Abo
  • Services:
Anzeige
DLD Women: Google klagt über zu wenige weibliche Führungskräfte
(Bild: Robert Galbraith/Reuters)

DLD Women: Google klagt über zu wenige weibliche Führungskräfte

Google hat erkannt, dass gemischte Teams bessere Ergebnisse bringen. Doch nur jede fünfte Führungskraft bei Google sei weiblich, sagte Google-Manager John Gerosa bei der DLD Women in München. Das sei nicht akzeptabel.

Anzeige

Google hat Probleme bei der Frauenförderung eingeräumt. Nur jede fünfte Führungskraft bei Google sei weiblich, sagte Google-Manager John Gerosa heute auf der Konferenz DLD Women 2014 in München. "Das ist nicht akzeptabel."

Für den Erfolg eines Unternehmens sei die Vielfalt entscheidend. "Gemischte Teams bringen bessere Ergebnisse." Google bemühe sich deshalb aktiv darum, mehr weibliche Führungskräfte zu gewinnen. Vor allem die deutsche Wirtschaft habe hier Probleme, so der Google-Manager. "Hier gibt es noch eine Menge zu tun."

Bei der DLD Women diskutieren mehrere hundert Frauen bis zum 22. Juli 2014 über die Veränderung der Arbeitswelt durch die Digitalisierung. Die DLD Women ist ein Ableger der Innovationskonferenz DLD (Digital Life Design) von Hubert Burda Media.

Nach Ansicht der EU-Kommissarin Viviane Reding fängt die Förderung von Frauen in den Familien an. Sie ermunterte Männer, sich für den Erfolg ihrer Töchter einzusetzen. "Es ist nicht nur wichtig, eine starke Mutter zu haben - sondern vor allem einen starken Vater." Von der Politik wünscht sich die prominente Befürworterin einer Frauenquote mehr Tempo bei Entscheidungen. "Und weniger bla bla."

Deutsche-Telekom-Vorstandsfrau Claudia Nemat empfahl jungen Frauen, ihren eigenen Weg zu gehen: "Lasst es nicht zu, dass andere über euer Schicksal bestimmen." Nach Ansicht von Ana-Cristina Grohnert von der Geschäftsführung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young müssen sich die Firmen Mühe geben, attraktiv für junge Leute zu bleiben. "Die nächste Generation sucht nach inspirierenden Arbeitgebern."


eye home zur Startseite
Poison Nuke 26. Jul 2014

hängt von der Verbindung ab und wo ich lang muss. Das kannst du so auch nicht...

Top-OR 22. Jul 2014

Ich seh das auch so. Guck dir mal sonen richtigen 5-Sterne-Frickler an (ich mein das...

BRDiger 22. Jul 2014

+1 Stimme vollkommen zu!

User_x 22. Jul 2014

was ist mit yahoo? gehts denen durch die cheffin besser? mami merkel ist eine ausname...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. adesso AG, Stuttgart, München, Karlsruhe
  3. Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Greifswald
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. 5K-Display

    LG Ultrafine 5K mit Verbindungsproblemen zum Mac

  2. IOS, TVOS, MacOS und WatchOS

    Apple aktualisiert seine Betriebssysteme

  3. Ohrhörer

    Apples Airpods verlieren bei Telefonaten die Verbindung

  4. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  5. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  6. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  7. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  8. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  9. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  10. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: 2019 Ausgeliefert, bis dahin gibts 5 neue...

    kellemann | 07:54

  2. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 07:51

  3. Re: Das einzige was diese Mouthbreather verstehen...

    Reudiga | 07:47

  4. Re: Endlich :-)

    merodac | 07:46

  5. Re: Redakteur noch im Wochenendkoma?

    merodac | 07:45


  1. 07:59

  2. 07:39

  3. 07:23

  4. 18:19

  5. 17:28

  6. 17:07

  7. 16:55

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel