Anzeige
Der Schweizer Domainverwalter Switch kann Domains wegen Malware deaktivieren.
Der Schweizer Domainverwalter Switch kann Domains wegen Malware deaktivieren. (Bild: Switch)

Domainrecht Schweizer Switch schaltet Domain wegen Malware ab

Der Schweizer Domainverwalter Switch hat die Domain npage.ch vorübergehend abgeschaltet, weil darüber Malware verbreitet wurde. Der Schweizer Domainverwalter ist stolz auf diesen "weltweit einmaligen Prozess".

Anzeige

6.681 Webseiten waren für fast 24 Stunden offline, weil eine davon einen Redirect zu einer Webseite enthielt. Die Schweizer Switch - vergleichbar mit der deutschen Denic - ist dabei ihren Richtlinien gefolgt, die vom Gesetzgeber vorgegeben sind, und hat die Domain vorübergehend aus den DNS-Zonefiles entfernt. Wegen einer falsch hinterlegten E-Mail-Adresse wurde der Domaininhaber aber erst informiert, als Switch die Domain bereits abgeschaltet hatte.

Eine Klausel in der Schweizer Fernmeldeverordnung berechtigt Switch, Domains abzuschalten, die Schadsoftware verbreiten: "Die Registerbetreiberin muss einen Domainnamen blockieren und die diesbezügliche Zuweisung zu einem Namenserver aufheben, wenn der begründete Verdacht besteht, dass dieser Domainname benutzt wird, um schädliche Software zu verbreiten", heißt es in Artikel 14 der Schweizer Fernmeldeverordnung. Der Schweizer Domainverwalter rühmt sich damit, der einzige weltweit zu sein, der diesen "Service" anbietet. Die Schweiz habe deswegen die wenigsten infizierten Webseiten weltweit.

Subdomain mit Redirect auf Malware

Die Auswirkung dieser Klausel bekam das deutsche Unternehmen Asnetworks zu spüren, das die Domain npage.ch verwaltet. Dort werden Subdomains vermietet, meist an kleine Gewerbetreibende. Eine davon enthielt eine Webseite mit einem Redirect auf einen Server, der Malware auslieferte. Switch entdeckte den Redirect und informierte am 12. April 2013 denjenigen, der die Domain bei der Switch registrierte - der britische Domain-Reseller Mesh. Dessen E-Mail-Adresse stand in den Registrierungsinformationen, die bei Switch eingereicht wurden.

Pech für Asnetworks, denn die hinterlegte E-Mail-Adresse von Mesh war ungültig. Da Switch auch nach drei Tagen keine Antwort von Mesh erhielt, wurde die Domain am 15. April 2013 um 15 Uhr aus der Zonefile entfernt. Switch informierte zwölf Minuten später den eigentlichen Domaininhaber Asnetworks, dessen E-Mail-Adresse zusätzlich hinterlegt wurde - und in den Whois-Informationen ebenfalls auftaucht.

Erstmal offline

Da war es schon zu spät, sämtliche Subdomains unter npage.ch waren offline. Asnetworks reagierte zwar prompt und informierte Switch, dass es den Redirect von der Webseite entfernt hatte. Bis die Domain wieder freigeschaltet wurde, vergingen aber fast 24 Stunden.

Jeder Verdacht wird geprüft 

eye home zur Startseite
crazypsycho 24. Apr 2013

Nö tue ich nicht. Man kann nicht fremdes Eigentum manipulieren, ohne den Eigentümer zu...

crazypsycho 24. Apr 2013

Natürlich muss der Inhaber informiert werden. Schließlich geht es um sein Eigentum...

thobens 23. Apr 2013

Das ist zwar richtig, nur war der Registrar zu dumm dafür den richtigen Domaininhaber...

teleborian 23. Apr 2013

Deutschland hat es 60Jahre lang nicht interessiert was ihre Steuerzahler im Ausland...

Endwickler 23. Apr 2013

"... Domainname benutzt wird, um schädliche Software zu verbreiten" Wie kann man denn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  3. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen
  4. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT LIEFERBAR: PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition
    (Core i7-6700K + Geforce GTX 1080)
  2. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Alternate
    (u. a. Karten von Gigabyte, Asus, Evga, Gainward, MSI und Zotac lieferbar)
  3. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Caseking
    (u. a. Karten von Evga, Inno 3D, Gainward und Gigabyte sofort lieferbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  2. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  3. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  4. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  5. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  6. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  7. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  8. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  9. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  10. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: Gute Idee aus Verbrauchersicht

    DerDy | 21:56

  2. Re: Dann soll Google ihr Android Update System...

    nille02 | 21:51

  3. Re: Kann man eigentlich die Bandweite...

    Gandalf2210 | 21:50

  4. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    Kondratieff | 21:49

  5. Re: Ist doch eh sinnlos...

    DAUVersteher | 21:33


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel