Abo
  • Services:
Anzeige
Bre Pettis mit 3D-Drucker Replicator: logischer Schritt
Bre Pettis mit 3D-Drucker Replicator: logischer Schritt (Bild: Makerbot)

Digitizer Makerbot kündigt 3D-Scanner an

In der kommenden Woche will Makerbot Industries den Laserscanner Digitizer auf den Markt bringen. Mit dem Gerät können Nutzer eine 3D-Datei von einem Objekt erstellen und dieses von einem 3D-Drucker ausgeben lassen.

Anzeige

Makerbot Industries hat den Verkaufsstart des 3D-Scanners Digitizer angekündigt. Ab der kommenden Woche soll das Gerät im Onlineshop des New Yorker Unternehmens erhältlich sein.

Der Digitizer ist ein Laserscanner, mit dem Nutzer Gegenstände abtasten können, um sie anschließend von einem 3D-Drucker aufbauen zu lassen. Technische Details sind nur wenige bekannt. Der Digitizer soll Objekte mit einer Höhe von etwa 20 Zentimetern scannen und gibt eine Datei in einem Standard-3D-Format aus.

Keine CAD-Fachkenntnisse

Der Nutzer kann mit der Datei einen 3D-Drucker füttern. 3D-Modellierungs- oder CAD-Fachkenntnisse seien nicht nötig, schreibt Makerbot in der Ankündigung für den Scanner. Der Prozess ist für Makerbots eigenen 3D-Drucker, den Replicator, optimiert. Allerdings könne die 3D-Datei auch mit Software von Fremdherstellern bearbeitet werden.

Makerbot-Gründer Bre Pettis hatte den Digitizer im Frühjahr auf der Konferenz South by Southwest in Austin im US-Bundesstaat Texas vorgestellt. "Es ist für uns ein logischer Schritt, ein Produkt zu entwickeln, das 3D-Druck noch einfacher macht", sagte Pettis. Der Digitizer ermögliche es jedermann, Objekte zu scannen, zu digitalisieren und aufzubauen.

Wann das Gerät genau erhältlich sein wird und zu welchem Preis, hat Makerbot noch nicht mitgeteilt.


eye home zur Startseite
Charles Marlow 15. Aug 2013

Mussten deutsche Scanner nicht eh "gedrosselt" werden, weil's da so eine bescheuerte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ditzingen, Stuttgart-Weilimdorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 181,13€ mit Coupon: CHLETV
  2. 162,11€ mit Coupon: prohi16
  3. und Civilization VI gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Zero G

    Schwerelos im Quadrocopter

  2. Streaming

    Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt

  3. US-Wahl 2016

    Nein, Big Data erklärt Donald Trumps Wahlsieg nicht

  4. Online-Hundefutter

    150.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

  5. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  6. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  7. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  8. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  9. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  10. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Bullshit!

    Opferwurst | 22:36

  2. wer glaubt das der durchbruch im autonomen fahren

    RaistlinMuc | 22:30

  3. Re: Manipulation erkennen

    M. | 22:16

  4. Re: Ok IT Forum aber wieso im so digital im Denken?

    Der Spatz | 22:12

  5. Re: Und dann ist es vorbei ...

    david_rieger | 22:09


  1. 18:49

  2. 17:38

  3. 17:20

  4. 16:42

  5. 15:05

  6. 14:54

  7. 14:50

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel