Abo
  • Services:
Anzeige
Die DS216j arbeitet mit einem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor.
Die DS216j arbeitet mit einem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor. (Bild: Synology)

Diskstation DS216j: Synology beschleunigt Dual-Core-Einstiegs-NAS

Die DS216j arbeitet mit einem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor.
Die DS216j arbeitet mit einem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor. (Bild: Synology)

Synology hat den Nachfolger für die Diskstation DS215j vorgestellt. Das NAS-System für zwei Festplatten arbeitet nun mit einem schnelleren Prozessor. Die Option für eine Fernbedienung wurde dafür gestrichen und die Diskstation benötigt mehr Energie.

Synologys DS216j ist das neue Einstiegs-NAS-System mit einem Dual-Core-Prozessor und der Möglichkeit, zwei SATA-Festplatten aufzunehmen. Im neuen Modell steckt der Marvell Armada 385 (88F6820), der mit 1 GHz getaktet ist. Der Vorgänger DS215J mit dem Marvell Armada 375 arbeitet mit einer 800-MHz-Dual-Core-CPU. Es bleibt zudem bei 512 MByte RAM.

Anzeige
  • Diskstation DS216j (Bild: Synology)
  • Diskstation DS216j (Bild: Synology)
  • Diskstation DS216j (Bild: Synology)
Diskstation DS216j (Bild: Synology)

In der Benchmarkliste von Synology ergeben sich durch den schnelleren Prozessor vor allem Vorteile beim Bewegen von vielen kleinen Dateien (5.000 x 1 MByte, von Windows initiiert). Hier steigt die Schreibleistung von 38 auf 45 MByte pro Sekunde. Beim Lesen verbessert sich der Wert laut Synology von 61 auf rund 74 MByte/s. Zuwächse von etwa 30 Prozent sind zudem beim AES-256-Bit-Transfer zu erwarten. Bei einfachen Aufgaben, sprich dem simplen Kopieren einer einzelnen großen Datei, bleibt es bei hohen Werten mit 113 MByte/s lesend und 98 MByte/s schreibend.

Veränderungen gibt es bei den Anschlüssen. Statt nur einer USB-3.0-Buchse befinden sich nun zwei dieser Anschlüsse auf der Rückseite. Außerdem soll das neue System minimal leiser sein als der Vorgänger. (18,2 vs. 18,5 dB(A)). Die Front-LEDs lassen sich nun zudem in der Helligkeit einstellen, was für den Wohnzimmerbetrieb praktisch sein dürfte.

Bei der Leistungsaufnahme verschlechtert sich das neue Modell jedoch. Statt 5,28 Watt gibt Synology nun 6,95 Watt im Ruhemodus an. Auch unter Last steigt der Wert von 13,42 auf nun 14,85 Watt. Gestrichen wurde zudem die Option, eine Fernbedienung bei dem NAS-System einzusetzen.

Die Diskstation DS216j ist bereits im Handel verfügbar. Das Gerät wird für rund 170 Euro angeboten.


eye home zur Startseite
chewbacca0815 10. Mär 2016

DAS taugt aber nicht, um Benchmarks zu "optimieren"...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  3. 17,97€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: Es sind immer die Ausländer

    Prinzeumel | 05:23

  2. Re: Verschränkung von Polizei und Geheimdienst...

    Rulf | 05:18

  3. Re: "... viele Millionen Unfälle jährlich...

    Prinzeumel | 05:15

  4. Re: Memristor fehlt noch

    Ach | 04:40

  5. Re: Noch umständlicherer Kopierschutz

    regiedie1. | 04:20


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel