Skype 6.0 - Anmelden nun auch mit Microsoft- und Facebook-Account
Skype 6.0 - Anmelden nun auch mit Microsoft- und Facebook-Account (Bild: Skype/Screenshot: Golem.de)

Drei Anmeldemethoden Skype 6.0 für Mac und Windows-Desktop erschienen

Der neue Skype-Client für Mac OS X und den herkömmlichen Windows-Desktop ist da. Ab Skype 6.0 können sich neue Nutzer auch erstmals ohne Skype-Account anmelden - mit Microsoft Live oder Facebook.

Anzeige

Die neuen Skype 6.0 für Mac OS X und Skype 6.0 für Windows-Desktop sollen den Zugang zu Microsofts Voice-over-IP-Anbieter Skype deutlich erleichtern. Neue Nutzer müssen keinen separaten Skype-Account mehr anlegen, wenn sie bereits einen Microsoft-Account (Live) haben oder bei dem sozialen Netzwerk Facebook angemeldet sind. Der Login-Screen von Skype 6.0 bietet also drei verschiedene Möglichkeiten zur Einwahl.

Microsofts Ziel ist es, die Nutzerkonten für Live und Skype zusammenzulegen. Das wird auch bei dem zum Windows-8-Start am 26. Oktober 2012 erhältlichen Skype für Windows 8 deutlich, das für die Metro-GUI angepasst wurde. Bestehende Skype-Nutzer können darin ihren Microsoft-Live- mit ihrem Skype-Account verbinden. Die alten Skype-Zugangsdaten werden dann nicht mehr benötigt, sollen aber auch noch funktionieren.

  • Skype 6.0 - neuer Anmeldebildschirm mit Facebook und Microsoft-Account (Screenshot: Golem.de)
Skype 6.0 - neuer Anmeldebildschirm mit Facebook und Microsoft-Account (Screenshot: Golem.de)

Skype 6.0 hat auch in anderer Hinsicht mehr mit Microsoft zu tun als die Vorgängerversionen: Mit der neuen Version ist es erstmals möglich, auch Instant Messages mit Kontakten auszutauschen, die den Windows Live Messenger, Hotmail oder Outlook.com nutzen. Auch Audio- und Videoanrufe zwischen Skype und Live Messenger sind geplant, sie sollen mit einem Update in den nächsten Wochen hinzugefügt werden.

Weitere Änderungen

Bei Skype 6.0 für den Windows-Desktop (Build: 6.0.0.120) wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet und soll nun einfacher und aufgeräumter aussehen. Um etwa mehr Platz für die Freunde in der Kontaktliste zu haben, wurde der Zähler für die gerade online befindlichen Kontakte entfernt. Bei Profilbildern ist es nun möglich, auch auf ältere zuzugreifen, und neue Bilder überschreiben bestehende nicht mehr einfach. Skype empfahl im Gespräch mit Golem.de, dass Windows-8-Nutzer sowohl die Metro- als auch die Desktopversion parallel betreiben sollten, wenn sie auch auf dem Desktop chatten wollen. Das sei mit Metro-Apps noch nicht möglich. Auch die Dateiübertragungsfunktion des regulären Skype fehlt unter Metro noch völlig; ein weiterer Grund, beides zu installieren.

Ab Skype 6.0 für den Mac-Desktop (Build: 6.0.0.2946) werden auch Macbook-Pro-Systeme mit Retina-Displays besser unterstützt. Skype soll nun die höhere Auflösung sinnvoll nutzen. Zudem soll es nun möglich sein, in mehreren Fenstern zu chatten. Die neue Skype-Version für Mac OS X hat unter Mountain Lion (Mac OS X 10.8) ein bereits bekanntes Problem, das beseitigt werden soll: Bei der Auswahl des eigenen Profilbildes werden alte Bilder nicht angezeigt und es lassen sich keine Effekte hinzufügen.

Skype 6.0 steht über Skype.com zum Download zur Verfügung.


StefanKehrer 26. Okt 2012

Hallo, weiß jemand wie man ein Update verhindern kann? Bei mir behauptet Skype...

TheUnichi 25. Okt 2012

Solange du kein Facebook-User bist, hat Facebook doch garnichts von den Daten Weiterhin...

bodsch 25. Okt 2012

Aua

Dragos 25. Okt 2012

ich hatte in der v6 werbung

Dragos 25. Okt 2012

Kannst du telefonate durchführen?

Kommentieren



Anzeige

  1. Test Engineer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Sachbearbeiter (m/w) Bedarfserkennung Core
    Deutsche Telekom AG, Leipzig
  3. IT-Systemadministrator (m/w) User-Support
    genua mbh, Kirchheim bei München
  4. Junior IT Systemadministrator (m/w)
    Ashfield Healthcare GmbH, Hirschberg an der Bergstraße (Raum Mannheim/Heidelberg/Weinheim)

Detailsuche


Top-Angebote
  1. MSI-Cashback-Produkte bei Alternate
  2. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  2. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  3. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  4. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  5. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  6. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

  7. Elliptische Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt

  8. King Art

    Die Zwerge stürmen Kickstarter

  9. Smart-TV-Betriebssysteme im Test

    Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt

  10. Gear S2

    Samsung stellt runde Smartwatches vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

  1. Re: Fehlt nur noch Windows Phone

    TheUnichi | 16:08

  2. Re: Windows

    GaliMali | 16:07

  3. Re: Zwar nicht mein Genre

    Chantalle47 | 16:07

  4. Re: Der oder das Fire TV?

    jg (Golem.de) | 16:06

  5. Android + Cloud = Neues Konzept ?

    Nifty | 16:05


  1. 16:00

  2. 15:57

  3. 15:40

  4. 15:25

  5. 13:28

  6. 13:15

  7. 13:13

  8. 12:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel