Abo
  • Services:
Anzeige
Drohne überquert Ärmelkanal: Handsteuerung nach GPS-Ausfall
Drohne überquert Ärmelkanal: Handsteuerung nach GPS-Ausfall (Bild: Ocuair)

Drohnenpremiere: Unbemanntes Fluggerät überquert den Ärmelkanal

Auf den Spuren von Flugpionier Louis Blériot: Das englische Unternehmen Ocuair hat erneut den Ärmelkanal für eine Luftfahrtpremiere genutzt. Es ist mit einer Drohne von Frankreich nach England geflogen - und bekam Schwierigkeiten mit der Schifffahrt.

Der Ärmelkanal ist seit über 100 Jahren die Herausforderung für Flieger in Europa: Wer die gut 30 Kilometer schaffen will, muss sich seiner Flugmaschine schon sicher sein. Der jüngste Versuch: die erste Überquerung des Kanals eines unbemannten Fluggeräts (Unmanned Aerial Vehicle, UAV).

Anzeige

In der vergangenen Woche hat das britische Unternehmen Ocuair den Kanal von Frankreich aus mit einem Quadrocopter überflogen. Er startete an einem Strand nahe Wissant, einem Nachbarort von Calais. Ziel war der Strand von Dover auf der englischen Seite. Für die 35 Kilometer lange Strecke benötigte das UAV 72 Minuten.

Grenzen der Drohnentechnik erweitert

Mit dem Flug wollte Ocuair-Chef Richard Gill zeigen, was Drohnen können - und natürlich eine Pionierleistung vollbringen. "Es ist schwer zu sagen, wie viele Rekorde wir heute aufgestellt oder gebrochen haben, aber meines Wissen nach bin ich der erste, der einen Quadcopter über den Ärmelkanal geflogen hat", sagte Gill. "Dieser Versuch erweitert die Grenzen dessen, was mit dieser Technik möglich ist."

Unternehmen wie Amazon oder Google wollen künftig Pakete per Drohne ausliefern lassen. Die Deutsche Post hat 2014 sogar schon einen Quadcopter auf die Nordseeinsel Juist fliegen lassen.

Die Drohne hätte auch autonom fliegen können

Für den Flug hatte Ocuair die Erlaubnis der französischen und der britischen Luftaufsicht eingeholt. Deshalb durfte der Quadrocopter auch nicht autonom in Richtung England fliegen. Gill fuhr deshalb mit einem Schlauchboot hinter der Drohne her und steuerte sie. Allerdings hätte die Drohne laut Ocuair die Strecke auch autonom schaffen können.

Das UAV zu steuern, war nicht ganz einfach: Der englische Kanal ist eine der am meisten befahrenen Schifffahrtsstraßen der Welt. Schlauchboot und Drohne mussten unterwegs zwei großen Schiffen ausweichen. Spannend wurde es bei Kilometer 23, als die Drohne plötzlich einen Satz zur Seite machte. Gill musste daraufhin die GPS-Steuerung abschalten und den Copter die letzten 20 Minuten mit der Hand und ohne GPS-Unterstützung steuern.

Bemannt und elektrisch über den Kanal

Die erste Überquerung des Ärmelkanals fand am 25. Juli 1909 statt, als der französische Flugpionier Louis Blériot von Calais nach Dover flog. Im vergangenen Jahr erinnerte Luftfahrtkonzern Airbus mit einer eigenen Premiere daran: Am 10. Juli 2015 überquerte Didier Esteyne den Kanal in dem Elektroflugzeug Airbus E-Fan 2.0.

Die Drohne mit der Bezeichnung Enduro 1 war eine Sonderanfertigung für dieses Projekt. Die Motoren waren besonders effizient. Den Strom lieferten zwei Akkus mit einer Kapazität von je 22 Amperestunden.


eye home zur Startseite
Pulsar 26. Feb 2016

Die Frage ist doch eher, was man als UAV klassifiziert. Meines Wissens waren V1 und V2...

oliwor 25. Feb 2016

boot? schwimmen!

Sebbi 25. Feb 2016

Bei welcher Spannung? 3S oder 4S? Oder gar 6S? Das ist ein riesiger Unterschied ;-) Hier...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  2. ComputerKomplett SteinhilberSchwehr GmbH, Bielefeld
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wilhelmshaven
  4. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 8,99€
  2. (-60%) 19,99€
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  2. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  3. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  4. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  5. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  6. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  7. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  8. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  9. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

  10. Project CSX

    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Google Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke
  2. Apple MacOS 10.12.3 warnt vor hohem Display-Energiebedarf
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Und hier mal ein Bericht aus dem echten Leben.

    Ovaron | 18:18

  2. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    ArcherV | 18:17

  3. Re: Blizzard muss nicht ...

    quineloe | 18:16

  4. Re: Wie so etwas immer wieder Verwundern auslöst...

    ArcherV | 18:15

  5. micro SD fehlt bei neuen Version?

    Bosancero | 18:14


  1. 17:57

  2. 17:33

  3. 17:00

  4. 16:57

  5. 16:49

  6. 16:48

  7. 16:29

  8. 16:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel