Dishonored: Erweiterung mit dem Mörder der Kaiserin
Artwork von Dishonored - The Knife of Dunwall (Bild: Bethesda Softworks)

Dishonored Erweiterung mit dem Mörder der Kaiserin

In Dishonored galt der Spieler fälschlicherweise als Mörder der Kaiserin, in der Erweiterung The Knife of Dunwall lernt er den tatsächlichen Assassinen kennen - und tritt in seiner Rolle an.

Anzeige

Erst hat er die Kaiserin ermordet, dann plagt ihn ein schlechtes Gewissen: den wahren Assassinen aus Dishonored. Im Hauptprogramm spielt er keine größere Rolle, in der Erweiterung The Knife of Dunwall steht der Profikiller namens Daud dagegen im Mittelpunkt. Eine mysteriöse Figur namens Outsider zeigt ihm laut Entwicklerstudio Arkane den Weg zur Buße, und die hat mit einer noch mysteriöseren Figur namens Delilah zu tun.

Das Ganze spielt zum Teil in Bezirken von Dunwell, die im Hauptprogramm noch nicht zu sehen waren. Außerdem verfügt Daud über besondere Fähigkeiten: So kann er mit "Assassinen herbeirufen" einen Trupp von Walfängern als Unterstützung beschwören und mit "Blick ins Nichts" versteckte Runen und Knochenartefakte finden. Daud kämpft unter anderem mit Würgestaub, mit dem er Feinde kurzzeitig außer Gefecht setzen kann, und mit einer Carpallista, einer verborgenen Armbrust am Handrücken, mit der er Betäubungs- und Explosivbolzen abfeuern kann.

The Knife of Dunwall soll am 16. April 2013 als Download für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC erscheinen. Der Preis liegt bei rund 10 Euro. Bereits im Dezember 2012 war eine Erweiterung namens Dunwall City Trials mit zehn neuen Prüfungskarten erschienen.


grorg 13. Apr 2013

Echt dumm diese Menschen, die Verallgemeinerungen anstellen ohne Sinn und Verstand.

JoeHenson 12. Apr 2013

Was ist das den bitte fuer eine bloedsinnige Aussage? Hat kurzzeitig dein Gehirn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  2. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  4. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

    •  / 
    Zum Artikel