschef des niederländischen TV-Kabelnetzbetreibers Ziggo wird, erklärte, er wolle nicht Aufsichtsratschef der Telekom werden. "Er bleibe der Telekom als Aktionär verbunden. Ansonsten bin ich die nächsten 10 bis 20 Jahre Unternehmer und Manager", sagte der 50-Jährige.


eye home zur Startseite
zampata 20. Jun 2013

glaubst du wirklich dass $$$Drosselkom dir nur einen Cent schenkt? Es geht um die...

zampata 20. Jun 2013

absichtlich oder physikalisch bedingt, weil gerade andere Kunden bedient werden? Wenn man...

Sharra 20. Jun 2013

Schön wärs ja. Aber blöderweise verkauft einem die Telekom keinen VDSL 100 Vertrag, wenn...

KarlSpaat 19. Jun 2013

@cicero: Du studierst wohl BWL...

KarlSpaat 19. Jun 2013

Es geht darum, dass nur eine echte Flatrate und die gleichzeitige Gleichbehandlung aller...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  4. Daimler AG, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,99€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

  2. Big-Jim-Sammelfiguren

    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

  3. Musikstreaming

    Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland

  4. Frankreich

    Filmförderung über "Youtube-Steuer"

  5. Galaxy S8

    Samsung will auf Klinkenbuchse verzichten

  6. Asteroid OS

    Erste Alpha-Version von offenem Smartwatch-OS veröffentlicht

  7. Bemannte Raumfahrt

    Esa liefert ein zweites Servicemodul für Orion

  8. Bundesverwaltungsgericht

    Firmen müssen Rundfunkbeitrag zahlen

  9. Zenbook 3 im Test

    Macbook-Konkurrenz mit kleinen USB-Typ-C-Problemen

  10. id Software

    Update für Doom entfernt Denuvo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

  1. Re: Emulationen sind immer gleichbedeutend wie...

    aetzchen | 12:58

  2. Re: Verstehe euch nicht

    drvsouth | 12:58

  3. Re: Welche Intension steht denn da hinter

    moppi | 12:57

  4. Re: Konsequenz - Frankreich aussperren

    Ganta | 12:57

  5. Bespielen? :P

    Loxxx | 12:57


  1. 12:42

  2. 12:02

  3. 11:48

  4. 11:40

  5. 11:32

  6. 11:24

  7. 11:13

  8. 10:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel