Abo
  • Services:
Anzeige
Schatten sind in Dishonored 2 generell ziemlich wichtig.
Schatten sind in Dishonored 2 generell ziemlich wichtig. (Bild: Bethesda Softworks)

Dishonored 2: PC-Systemanforderungen für Rattenschatten

Schatten sind in Dishonored 2 generell ziemlich wichtig.
Schatten sind in Dishonored 2 generell ziemlich wichtig. (Bild: Bethesda Softworks)

Kurz vor der Veröffentlichung von Dishonored 2 hat Bethesda die PC-Systemanforderungen veröffentlicht. Wer die volle Grafikpracht inklusive der Schatten von Ratten sehen will, braucht viel Arbeits- und Videospeicher.

16 GByte Arbeitsspeicher (RAM) plus 8 GByte Videospeicher auf Grafikkarten von AMD: Das sind die empfohlenen Systemanforderung für PC-Spieler, die Dishonored 2 in voller Pracht genießen wollen. Bethesda hat die Spezifikationen in seinem Blog mit einer Liste der Grafikoptionen veröffentlicht. In der Liste stehen neben Selbstverständlichkeiten auch ein paar Überraschungen.

Anzeige

So können Spieler offenbar den Schatten von Ratten (eine Art gruseliges Maskottchen der Serie) aktivieren, ebenso wie die sogenannten Bloody Shadows. Wir können nur raten, was damit genau gemeint ist... In der PC-Version soll es keine Begrenzung der Bildrate geben. Spieler sollen neben einer festen Auflösung auch eine adaptive Auflösung wählen können, die eine möglichst konstante Bildrate gewährleisten soll.

Minimum-Systemanforderungen

  • 64-Bit-Version von Windows 7 oder höher
  • Intel Core i5-2400, oder AMD FX-8320
  • Nvidia GTX 660 mit 2 GByte VRAM, oder AMD Radeon HD 7970 mit 3 GByte VRAM
  • RAM 8 GByte

Empfohlene Systemanforderungen

  • 64-Bit-Version von Windows 10
  • Intel Core i7-4770, oder AMD FX-8350
  • Nvidia GTX 1060 mit 6 GByte VRAM, oder AMD Radeon RX 480 mit 8 GByte VRAM
  • RAM 16 GByte

Bethesda gibt auch an, ab welcher Grafikkarten-Treiberversion das Spiel läuft: Bei Rechnern mit Nvidia-Karte ist es Version 375.70, bei AMD-Systemen 16.10.2. In jedem Fall belegt Dishonored 2 auf der Festplatte 60 GByte Platz. Die Entwickler weisen darauf hin, dass das Spiel bei Steam aktiviert werden muss und dass sich in der Verpackung nur eine Disc befindet. Der Rest der Daten muss im Zuge der Installation heruntergeladen werden, was dann ja vermutlich um die 50 GByte sein dürften.

In Dishonored 2 sollen Spieler wahlweise als Kaiserin Emily Kaldwin oder als ihr Leibwächter Corvo Attano - der Held des ersten Teils - antreten können. Beide haben unterschiedliche Spezialfähigkeiten. Der Spieler soll so entweder schleichend und vorsichtig oder vorwiegend kämpfend agieren können. Das von den Arkane Studios produzierte Programm erscheint am 11. November 2016 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4.


eye home zur Startseite
bccc1 03. Nov 2016

Stimmt, hab ich ja im letzten Nebensatz auch gesagt. Ich verzichte ungern auf...

Themenstart

Tou 03. Nov 2016

Das erste Mal habe ich die Option denke bei Gears Of War 4 gesehen, Dishonored 2 wäre...

Themenstart

MrReset 03. Nov 2016

dass Teil 1 endlich DRM-frei auf gog.com erscheint.

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Bayern
  3. Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg
  4. Thalia Bücher GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,49€

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: schade ...

    felix.schwarz | 22:09

  2. Upload ...

    kaymvoit | 22:08

  3. Re: Kein Kopfhöreranschluß? Unglaublich..

    sfe (Golem.de) | 22:07

  4. Re: omfgwtfrly?

    igor37 | 22:04

  5. Re: geHyptes Produkt - 99% der Leute können das...

    Pitstain | 22:04


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel