Abo
  • Services:
Anzeige
Synology veröffentlicht eine neue DSM-Version bis zur 2010er-Generation.
Synology veröffentlicht eine neue DSM-Version bis zur 2010er-Generation. (Bild: Synology)

Disk Station Manager 4.3 SSD-Cache- und Trim-Unterstützung für Synologys NAS

Das Betriebssystem für die Synology-NAS-Systeme kann nun besser mit SSDs umgehen und nutzt sie auch zur Beschleunigung der Gesamtleistung eines NAS. Zudem unterstützt Synology nun mit dem Disk Station Manager 4.3 externe HFS+-Festplatten, was vor allem für Mac-Nutzer interessant ist.

Anzeige

Synology hat die Arbeiten an dem NAS-Betriebssystem Disk Station Manager 4.3 abgeschlossen. Die neue Version ist vor allem für Anwender interessant, die SSDs in ihren NAS-Systemen einsetzen, denn DSM unterstützt nun den Trim-Befehl. Damit wird verhindert, dass eingesetzte SSDs über die Zeit an Leistung verlieren.

Zusätzlich kann eine installierte SSD als Cache verwendet werden, um vorhandene Plattenkonfigurationen in dem Gerät zu beschleunigen. Das System dürfte damit auch über einen Verbund mit Erweiterungseinheiten beschleunigt werden können. Windows Offloaded Data Transfer soll zudem die Systeme, die auf das NAS zugreifen, beschleunigen. Das setzt aber Windows 8 oder Windows Server 2012 sowie iSCSI im Betrieb voraus.

Synology verbessert zudem Active Directory, LDAP und NFS. Zudem können Anwender über eine Zeitfunktion gezielt ausgebremst werden, damit andere Transferjobs priorisiert werden können. Wer viel mit Macs arbeitet, freut sich über den HFS+-Treiber. Dieser funktioniert jedoch nur an externen Laufwerken und erlaubt zudem kein Journaling.

Für wenige Modelle gibt es Unterstützung von Mobilfunksticks per USB. Auch die WLAN-Unterstützung wurde verbessert. Im Zuge der Aktualisierung auf DSM 4.3 wird Synology auch die Apps für Android, Windows Phone und iOS verbessern.

DSM 4.3 kann noch auf viele 2010er-NAS-Systeme installiert werden (x10-Modelle). Die Folgemodelle werden in den meisten Fällen ebenfalls unterstützt, insbesondere aktuelle Modelle von Synology. Als Voraussetzung für die Installation ist ein bereits installiertes DSM 4.0 auf dem NAS notwendig.

Weitere Informationen zu dem Update gibt es in den DSM-4.3-Release-Notes. Das Update sollte über die integrierte Aktualisierungsfunktion verfügbar sein, kann aber auch bei Synology direkt heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
0xDEADC0DE 28. Aug 2013

Interessanter Ansatz... ich wette aber, man kann das mit einem NAS, das auf Linux...

matok 27. Aug 2013

Und endlich gibt es einen Linux Client für die CloudStation.Yeah.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin
  3. über Ratbacher GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. und Samsung Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    M.P. | 06:23

  2. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    Salziger | 04:45

  3. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  4. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  5. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel