Anzeige
Im Verleih war Hangover 2 einer der erfolgreichsten Filme.
Im Verleih war Hangover 2 einer der erfolgreichsten Filme. (Bild: Warner Bros.)

Downloads: Immer mehr Umsatz aus legalen Onlineplattformen

Im Verleih war Hangover 2 einer der erfolgreichsten Filme.
Im Verleih war Hangover 2 einer der erfolgreichsten Filme. (Bild: Warner Bros.)

Die deutsche Videobranche kann die Einnahmen aus dem digitalen Verkauf und Verleih von Filmen stark steigern. Der Verleihmarkt konnte nach Jahren ständigen Abschwungs so erstmals wieder zulegen.

Im ersten Quartal 2012 sind bereits 22 Millionen Euro Umsatz aus dem digitalen Verkauf und Verleih von Filmen erwirtschaftet worden. Der stellvertretende Geschäftsführer des Bundesverbandes Audiovisuelle Medien (BVV), Oliver Trettin, sagte: "Wir erwarten in diesem Jahr erstmalig einen Onlineumsatz von mehr als 100 Millionen Euro." Wer auf der Suche nach legalen Angeboten sei, könne unter nunmehr über 30 legalen Plattformen auswählen.

Anzeige

Laut Daten der GfK Panel Services Deutschland hat der deutsche Videomarkt das hohe Umsatzniveau der Vorjahre fast halten können. Mit einem Gesamtumsatz von 382 Millionen Euro aus dem Verkauf und der Vermietung von filmischen Inhalten im ersten Quartal 2012 lag das Ergebnis leicht unter dem Vergleichszeitraum des Vorjahres mit 384 Millionen Euro. Im Jahr 2011 hatte der BVV vom zweithöchsten Ergebnis gesprochen, das die Branche bisher ausweisen konnte.

Der Videokaufmarkt zeigte mit einem Umsatz von 312 Millionen Euro nach 314 Millionen Euro 2011 einen leichten Umsatzrückgang. Der Verleihmarkt konnte nach Jahren ständigen Abschwungs mit 71 Millionen Euro um 1 Million Euro zulegen.

Der Verkaufsmarktumsatz wurde zu 74 Prozent durch den Absatz von DVDs generiert, so die Angaben. Zu 26 Prozent haben die Blu-ray-Disc und Blu-ray-3D beigetragen: ein Zuwachs um 29 Prozent, nach 55 Millionen Euro im Vorjahr. Die Onlineverkäufe erbrachten 11 Millionen Euro und damit 57 Prozent mehr als im Vorjahr.

Um 50 Prozent, von 8 Millionen Euro auf 12 Millionen Euro, stieg der Verleih mit Video on Demand.

"Die Schutzbehauptung einiger Politiker und vieler Konsumenten, es stünden keine geeigneten Geschäftsmodelle zur Verfügung, kann schon lange nicht mehr als Ausrede herhalten", sagte Trettin.


eye home zur Startseite
Trollversteher 08. Jun 2012

Auch bei iTunes gibt es vergünstigte Staffel-Preise. Für die erste Staffel Supernatural...

Sebideluxe 07. Jun 2012

Hast du dafür eine Quelle? Ich persönlich glaube, dass es mehr sind, Tendenz steigend...

Trockenobst 07. Jun 2012

Das tun sie auch in den USA nicht. Das liegt einfach daran, dass gewisse Leute einfach...

lolig 07. Jun 2012

Für ein umfangreiches Angebot wie bei der Kino Seite aus Tonga, auch gern ohne...

Sebideluxe 06. Jun 2012

Wenn ich aktuelle Folgen bei zBsp. Amerikanischen Serien (vor der deutschen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Engineer Adobe AEM im Team Marketing Platform (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. Entwickler/in Situationsanalyse Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Koordinator/in für ?-ffentlichkeitsarbeit und IT
    Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  4. Solution Designer (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements 14 (PC/Mac)
    69,90€ inkl. Versand
  3. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Moto GP 2016 im Test Motorradrennen mit Valentino Rossi
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

  1. Re: es gibt KEINE Entgeldlücke in Deutschland

    Lord Gamma | 22:17

  2. Re: Frauen in der EDV ...

    sfe (Golem.de) | 22:17

  3. Hahaha China und...

    Niaxa | 22:16

  4. Ja und ?

    wire-less | 22:11

  5. Re: als Social Media Verweigerer

    Niaxa | 22:11


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel