Abo
  • Services:
Anzeige
Verwandlung mit Roboter: kein Unterschied zwischen Mensch und Roboter
Verwandlung mit Roboter: kein Unterschied zwischen Mensch und Roboter (Bild: Yoshikazu Tsuno/AFP/Getty Images)

Die Verwandlung: Ein Roboter spielt Gregor Samsa

Verwandlung mit Roboter: kein Unterschied zwischen Mensch und Roboter
Verwandlung mit Roboter: kein Unterschied zwischen Mensch und Roboter (Bild: Yoshikazu Tsuno/AFP/Getty Images)

Kafka in der Android-Version: In einer aktuellen Inszenierung einer Erzählung verwandelt sich die Hauptfigur nicht in einen Käfer, sondern in einen Roboter. Den hat ein bekannter japanischer Robotiker gebaut.

Anzeige

Als Gregor Samsa eines Morgen aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett - in einen Roboter verwandelt: In einer Theaterbearbeitung von Franz Kafkas Erzählung Die Verwandlung in Japan spielt ein Roboter die Hauptfigur.

Oriza Hirata, ein bekannter Regisseur und Theaterautor, hat das Stück des Prager Autors neu bearbeitet: Statt in einen Käfer verwandelt sich Samsa darin in einen Roboter. Entsprechend lautet der Titel des Stücks auch "La Metamorphose Version Androide". Es wird auf Französisch mit japanischen Untertiteln aufgeführt.

Ausdrucksloses Gesicht

Repliee S1 ist ein humanoider Roboter mit Gliedmaßen und einem Torso aus glänzendem Metall. Seine Hände und sein Kopf bestehen aus Kunststoff. Das weiße Gesicht ist eine ausdruckslose Maske. Seinen Text äußert der Roboter per Sprachsynthese.

Gebaut hat den Roboter der japanische Robotiker Hiroshi Ishiguro, der für seine humanoiden Roboter bekannt ist. Er hat etwa robotische Porträts von sich oder dem dänischen Wissenschaftler Henrik Schärfe geschaffen. Der Repliee S1 ist jedoch nicht so abschreckend wie andere Kreationen Ishiguros, etwa der Telepräsenzroboter Telenoid R1.

Fünf Stücke

Seit sechs Jahren arbeiten der Regisseur und der Robotiker zusammen und haben in der Zeit fünf Stücke auf die Bühne gebracht. Darunter war beispielsweise 2010 das Stück Sayonara, in dem der Roboter Geminoid F und eine menschliche Schauspielerin über das Leben und dessen Bedeutung philosophierten.

"In dieser Produktion habe ich eine Situation in naher Zukunft in einer französischen Familie geschaffen, und das in einer Zeit, in der sich Menschen fragen, ob das Leben weitergeht, wenn die Roboter die meisten Aufgaben von uns übernommen haben", erklärte Hirata der Tageszeitung The Japan Times.

Menschen und Roboter

Aber nicht nur die Menschen, auch die Roboter würden, wenn sie intelligenter würden und mit uns Menschen zusammenlebten, nach dem Sinn ihres Daseins suchen. "Je mehr Robotertheaterstücke ich inszeniere, desto klarer wird mir, dass es keinen Unterschied zwischen Robotern und Menschen gibt", sagte Hirata.

Er arbeite viel in Frankreich und dort werde sein Robotertheater als genuin japanische Kunstform betrachtet, sagte Hirata . Die androide Verwandlung wird als erstes Robotertheaterstück außerhalb Japans aufgeführt: Die Premiere war kürzlich in Japan. Im kommenden Monat spielt das Ensemble, zu dem die französischen Schauspieler Irène Jacob und Jerome Kircher gehören, das Stück bei einem Festival in der Normandie.


eye home zur Startseite
kurosawa 21. Okt 2014

...ist das bei der redux version immer noch quicktime. Aber zustimmung, klasse spiel.

Lazer 21. Okt 2014

oder die sprachsynthese funktioniert nur auf französisch ;)

kurosawa 21. Okt 2014

...keine ahnung. Zum kafka stueck... gute entscheidung vom kaefer zum roboter zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  4. NRW.BANK, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: "ein großer Betrag"

    Carlo Escobar | 02:39

  2. Re: Memristor fehlt noch

    Moe479 | 02:35

  3. Re: Port umlenken

    delphi | 02:24

  4. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue...

    EdwardBlake | 02:17

  5. Re: Wegen Galiumnitrid? Sonst nichts?

    picaschaf | 02:12


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel