Abo
  • Services:
Anzeige
Docsis 3.1 von Huawei
Docsis 3.1 von Huawei (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Docsis 3.1: Huawei zeigt 10-GBit-Plattform für FTTH und Kabelnetz

Docsis 3.1 von Huawei
Docsis 3.1 von Huawei (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Das TV-Kabelnetz wird bald fast so schnell sein wie das Glasfasernetz. Huawei stellte auf seinem Forum Docsis 3.1 eine fertige Docsis-3.1-Plattform vor.

Huawei hat auf der Branchenmesse Anga Com in Köln eine Plattform für Hybrid Fiber Coaxial (HFC) demonstriert. Sie unterstützt 10 GBit/s nach dem TV-Kabelnetzstandard Docsis 3.1 und 10G PON bei Glasfaser, wie das Unternehmen am 7. Juni 2016 bekanntgab.

Anzeige

Huaweis 10-Gbit/s-HFC-Zugangsplattform besteht aus einem OLT (Optical Line Terminal), einem 10G-PON-Interface-Board, einer Docsis-3.1-basierten D-CCAP (Distributed Converged Cable Access Platform), einem 10G PON ONT (Optical Network Terminal) und einem Unified Network Management System.

Mit dem Kabelstandard Docsis 3.1 lassen sich in Koaxialnetzen Datenraten von bis zu 10 GBit/s im Downstream und bis zu 1 GBit/s im Upstream erzielen. Dabei bleibt das TV-Kabelnetz jedoch ein Shared-Medium.

Jeff Wang, Präsident der Huawei Access Network Product Line, sagte, der chinesische Netzwerkausrüster habe intensiv in Innovationen für Glasfaser-, Koaxial-, Kupferkabel- und Wi-Fi-Technologien investiert. Huawei und Cisco gelten bei Kabelnetzbetreibern in dem Bereich Docsis 3.1 als führend.

Huaweis D-CCAP (Distributed Converged Cable Access Platform) kommt bei Kabelnetzbetreibern in 29 Staaten zum Einsatz, darunter Dänemark, Neuseeland, Finnland, Frankreich, Japan, Russland und Brasilien. Damit würden 40 Millionen Haushalte versorgt. Die 10-GBit/s-FTTH-Ausrüstung wird in Hongkong, Singapur, Japan und China eingesetzt.

Docsis 3.1 arbeitet mit Kanalbandbreiten von 192 MHz im Downstream und 96 MHz im Upstream, die aber bei Bedarf skaliert werden können. Die Obergrenze wurde auf 1,794 MHz angehoben, der Upstream auf 5 MHz bis 204 MHz erweitert.


eye home zur Startseite
baumhausbewohner 08. Jun 2016

Lieber nicht. Nachher heißt es Gewinn für sie Aktionäre um jeden Preis einfahren, siehe...

cb (Golem.de) 08. Jun 2016

Haben wir geändert, vielen Dank für den Hinweis.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Holz-Henkel GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. Bundesversicherungsamt Referat 811, Bonn
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Loh Services, Haiger


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset Mobile Dock im Test

    Das Smartphone wird DECT-fähig

  2. Fire TV

    Amazon bringt Downloader-App wieder zurück

  3. Wechselnde Standortmarkierung

    GPS-Probleme beim iPhone 7

  4. Paketlieferungen

    Schweizer Post fliegt ab 2017 mit Drohnen

  5. Apple

    Akkuprobleme beim neuen Macbook Pro

  6. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  7. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  8. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  9. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  10. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Re: Rechtslage in der Schweiz?

    Don't_Care | 09:15

  2. Re: Unbequem: Jeder Anbieter kocht seine eigene Suppe

    My1 | 09:15

  3. Re: Apples Probleme

    Niaxa | 09:14

  4. lahmes Model S

    rafterman | 09:14

  5. Re: Achtung: Google Authenticator und neue Handys

    avatar | 09:10


  1. 09:10

  2. 08:29

  3. 07:49

  4. 07:33

  5. 07:20

  6. 17:25

  7. 17:06

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel