Anzeige
DNNresearch entwickelt Deep Neural Networks für lernende Systeme.
DNNresearch entwickelt Deep Neural Networks für lernende Systeme. (Bild: DNNresearch)

DNNresearch Google-Suche engagiert Wissenschaftler für neuronale Netze

Um die Erkennung von Sprache und Bildern zu verbessern, hat Google das Universitätsstartup DNNresearch gekauft, das Deep Neural Networks für lernende Systeme entwickelt.

Anzeige

Google hat drei Wissenschaftler von der University of Toronto eingestellt, die sich mit neuronalen Netzwerken beschäftigen. Der Internetkonzern hat dazu das Startup DNNresearch von Professor Geoffrey Hinton gekauft, wie die Universität mitteilte. Hinton und zwei seiner Studenten, Alex Krizhevsky und Ilya Sutskever, werden künftig für Google arbeiten. DNNresearch wurde 2012 gegründet. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht.

Das Startup entwickelt sogenannte Deep Neural Networks und soll Google im Bereich der kontextuellen Erkennung von Sprache und Bildern helfen. Unter Hintons Führung haben Krizhevsky und Sutskever ein System entwickelt, das die Objekterkennung von Computern "dramatisch verbessert" habe.

"Geoffrey Hintons Forschung ist ein großartiges Beispiel für disruptive Innovationen mit Wurzeln in der Grundlagenforschung", sagte Universitätspräsident Professor David Naylor. "Die Entdeckungen von brillanten Forschern, die sich nur von ihrer Kompetenz, Neugier und Intuition leiten lassen, führen schließlich zu praktischen Anwendungen, die sich zuvor niemand hätte vorstellen können."

Hinton wird außer für Google weiter für die University of Toronto arbeiten. Krizhevsky und Sutskever wechseln zu Google. Der Experte für künstliche Intelligenz äußerte sich erfreut über die Möglichkeit, weiter in Toronto seine Forschung betreiben und zugleich für Google in der Entwicklung tätig sein zu können.


eye home zur Startseite
Charles Marlow 13. Mär 2013

CyberDyne Systems James Cameron Drive 1984 2029AD Los Angeles SCNR. ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java/C++ (m/w)
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. Senior JavaEE-Softwareentwickler (m/w)
    SEEBURGER AG, Bretten bei Karlsruhe
  3. IT Systemadministrator (m/w)
    Aspera GmbH, Aachen
  4. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  2. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Playstation 4 500 GB Konsole
    275,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 315€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

  1. Re: sorry, wofür brauche ich so viel Mbit/s?

    plutoniumsulfat | 17:57

  2. Re: Ist doch klar warum

    Spiritogre | 17:56

  3. Re: ... verspricht 500 Mbit/s bei unter 100 Meter ...

    plutoniumsulfat | 17:52

  4. Re: Und noch ein 30 fps Blockbuster...:(

    Unix_Linux | 17:50

  5. Re: Massives Grafik downgrade ist eigentlich eine...

    Spiritogre | 17:48


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel