Abo
  • Services:
Anzeige
Leica SL
Leica SL (Bild: Leica)

Digitalkamera: Leica SL als spiegellose Systemkamera mit Vollformatsensor

Leica SL
Leica SL (Bild: Leica)

Leica hat mit der SL eine Systemkamera vorgestellt, die mit dem T-Bajonett ausgerüstet ist. Wer will, kann über Adapter auch andere Objektive von Leica anschließen. Die SL ist mit einem Vollformatsensor mit 24 Megapixeln ausgerüstet und kann auch 4K-Videos aufnehmen.

Anzeige

Mit der Leica SL hat der Traditionshersteller aus Deutschland eine neue, spiegellose Systemkamera vorgestellt, die mit einem Kleinbildsensor ausgerüstet ist, der eine Auflösung von 24 Megapixeln erreicht. Der in CMOS-Technik gefertigte Sensor soll eine Lichtempfindlichkeit bis ISO 50.000 bieten und kann auch 4K-Videos aufnehmen, wobei die Formate 4.096 x 2.160 Pixel mit 24 Bilder/s und 3.840 x 2.160 Pixel mit 25 oder 30 Bilder/s möglich sind. Auch Full-HD mit 24, 25, 30, 50, 60, 100 und 120 Bilder/s sind möglich. Der Kameraverschluss soll Belichtungszeiten von 30 Minuten bis 1/8.000 Sekunde erlauben. Die Serienbildgeschwindigkeit wird mit elf Fotos pro Sekunde angegeben.

  • Leica SL (Bild: Leica)
  • Leica SL (Bild: Leica)
Leica SL (Bild: Leica)

Die Kamera im Aluminiumgehäuse erlaubt auch den Anschluss von Leica-Objektiven der Systeme S, M und R, die mit Adaptern genutzt werden können. Das Gehäuse ist gegen Staub und Regen abgedichtet und verfügt über ein integriertes GPS-Modul.

Wie bei allen spiegellosen Systemkameras ist bei der Leica SL ein elektronischer Sucher eingebaut, der eine Auflösung von 4,4 Millionen Bildpunkten bietet. Das dürfte derzeit die höchste Auflösung eines E-Suchers auf dem Markt sein. Zudem ist ein 2,95 Zoll großer Bildschirm an der Rückseite eingebaut, der als Touchscreen genutzt werden kann.

Die Leica SL verfügt über zwei SD-Kartenschächte, misst 147 x 104 x 39 mm und wiegt mit Akku 847 Gramm. Sie soll ab Mitte November für 6.900 Euro angeboten werden. Der Preis bezieht sich aber nur auf das Gehäuse. Parallel hat Leica drei Objekte angekündigt. Das Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/24-90 mm ASPH kostet 4.300 Euro und soll parallel zur Kamera erscheinen. Mit 1.140 Gramm ist es allerdings sehr schwer. Das APO-Vario-Elmarit-SL 1:2,8-4/90-280 mm ASPH soll erst im zweiten Quartal 2016 erscheinen. Im vierten Quartal 2016 kommt das Summilux-SL 1:1,4/50 mm ASPH.


eye home zur Startseite
M.P. 22. Okt 2015

Seit "KryptoChef" bin ich wohl etwas allergisch gegen die Vorsilbe "Voll...." ;-) http...

moorpheus 21. Okt 2015

"... ist bei der Leica SL ein elektronischer Sucher eingebaut" Es gibt einige spiegellose...

elS1NOZc 21. Okt 2015

Darauf warte ich seit Jahren bei den spiegelosen.

frnkbrnhrd 21. Okt 2015

Spätestens wenn an der SL ein Objektiv hängt, besteht keine Verwechslunggefahr mehr. Das...

noty 21. Okt 2015

sollte eine Antwort zu dem unteren Thema werden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Universität Hamburg, Hamburg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Sankt Ingbert


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Angebliche Backdoor

    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

  2. Hyperloop

    Nur der Beste kommt in die Röhre

  3. HPE

    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

  4. Youtube

    360-Grad-Videos über Playstation VR verfügbar

  5. Online-Einkauf

    Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  6. US-Präsident

    Zuck it, Trump!

  7. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  8. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  9. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  10. Illegales Streaming

    Kinox.to nutzt gleichen Google-Trick wie Porno-Hoster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

  1. Re: Das Haupt-Problem ist Hacking

    mnementh | 12:54

  2. Gefällt mir

    styler2go | 12:53

  3. Re: Ist das Hosten von Pornos bei Google verboten?

    Keksmonster226 | 12:45

  4. Re: 40% - in den USA!

    AllDayPiano | 12:44

  5. Re: Zu hoch gepokert

    luarix | 12:43


  1. 12:45

  2. 12:03

  3. 11:52

  4. 11:34

  5. 11:19

  6. 11:03

  7. 10:41

  8. 10:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel