Die Sims 3: Studentenleben und Zeitreisen
Die Sims 3 - Wildes Studentenleben (Bild: Elecronic Arts)

Die Sims 3 Studentenleben und Zeitreisen

Die Jahresplanung für Fans von Die Sims 3 steht: Electronic Arts hat bereits jetzt vorgestellt, was in den nächsten Monaten an Erweiterungen und Zusätzen zu erwarten ist - Studentenpartys, Trauminseln, Kultfilme und Reisen in die Zukunft.

Anzeige

Eine schlechte Nachricht für Fans von Die Sims gibt es: Auch 2013 ist nicht mit einem Nachfolger für den Mitte 2009 veröffentlichten dritten Teil der Serie zu rechnen. Dafür befinden sich jede Menge, zum Teil durchaus interessante, Erweiterungen in der Pipeline. Ende Januar 2013 erscheint das Zubehörpaket "70er, 80er & 90er-Accessoires", mit dem Spieler ihre Sims mit Klamotten, Frisuren und Möbeln aus vergangenen Jahrzehnten einkleiden können.

Anfang März 2013 folgt das Addon "Wildes Studentenleben". Darin können sich Spieler an der Universität für Studienfächer einschreiben und Abschlüsse machen. Natürlich hat die Hochschule mehr zu bieten als Lernen: Vom Saftstand und sozialen Gruppen über Demos bis hin zur jungen Liebe gibt es viel Abwechslung.

Die Sims können eine brandneue Universitätsstadt mit Schauplätzen wie einer Bowlingbahn und dem Imbiss Sim Burger erkunden und ihre versteckten Talente durch außeruniversitäre Aktivitäten wie Bilder sprühen, Frisbee spielen und vieles mehr ausbauen. Ist ein Sim an der Universität eingeschrieben, kann er eines von sechs Hauptfächern wählen und auf seinen Abschluss hinarbeiten.

Im Juni soll laut EA das "Inselparadies" vor Anker gehen, das ein Tropenparadies mit sonnigen Küsten und glitzerndem Meer bietet. Zum ersten Mal können Sims das Steuer von Hausbooten ergreifen und Segel setzen, unentdeckte Eilande suchen und Urlaubsressorts bauen. Die Erweiterung soll völlig neue Baumethoden enthalten.

Im Herbst soll dann ein weiteres Accessoires-Pack fertig werden, das von Kultfilmen inspirierte Kleider und Dekorationen beinhaltet. Zudem wird es ein derzeit noch nicht benanntes Erweiterungspack geben, mit dem die Sims in der Lage sein werden, in die Zukunft zu reisen. Weitere Einzelheiten dazu will der Publisher erst in den kommenden Monaten bekanntgegeben.


EynLinuxMarc 06. Mai 2013

MUSSS MAN DAS DEN ALLES DAZU KAUFEN MUSS MANN FIFA JEDES JAHR KAUFEN NEIN MUSS MAN...

Cinemati 09. Jan 2013

Cool fänd ich ja, wenn man Kräuter anbauen und langsam ein Kräuter-Imperium hochziehen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Java Developer (m/w) (Bereich Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel