Ein Raketenmotor in Betrieb
Ein Raketenmotor in Betrieb (Bild: DIYRockets)

DIYRockets-Wettbewerb Wer druckt den ersten Raketenmotor?

Die Firma Sunglass lobt zusammen mit der Initiative DIYRockets 5.000 US-Dollar für das erste Raketentriebwerk aus, das mit der 3D-Drucklösung des Unternehmens erstellt wird. Die Rakete muss Nano-Satelliten in einen erdnahen Orbit bringen können.

Anzeige

Das Ziel des Wettbewerbs DIYRockets ist es, für eine Rakete ein Triebwerk zu entwerfen, das Nano-Satelliten in einen erdnahen Orbit bringen kann. Sunglass, das diesen Wettbewerb und die dazugehörige Initiative unterstützt, will damit seine Cloud-Designlösung für 3D-Drucker bekannter machen. Die Definition für einen Nano-Satelliten umfasst Gewichtsklassen von 1 bis 10 kg.

Preisgelder für Design und Finanzierung der Fertigung

Für das beste Triebwerksdesign sind 5.000 US-Dollar ausgeschrieben. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 10.000 US-Dollar vergeben. Die 3D-Druckerei Shapeways.com steuert zudem 500 US-Dollar für die Fertigung der beiden besten Entwürfe bei.

 
Video: DIYRockets-Wettbewerb

Teilnehmer können 3D-Designwerkzeuge wie Solidworks, Autodesk Inventor, Rhino oder Catia verwenden und ihre Projekte über die Cloudlösung von Sunglass veröffentlichen und gemeinsam bearbeiten.

"Da der Nasa-Vorstoß in Richtung privater und öffentlicher Innovationen endlich zum Tragen kommt und die Technik jetzt erschwinglicher ist als je zuvor, sehen wir dies als eine Chance, Raumfahrttechnik wirklich neu zu gestalten", sagte Darlene Damm, Mitbegründerin von DIYRockets.

Die Teilnahmebedingung für den Wettbewerb von DIYRockets sind einfach: Das Design muss Open Source sein, zudem muss ein plausibler Businessplan zu seiner Umsetzung eingereicht werden. Noch bis zum 6. April können sich Interessierte anmelden, die Entwürfe müssen bis zum 1. Juni 2013 abgegeben werden. Der Wettbewerb wird auf der SXSW 2013 eröffnet.

Zur Jury gehört unter anderem Dean Kamen, der den Segway erfunden hat. Auch Mitarbeiter der Nasa, des MIT und der TED-Konferenz gehören dem Jurorenkomitee an.


MKar 12. Mär 2013

Oder ist das ernst gemeint? xD Geht's da um ein Gimmick für's Yps-Heft?

HabeHandy 11. Mär 2013

Die Hamas verwendet z.T. selbstgebastelte Raketen (Qassam-Rakete) Mit einen 3D Drucker...

zettifour 11. Mär 2013

Cool!

HolyAbsolut 11. Mär 2013

Es gibt durachaus Drucker die Metall "drucken" koennen. zb. Rostfreier Stahl, Gold...

teenriot 10. Mär 2013

:) Die Welt muss arm bleiben, deswegen: Gegen Raubmordterrorismus!

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Support (m/w)
    KLK EMMERICH GmbH, Emmerich am Rhein
  2. Webentwickler (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  3. Datenbankentwickler / Datenanalyst (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  4. Data Analyst & Application Manager SCM (m/w)
    Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 980 Ti
    ab 739,00€
  2. Seagate Supersale bei Alternate
  3. TIPP: Raspberry Pi 2 Model B
    41,49€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Bombardier Primove

    Eine E-Busfahrt, die ist lustig

  2. VPN-Schwachstellen

    PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software

  3. Mozilla

    Firefox 39 schmeißt alte Krypto raus

  4. Solarer Weltflug

    Solar Impulse ist im Anflug auf Hawaii

  5. Edge-Browser

    Microsoft wirft Silverlight raus und packt DRM rein

  6. Wearables

    Casios Smartwatch soll mehr Uhr als Smart Device sein

  7. Internethandel

    EU will Onlineschulden grenzübergreifend kassieren

  8. Berliner Datenschutzbeauftragter

    Jemand muss den Datenschutz sexy machen!

  9. Hack

    Bundestagsnetz wird abgeschaltet und IT-System neu aufgesetzt

  10. Sicherheitsrisiko

    LGs Update-App für Smartphones ist anfällig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  1. Apple Music Radio

    Andre1001 | 12:33

  2. Re: Casio G-Shock Bluetooth Serie: Seit über 'nem...

    hollywoot | 12:32

  3. Fenster...

    DetlevCM | 12:31

  4. Re: Upgrade 30 Tage umkehrbar

    manitu | 12:29

  5. Re: Scheiss Silverlight

    Benutzername123 | 12:28


  1. 12:00

  2. 11:46

  3. 11:26

  4. 11:13

  5. 11:13

  6. 11:08

  7. 11:04

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel