Anzeige
Drohne T-Hawk: Schutz der Privatshpäre ausgeklammert
Drohne T-Hawk: Schutz der Privatshpäre ausgeklammert (Bild: Honeywell)

Drohnen: US-Abgeordnete beschließen Öffnung des Luftraums

Drohne T-Hawk: Schutz der Privatshpäre ausgeklammert
Drohne T-Hawk: Schutz der Privatshpäre ausgeklammert (Bild: Honeywell)

Ein neues Gesetz in den USA ermöglicht den Einsatz von Drohnen im normalen Luftraum. Es tritt 2015 in Kraft. Bürgerrechtler bemängeln, dass das Gesetz keine Regelungen zum Schutz der Privatsphäre enthält.

Die USA wollen in den kommenden vier Jahren ihren Luftraum für unbemannte Luftfahrzeuge (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) öffnen. Der US-Senat hat einen entsprechenden Gesetzesentwurf gebilligt. Datenschützer kritisieren den Beschluss.

Anzeige

Militärische, kommerzielle und private Drohnen

Ab 30. September 2015 sollen Drohnen auch in dem Luftraum fliegen, der jetzt noch bemannten Flugzeugen vorbehalten ist. Das gelte für militärische ebenso wie für kommerziell genutzte und private UAVs, berichtet das US-Nachrichtenmagazin Time. Das US-Repräsentantenhaus hatte den Entwurf in der vergangenen Woche gebilligt. Jetzt muss Präsident Barack Obama das Gesetz noch unterzeichnen.

Bislang hat die US-Luftfahrtbehörde, die Federal Aviation Administration (FAA), den Einsatz von Drohnen aus Sicherheitsgründen weitgehend unterbunden. Drohnen dürfen derzeit nur an der Grenze zu Mexiko sowie im militärischen Luftraum fliegen. Daneben können rund 300 Behörden Drohnen einsetzen, aber nur weit von Flughäfen entfernt und in geringer Höhe.

FAA-Programm Next Gen

Das soll sich aber ändern: Denn die Freigabe für Drohnen ist Teil des FAA-Programms Next Gen. Dessen Ziel ist es, ein neues System zur Luftraumüberwachung einzuführen. Dafür bekommt die FAA insgesamt 63,4 Milliarden US-Dollar.

Künftig sollen Flugzeuge beispielsweise mit Satellitentechnik ausgestattet werden, die es ermöglicht, die Position sekündlich zu erfassen. Derzeit wird dafür Radar genutzt, das die Position aber deutlich seltener aktualisiert. Mit Hilfe der neuen Technik sollen Piloten künftig nicht nur ihre eigene Position besser erfassen. Sie können auch die Position anderer damit ausgestatteter Flugzeuge erkennen. Dadurch sollen Flugzeuge auch hintereinander starten und landen können, und das auch bei schlechten Sichtverhältnissen.

Furcht vor Überwachung

US-Datenschützer haben die Luftraumfreigabe für Drohnen kritisiert. Sie befürchten, dass US-Bürger mit Hilfe der Drohnen überwacht werden können. Das Gesetz ermögliche, eine "Luftüberwachung ohne irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen, um die übliche Privatsphäre, die Amerikaner stets genießen und erwarten, zu schützen", schreibt Jay Stanley von der American Civil Liberties Union (ACLU) im Blog der Organisation. Er gehe in keinem Satz auf die ernste Bedrohung der Privatsphäre ein, die die Drohnen darstellten.

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hatte kürzlich gegen das US-Transportministerium, dem die FAA unterstellt ist, geklagt. Die EFF verlangt Aufklärung darüber, welche Behörden Drohnen zu welchen Zwecken einsetzen dürfen.


eye home zur Startseite
guru1 26. Mai 2014

Diese Teile sind in Deutschland schon seit 2012 erlaubt, aber das Problem ist, dass ihr...

User2 09. Feb 2012

Gute Frage. Fakt ist das es sicherlich mehrere Diskussionen dazu geben wird, vorallem...

The Howler 09. Feb 2012

Wenn ich mir den großen Fortschritt im Bereich "Drohnenschwarmsteuerung" anschaue wäre es...

Frost 09. Feb 2012

gut, wenn man eh schon dabei ist entsprechende Songtexte zu Posten... Land Of Confusion I...

Prypjat 09. Feb 2012

Es steht auch schon fest, wie die Drohnen gesteuert werden. Eine App wurde schon an Apple...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau
  3. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Requirements Engineer Integrationsprojekte Insurance (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Steam-Sommer-Sale
    (u. a. NBA2K16 9,99€, Doom 35,99€, Fallout 4 29,99€, CS GO 6,99€, Rise of the Tomb Raider...
  2. NEU: Telltale-Spiele bei GOG bis zu 75 Prozent günstiger
    (u. a. Game of Thrones 6,99€)
  3. Erste Custom-Designs der GTX 1070 im Zulauf
    (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming uvm.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

  1. Re: Ist doch korrekt

    M.Kessel | 02:45

  2. Re: Okay, morgen gehts los, 2019 sind wir fertig...

    jacki | 02:44

  3. Re: nein Danke

    M.Kessel | 02:32

  4. Re: Whitelisting ist nicht verboten

    M.Kessel | 02:25

  5. Re: Wieso schaffen es andere?

    glasen77 | 02:17


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel