Anzeige
Red Epic-M Monochrome
Red Epic-M Monochrome (Bild: Red)

Digitale Filmkamera Schwarz-Weiß-Version der Red Epic-M

Die digitale Filmkamera Epic-M soll nun auch mit einem Sensor auf den Markt kommen, der ausschließlich in Schwarz-Weiß aufnimmt.

Anzeige

Die Red Epic-M wird mit einem neu entwickelten Sensor als reine Schwarz-Weiß-Kamera auf den Markt kommen, kündigte Reds CEO Jarred Land an. Die Schwarz-Weiß-Version soll mit einem neuen "Mysterium-X Monochrome Sensor" ausgerüstet sein.

  • Red Epic-M Monochrome (Bild: Red)
Red Epic-M Monochrome (Bild: Red)

Der Sensor soll mit einem neuen Tiefpassfilter ausgerüstet sein, der ein deutlich schärferes Bild ermöglicht als bei einem Sensor für Farbinformationen. Das soll auch durch den Wegfall der Bayer-Matrix begünstigt werden.

Leica hatte mit der Schwarz-Weiß-Version seiner Digitalkamera M9 mit der M Monochrom bereits ein Modell vorgestellt, das keinerlei Farbinformationen aufnehmen kann. Hier wurde allerdings auf den Tiefpassfilter verzichtet.

Zahlreiche Auflösungen einstellbar

Die Epic ist mit einem Bildsensor mit 14 Megapixeln Auflösung ausgerüstet, der 30 x 15 mm groß ist. Filme können in den Auflösungen 720p und 1.080p und mit den Formaten 2 K, 3 K, 4 K 4,5 K und bis zu 5K des digitalen Kinos in einem Rohdatenformat aufgenommen werden. Die Kamera kann 1 bis 120 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Gespeichert wird auf SSD-Festplatten.

Der SW-Sensor Mysterium-X Monochrome der Red Epic soll eine Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 2000 erreichen. Im Frühjahr 2013 soll die neue Kamera ausgeliefert werden - ihr Preis liegt bei 42.000 US-Dollar.

David Fincher dreht einen Film mit den Schwarz-Weiß-Kameras

Nach Angaben des Red-Chefs dreht Regisseur und Schauspieler David Fincher (Der seltsame Fall des Benjamin Button, The Social Network, Verblendung) bereits einen Film mit einem Prototyp der Epic-M Monochrome. Die Vorbestellphase für die Kamera beginnt nach Angaben von Land am 1. Oktober 2012.


satan0rx 10. Sep 2012

Eigentlich nichts, wenn die Farbkammera orendtlich WÄRE. Ist sie aber nicht! Wenn Du...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Development Manager (m/w) Corporate Learning Services
    Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. (Senior) Java Entwickler / Systemanalytiker (m/w)
    Hapag-Lloyd AG, Hamburg
  3. Softwareentwickler HMI / Bedienoberfläche (m/w)
    elumatec AG über Expertalis GmbH, Mühlacker
  4. Lead Entwickler (m/w) HMI-Software für Automotiv
    Carmeq GmbH, Berlin, Wolfsburg

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Dragon Age: Inquisition PC
    9,99€ (+ 2,99€ Versand ohne Prime)
  3. NEU: Homeworld Remastered Collection - [PC]
    9,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  2. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  3. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  4. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet

  5. Rise of the Tomb Raider

    Update schafft Klarheit

  6. Time Machine VR angespielt

    Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe

  7. KEF

    Kommission empfiehlt Senkung des Rundfunkbeitrags

  8. Helio X20

    Mediatek bestreitet Hitzeprobleme des Smartphone-Chips

  9. Container

    CoreOS setzt mit rkt 1.0 weiter auf Sicherheit

  10. Gerichtsurteil

    E-Plus darf Datenflatrate nicht beliebig drosseln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: Hey seht her, ein Notebook mit Wärmeleitpaste

    plutoniumsulfat | 08:11

  2. Re: Haben will! xD

    plutoniumsulfat | 08:09

  3. Re: Kann man auch ne Wärmflasche anschließen?

    plutoniumsulfat | 08:07

  4. Re: Schon aufgefallen?

    plutoniumsulfat | 08:05

  5. Re: Wechsel zu O2 => Nein Danke !!

    tibrob | 08:05


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel