Abo
  • Services:
Anzeige
Kommt 2014 ein Macbook Air mit 12 Zoll und Retina-Display?
Kommt 2014 ein Macbook Air mit 12 Zoll und Retina-Display? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Displaysearch Apple soll 12,9 Zoll großes iPad und größere iPhones planen

Stimmen die Nachforschungen von Displaysearch, dann wird Apple 2014 ein iPad mit 12,9 Zoll großer Bildschirmdiagonale, ein iPhone mit 4,7 Zoll sowie ein Macbook Air mit Retina-Display auf den Markt bringen.

Anzeige

Die Marktforscher von Displaysearch haben sich bei den Herstellern von Bildschirmen umgehört und Informationen erhalten, nach denen Apple bei seinen neuen Geräten künftig auf Größe und Auflösung setzt.

2014 soll von Apple nach Recherchen von Displaysearch in der Lieferkette ein iPad mit 12,9 Zoll erscheinen, während das bisherige Modell 9,7 Zoll groß ist. Das riesige iPad soll eine Auflösung von 2.732 x 2.048 Pixeln aufweisen, während das iPad 4 auf 2.048 x 1.536 Pixel kommt. Das iPad Mini 2 soll ebenfalls ein Retina-Display mit einer Diagonalen von 7,9 Zoll mit 2.048 x 1.536 Pixeln bekommen.

Beim iPhone 6 könnte Apple ebenfalls aufstocken und ein 4,7 und ein 5,7 Zoll großes Modell bringen, das mit 1.280 x 720 beziehungsweise 1.920 x 1.080 Pixeln arbeiten soll.

Auch beim Macbook Air soll sich etwas hinsichtlich der Größe des Bildschirms ändern. Ein neues 12 Zoll großes Modell mit 2.304 x 1.440 Pixeln erwartet Displaysearch für 2014. Selbst die sagenumwobene iWatch und der Apple-Fernseher tauchen in der Liste der Marktforscher auf. Die iWatch soll mit einem 1,3 oder 1,63 Zoll großen Amoled arbeiten, das 320 x 320 Pixel bieten wird, während der Apple-Fernseher in den Größen 55 und 65 Zoll mit 2K- und 4K-Auflösung erscheinen und erst im dritten Quartal 2014 in den Handel kommen soll.

David Hsieh von Displaysearch bemerkt, dass Apple in den vergangenen Jahren eine Vorreiterrolle in Sachen Displaytechnik übernahm, sowie in die Lieferanten investierte und die Entwicklung beeinflusste. Fortschritte bei der Fertigung und der Technik von LCDs und OLEDs haben allerdings mittlerweile dazu geführt, dass Apples Vorreiterrolle gefährdet ist. Das Unternehmen sei nicht länger in der Lage, einzigartige Features bei der Displaytechnik zu bieten, so Hsieh.


eye home zur Startseite
Ho Lee Shitt 11. Okt 2013

...das system ist das problem! ;) das die apple aktie allerdings einen besonders...

Netspy 11. Okt 2013

Ich habe mich noch nicht so genau mit dem Backup von Android beschäftigt aber das ist...

Netspy 11. Okt 2013

Ein max. 3" großes iPad (ich würde eher mit 1112" rechnen) ließe sich sicherlich...

holminger 11. Okt 2013

Google Maps ist auch teilweise komplett unbrauchbar. Durfte ich gerade vor knapp 2...

jokey2k 10. Okt 2013

Derartige Probleme hat es in der Geschichte immer mal wieder gegeben. Ich hab 2005 schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Concardis GmbH, Eschborn
  4. Formel D GmbH, Troisdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5,49€
  3. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphonesteuerung

    Archos stellt Quadrocopter für 100 Euro vor

  2. Modulares Smartphone

    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  3. Yoga Book

    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

  4. Huawei Connect 2016

    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

  5. 20 Jahre Schutzfrist

    EU-Kommission plant das maximale Leistungsschutzrecht

  6. CCP Games

    Eve Online wird ein bisschen kostenlos

  7. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  8. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  9. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  10. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Weltraumforschung: DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
Weltraumforschung
DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lernroboter-Test Besser Technik lernen mit drei Freunden

OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test: Ein Oneplus Three, zwei Systeme
OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test
Ein Oneplus Three, zwei Systeme
  1. Android-Smartphone Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen
  2. Oneplus Three Update soll Speichermanagement verbessern
  3. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three

Kritische Infrastrukturen: Wenn die USV Kryptowährungen schürft
Kritische Infrastrukturen
Wenn die USV Kryptowährungen schürft
  1. Ripper Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus
  2. Ransomware Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor
  3. Livestreams Ein Schuss, ein Tor, ein Trojaner

  1. Re: Kein Wunder das die EU für die Bevölkerung...

    eXXogene | 07:27

  2. Bitte ein Update für das X1 Carbon

    gaelic | 07:23

  3. Essen selbst kochen, die Heimstatt reinigen,.... hat

    DY | 07:22

  4. Re: Kein Problem; google umschifft das locker

    eXXogene | 07:19

  5. Grüße an die Kinderwelt

    DY | 07:18


  1. 07:12

  2. 22:19

  3. 20:31

  4. 19:10

  5. 18:55

  6. 18:16

  7. 18:00

  8. 17:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel