Dolby 3D: Weg mit der 3D-Brille!
Dolby 3D soll 3D ohne Brille voranbringen. (Bild: Dolby)

Dolby 3D Weg mit der 3D-Brille!

Dolby und Philips wollen die 3D-Brillen loswerden. Dazu haben sie das Format Dolby 3D vorgestellt, das mit allen 3D-Displays funktionieren soll.

Anzeige

Dolby und Philips stellten auf der 2012 NAB Show ihr gemeinsam entwickeltes Dolby 3D vor. Das Format soll hochauflösende stereoskopische Inhalte auf 3D-fähigen Displays mit und ohne 3D-Brille (Autostereoskopie) unterstützen.

  • Dolby 3D - das offizielle Logo (Bild: Dolby)
  • Dolby 3D - Philips und Dolby wollen 3D-Kino ohne Brille wohnzimmertauglich machen. (Bild: Dolby)
Dolby 3D - das offizielle Logo (Bild: Dolby)

Die beiden Unternehmen haben es sich mit Dolby 3D allerdings zum Ziel gesetzt, die 3D-Darstellung auf Displays aller Größen zu verbessern - und sie so unproblematisch und angenehm wie auf heutigen 2D-Displays zu machen. Dabei ist Dolby 3D ein komplettes System, das vor allem die stereoskopische Darstellung ohne 3D-Brille ermöglicht, ohne das neue Distributionssystem zu erfordern. Das System umfasst ein 3D-HD-Format, Techniklizenzen, Tools für die 3D-Content-Erstellung und die Echtzeitkonvertierung von 3D-Inhalten.

Glasses-free-3D-Technik von Philips

Die bei Dolby 3D zum Einsatz kommende brillenlose 3D-Display-Technik wurde von Philips entwickelt - Displays mit 3D-Brillen sollen trotzdem mit dem neuen 3D-Format genutzt werden können.

Dolby und Philips wollen jetzt mit Herstellern von Display-Panels und Unterhaltungselektronik zusammenarbeiten, um neue brillenlose Geräte auf den Markt zu bringen - als Beispiele werden Smartphones, Tablets, PCs und Fernseher genannt. Um Dolby 3D zum Erfolg und zum neuen 3D-Standard zu machen, soll auch mit Fernsehsendern, Netzbetreibern und Filmportalen kooperiert werden.

Ramzi Haidamus, der Vertriebs- und Marketing-Vizechef von Dolby Laboratories, erklärte dazu: "Wir glauben daran, dass Dolby 3D die Verbreitung von 3D fördern kann - indem ein komfortables, anpassbares und wirklich angenehmes, brillenloses 3D-Erlebnis geschaffen und gleichzeitig die 3D-Display-Leistung verbessert wird."


Rungard 17. Apr 2012

Ich finde es amüsant, wie viele Übersetzungsfehler den Redakteuren hier immer noch...

Webcruise 16. Apr 2012

vor ca. 3 Jahren habe ich mir den Samsung 50 Zoll gekauft. Natürlich noch mit fettem...

Casandro 16. Apr 2012

HDTV wurde in Japan Anfang der 1990ger im Regelbetrieb eingeführt, analog natürlich. Die...

Casandro 16. Apr 2012

9 Ansichten aus 2 auszurechnen sollte relativ einfach sein. Dolby hat ja auch früher 3-5...

Endwickler 16. Apr 2012

Das ist eben der Lauf der Dinge und ohne so etwas gäbe es weniger Konkurenz. Viele finden...

Kommentieren


Werbeagentur und Bilddesign-Blog / 20. Apr 2012

Dolby 3D soll die 3D-Brille verdrängen



Anzeige

  1. Datenbank Administrator (m/w)
    MicronNexus GmbH, Hamburg
  2. Teamleiter/-in im Produkt- und Projektmanagement
    BörseGo AG, München
  3. Software-Ingenieure (m/w) für Java-Technologien
    Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Hannover
  4. Mitarbeiter (m/w) Organisation und IT
    Johann Grohmann GmbH & Co. KG, Bisingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel