Abo
  • Services:
Anzeige
In Wayland 1.2 wurde die Programmierschnittstelle stabilisiert.
In Wayland 1.2 wurde die Programmierschnittstelle stabilisiert. (Bild: Kristian Høgsberg/Youtube)

Displayserver: Wayland 1.2 stabilisiert Server-API

Der Displayserver Wayland erhält mit Version 1.2 ein stabiles API. Damit sollen mit dem API entwickelte Compositor wie Weston auch mit späteren Versionen von Wayland laufen können.

Anzeige

In der jetzt freigegebenen Version 1.2 von Wayland wurde das API des Displayservers stabilisiert. Künftig können Entwickler mit dem API externe Compositor entwickeln, die dann auch auf späteren Versionen von Wayland laufen. Mit Version 1.0 wurde bereits das Protokoll festgelegt. Inzwischen haben sich Entwickler der großen Desktops KDE und Gnome für den Einsatz von Wayland ausgesprochen und bereits teilweise begonnen, ihre Komponenten dafür anzupassen. Mit einer festgelegten Programmierschnittstelle wird das deutlich einfacher.

Zudem wurde in Wayland 1.2 die Unterstützung der Farbverwaltung umgesetzt. Der Code stammt vom Gnome-Team, das bereits den Color Ḿanager entwickelt hat. Dieser funktioniert dann auch bereits mit Wayland 1.2. Von Gnome-Entwicklern stammt auch die Funktion, mit der sich die komplette Bildschirmausgabe skalieren lässt. Das ist besonders auf Bildschirmen mit hoher Auflösung (HiDPI), etwa den Retina-Displays, von Bedeutung. Entsprechender Code wurde gleichzeitig in der 2D-Bibliothek Cairo, im Gnome-Icon-Theme und in Gtk+ angepasst.

Bereits in Version 1.1, die im April 2013 freigegeben wurde, haben die Wayland-Entwickler beschlossen, alle vier Monate eine neue Version zu veröffentlichen. Damals wurde bereits das Remote-Desktop-Protokoll umgesetzt, das eine Ausgabe auf mehreren Monitoren ermöglicht. Dazu kamen noch ein Kalibrierungsprogramm und ein weiteres Protokoll, das den Einsatz von Wayland auf Touchscreens erlaubt.

Nachdem es dem Jolla-Entwickler Carsten Munk im Frühjahr 2013 gelang, einen Wayland-Compositor auf Android-Grafiktreibern mit Hilfe von Libhybris zu starten, hat das Jolla-Projekt jetzt angekündigt, Wayland in seinem mobilen Betriebssystem Sailfish OS zu verwenden. Die ehemaligen Nokia-Angestellten bei Jolla wollen bis Ende des Jahres ein erstes Smartphone mit dem Meego-Abkömmling Sailfish OS auf den Markt bringen.


eye home zur Startseite
/mecki78 16. Jul 2013

Einfach... allerdings sind die Abstände zwischen den Icons nervig groß. Kann man die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kontron AG, Augsburg
  2. Mobile Trend GmbH, Hamburg
  3. über Robert Half Technology, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 28,99€

Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  2. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  3. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  4. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  5. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  6. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  7. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  8. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland

  9. Rosetta

    Mach's gut und danke für die Bilder!

  10. Smartwatch

    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Re: Sonderkündigung in dem Fall?

    Moe479 | 18:51

  2. Re: 3G abschalten, für 2G/4G dynamische...

    KloinerBlaier | 18:50

  3. Re: iPhone7-Nutzer haben ein Problem...

    Kunze | 18:49

  4. Re: J1900

    3dgamer | 18:48

  5. Re: Wieder dieser SUV Mist

    simpletech | 18:40


  1. 18:25

  2. 17:29

  3. 14:07

  4. 13:45

  5. 13:18

  6. 12:42

  7. 12:06

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel