Dritthersteller: Apple nimmt gefährliche Ladegeräte zurück
Ein Originalladeteil von Apple (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Dritthersteller Apple nimmt gefährliche Ladegeräte zurück

Apple nimmt Netzteil-Nachbauten von anderen Herstellern zurück. Im Gegenzug können originale USB-Ladegeräte vergünstigt erworben werden. Der Grund für die freiwillige Umtauschaktion sind Unfälle mit Billignachbauten mit teils tödlichem Ausgang.

Anzeige

Unfälle mit Billignachbauten von USB-Netzteilen für Apples mobile Geräte nehmen zu. Allein in einer Woche im Juli 2013 wurden drei Fälle gemeldet, bei denen Menschen verletzt oder gar getötet wurden. Dabei sollen Billignachbauten die Ursache gewesen sein.

Nun hat Apple reagiert und ein Programm aufgelegt, bei dem die Kunden ihre Netzteile von Drittherstellern zurückgeben und dafür ein vergünstigtes Originalgerät kaufen können.

Das "USB Power Adapter Takeback Program" startet am 16. August 2013. Natürlich haben nicht alle Nachbauten der USB-Netzteile ein Sicherheitsproblem und sind mangelhaft, aber Apple macht keine Unterschiede. Jedes Netzteil kann zurückgegeben werden, sofern es nicht von Apple selbst stammt. Die Altgeräte sollen recycelt werden, teilte der amerikanische Computerhersteller mit.

Die Kunden können für die Umtauschaktion in einen Apple Store oder in den Laden eines autorisierten Servicedienstleisters gehen. Sie sollten ihr iOS-Gerät mitbringen, damit sie das passende Netzteil erhalten. Die Ladegeräte, die normalerweise 19 US-Dollar kosten, sollen für 10 US-Dollar vergünstigt abgegeben werden, teilte Apple mit. Einen Europreis nannte Apple nicht. Pro iOS-Gerät kann im Rahmen des Programms nur ein Ladegerät erworben werden.

Die Umtauschaktion soll bis zum 18. Oktober 2013 laufen.


velo 07. Aug 2013

Danke!

Der Supporter 07. Aug 2013

Auch du lieferst wieder mal keine Belege für deine Behauptungen. Apple Original: http...

Der Supporter 07. Aug 2013

Und was macht Samsung: Ein Ladegerät für die Galaxy Serie kostet bei Samsung 17.90...

Maxiklin 06. Aug 2013

Ich denk mal, das ist ein rein ironischer Beitrag :P Als Hotelinhaber 2¤-Netzteile zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Router

    Invizbox will besser sein als die Anonabox

  2. Moore's Law

    Totgesagte schrumpfen länger

  3. Agents of Storm

    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

  4. Sipgate

    Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt

  5. Rockstar Games

    GTA San Andreas erscheint neu für die Xbox 360

  6. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  7. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  8. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  9. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  10. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel