Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Besucherin der Leipziger Buchmesse 2012 probiert Pageplace auf einem iPad aus.
Eine Besucherin der Leipziger Buchmesse 2012 probiert Pageplace auf einem iPad aus. (Bild: Robert Michael/AFP/Getty Images)

Digitaler Kiosk Telekom schließt Pageplace

Die Telekom stellt den Betrieb ihres E-Book-Shops Pageplace Ende März ein. Kunden können danach nicht mehr auf ihre gekauften Inhalte zugreifen. Verkaufsstopp ist bereits Ende Februar.

Anzeige

Die Deutsche Telekom schließt ihren digitalen Kiosk Pageplace zum 31. März 2014. In einer E-Mail an die Nutzer des Dienstes teilt der Konzern mit, dass ein Zugriff auf gekaufte E-Books dann nicht mehr möglich sein werde. Gekaufte Bücher, Magazine oder Zeitungen könnten auf Tolino-Partner wie zum Beispiel Weltbild.de, Hugendubel.de oder Buch.de übertragen oder offline gesichert werden. Dafür hat die Telekom eine eigene Seite erstellt.

Den Verkauf von neuen Inhalten will die Telekom bereits zum 28. Februar 2014 einstellen, heißt es in der Mitteilung weiter. "Ab diesem Zeitpunkt steht Ihnen lediglich Ihr Kundenkonto, mit der dortigen Download-Option Ihrer gekauften Inhalte zur Verfügung."

180.000 Nutzer

Laut Informationen der Tageszeitung Die Welt hat Pageplace 180.000 registrierte Nutzer. Viele davon nutzten den Dienst jedoch nicht aktiv. Die Verkaufszahlen seien offenbar zu gering gewesen. Offizielle Angaben zu verkauften Produkten gebe es nicht, heißt es.

Die Telekom hatte Pageplace zur Cebit 2011 vorgestellt. Mit dem Dienst wollte der Konzern die Verlage beim Vertrieb kostenpflichtiger Inhalte unterstützen. Pageplace sollte eine zentrale Anlaufstelle für alle digitalen Inhalte werden, so dass Nutzer nicht mehr für jedes Medium eine eigene Applikation erstellen müssen.

Zum Lesen bot die Telekom anfangs einen Desktopclient für Windows sowie Apps für iPhone und iPad an. Kurze Zeit später folgten Apps für Android und Mac OS X.


eye home zur Startseite
gadthrawn 20. Jan 2014

naja, noch ist Weltbild Nummer 2 der deutschen OnlineBuchversender (und Buchversender in...

gadthrawn 20. Jan 2014

Komisch.. Ich hab den direkt damals gesehen, als ich nach dem Tolino gesucht habe. Auf...

y.m.m.d. 20. Jan 2014

Dito. Da ist es natürlich nicht verwunderlich das sich keine Kunden ( / nicht genug) finden.

User_x 19. Jan 2014

hände nicht nur weg von der telekom... dass es die option gibt, bücher zu sichern finde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Daimler AG, Berlin
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 6,49€
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. 2019 Ausgeliefert, bis dahin gibts 5 neue Versionen.

    Bizzi | 05:12

  2. Re: Der Herkunft aus den USA geschuldet...

    nexusbs | 04:05

  3. Re: 15 min? Dann aber mit 60 Bildern die Sekunde..

    ManMashine | 04:03

  4. Re: Gefährlich, wenn sich Dein Auto plötzlich...

    nexusbs | 03:45

  5. ganz einfach

    nexusbs | 03:35


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel