Anzeige
Game of Thrones: illegale Kopien ein Kompliment?
Game of Thrones: illegale Kopien ein Kompliment? (Bild: HBO)

Downloads: Torrent-Rekord für Game of Thrones

Game of Thrones: illegale Kopien ein Kompliment?
Game of Thrones: illegale Kopien ein Kompliment? (Bild: HBO)

Die neue Staffel der US-Fernsehserie Game of Thrones hat einen Rekord in Sachen illegale Downloads aufgestellt. Beim US-Pay-TV-Sender HBO, der die Serie ausstrahlt, sieht man dies offenbar gelassen und wertet die Downloads als Kompliment.

Am Wochenende startete bei HBO in den USA die dritte Staffel der Serie Game of Thrones, basierend auf Büchern von George R.R. Martin. Schon kurz danach stand die erste Folge auch illegal über Bittorrent zum Download bereit. Davon machten in der Spitze laut Torrentfreak mehr als 163.000 Nutzer gleichzeitig Gebrauch - ein neuer Rekord, so die auf Filesharing spezialisierte Website. Bislang hielt die US-Serie Heroes mit 144.000 gleichzeitigen Torrent-Nutzern den Rekord.

Anzeige

Torrentfreak schätzt, dass die erste Folge der dritten Staffel von Game of Thrones bereits jetzt mehr als 1 Million Mal heruntergeladen wurde. Mit rund 4,3 Millionen Downloads pro Folge war die zweite Staffel von Game of Thrones 2012 die am häufigsten illegal heruntergeladene Serie.

Ein Grund für die zahlreichen Downloads via Bittorrent dürfte dem Vertrieb der Serie geschuldet sein: HBO strahlt sie exklusiv an seine Abonnenten aus. Wer die Serie zeitnah sehen will, hat in den USA also nur die Wahl, entweder ein HBO-Abonnement abzuschließen oder die Folgen illegal herunterzuladen.

Hinzu kommt, dass in vielen internationalen Märkten die Zuschauer lange warten müssen, bis die Serie ausgestrahlt wird. Dem versucht HBO aber mit neuen Angeboten zu begegnen. So zeigt Sky die neuen Folgen von Game of Thrones über seine Internetplattform Sky Go bereits nur wenige Stunden nach der Ausstrahlung in den USA. Aber auch hier gilt: Sky Go steht nur zahlenden Sky-Abonnenten zur Verfügung. Einzelne Folgen können auch Nutzer in Deutschland derzeit nicht erwerben.

Bei HBO sieht man die illegalen Downloads aber offenbar entspannt: "Ich sollte das nicht sagen, aber es ist in gewisser Weise ein Kompliment", sagte HBO-Programmdirektor Michael Lombardo Entertainment Weekly. "Die Nachfrage ist da. Und es gibt ganz sicher keine negativen Auswirkungen auf den DVD-Absatz."


eye home zur Startseite
kitingChris 11. Apr 2013

Hab ich behauptet dass 100% der Leute die sie heute illegal saugen es hinterher kaufen...

Trockenobst 04. Apr 2013

<...> Ähm, wenn man **sonst** kein Sky haben will, wie viel kostet es dann nur pro...

NeoTiger 03. Apr 2013

Wenn der in den Büchern schon langweilige Handlungsstrang von Daenerys in der Serie noch...

nille02 03. Apr 2013

Wenn doch nur der Kaffeesatz nicht wäre.

nille02 03. Apr 2013

Also Torrent ist auch alles andere als Langlebig. Streams halten dagegen gefühlt eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt (m/w) - Surround View (ADAS)
    Continental AG, Ulm
  2. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart
  3. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  4. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Hotspot (Homespot)

    das_mav | 00:08

  2. Re: Endlich...

    blubberer | 26.06. 23:58

  3. Re: dennoch nicht kompostierbar

    Prinzeumel | 26.06. 23:45

  4. Re: Wie wird Telefon verfügbar gemacht?

    drvsouth | 26.06. 23:42

  5. Re: "arbeitet Apple an einem 27 Zoll großen Display,"

    anybody | 26.06. 23:35


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel