XBMX läuft nun auch unter Wayland.
XBMX läuft nun auch unter Wayland. (Bild: Sam Spilsbury)

Displayserver XBMC läuft unter Wayland

Als Summer-of-Code-Projekt entsteht die Wayland-Unterstützung für das Mediacenter XBMC. Nun steht erster Code zum Testen bereit.

Anzeige

Die Multimedia-Center-Software XBMC kann nun auch als Wayland-Client genutzt werden. Die Unterstützung für den Displayserver entsteht als Projekt des diesjährigen Google-Summer-of-Code und erlaubt neben der einfachen Anzeige auch das Neuladen von Frames, das Erkennen und Auswählen verschiedener Ausgabemodi sowie Eingaben per Maus und Tastatur.

Dem etwa 3.000 Zeilen umfassenden Code fehlen allerdings noch einige Funktionen sowie ein Test-Framework. Darüber hinaus plant der Entwickler Sam Spilsbury, bei einer erfolgreichen Integration des Wayland-Backends seine Arbeit auf Ubuntus Mir auszuweiten oder auch direkt auf KMS und GBM aufzusetzen.

Bereits im Februar veröffentlichte Spilsbury ein Proof-of-Concept, das es erlaubte, XBMC unter Wayland zu benutzen. Dieser Code basierte jedoch auf der Nutzung von SDL, was das XBMC-Team langfristig nicht mehr nutzen möchte. So implementierte Spilsbury nun eine native Wayland-Unterstützung.

Der Code für die Wayland-Unterstützung ist über das Github-Repo von Spilsbury verfügbar. Noch sind die Beiträge nicht in den Hauptentwicklungszweig von XBMC übernommen worden.


Wissard 05. Mai 2014

So etwas: http://www.raspberrypi.org/wayland-preview/ X11 taugt für solch hardwarenahen...

Herr Lich 18. Jul 2013

SDL ist ein zusätzlicher Layer der vermutlich auch Performance kostet. Und das kann schon...

blackout23 18. Jul 2013

+1 Natürlich wollen alle ein Wayland Backend in SDL.

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Berater/in QM-Prozesse und Lösungen
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Java Softwareentwickler (m/w)
    YAPOWARE Business Solutions GmbH, Großraum Stuttgart
  3. Softwareentwickler (m/w) für Logistik-Projekte
    WITRON Gruppe, Parkstein Raum Weiden / Oberpfalz
  4. IT Enterprise Architect (m/w)
    Daimler AG, Fellbach

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. Crucial MX100 256GB zum Bestpreis bei Redcoon
    95,50€
  3. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  2. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  3. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen

  4. Apple

    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

  5. Firmware

    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

  6. Systemkamera

    Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an

  7. Lieferprobleme

    Drogendrohnen in Mexiko und Norddeutschland abgestürzt

  8. Spartan in Windows 10

    Der Internet Explorer wird nicht abgeschafft

  9. Hör-Spiele

    Games ohne Grafik

  10. Technical Preview mit Cortana

    Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Verschlüsselung: Neue Angriffe auf RC4
Verschlüsselung
Neue Angriffe auf RC4
  1. Netzverschlüsselung Mythen über HTTPS
  2. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  3. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus

Displayport über USB-C: Huckepack-Angriff auf HDMI
Displayport über USB-C
Huckepack-Angriff auf HDMI

In eigener Sache: Golem pur - eine erste Bilanz
In eigener Sache
Golem pur - eine erste Bilanz
  1. Internet im Flugzeug Gogo benutzt gefälschte SSL-Zertifikate für Youtube
  2. Golem.de 2014 Ein Blick in unsere Zahlen
  3. In eigener Sache Schöne Feiertage!

    •  / 
    Zum Artikel