Die Siedler Online
Die Siedler Online (Bild: Ubisoft)

Die Siedler Online Verbraucherschützer mahnen Ubisoft ab

Den Zugriff auf - auch bezahlte - Inhalte verlieren Spieler von Die Siedler Online, die neuen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen. Verbraucherschützer haben deshalb den Betreiber Ubisoft abgemahnt.

Anzeige

Seit einigen Tagen erleben Spieler von Die Siedler Online eine Überraschung: Beim Versuch, sich in das Browsergame einzuloggen, erscheint ein Pop-up-Fenster mit dem Hinweis, dass die Zustimmung zu geänderten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und einer neuen Datenschutzerklärung erforderlich ist. Wer sich nicht mit den neuen Bedingungen einverstanden erklärt, hat keinen Zugriff mehr auf das Spiel - und damit auch nicht auf möglicherweise gekaufte Gegenstände.

Diese Geschäftspraxis hält die Verbraucherzentrale Bundesverband (Vzbv) für falsch. Die Organisation hat den Betreiber Ubisoft am 4. April 2013 mit einer Unterlassungserklärung abgemahnt. Ubisoft hat nun bis zum 11. April 2013 Zeit, die Zustimmung zu den AGB auf andere Art einzuholen.

Dabei geht es zwar nicht um den Inhalt der Nutzungsbedingungen, sondern nur um das Einholen der Zustimmung. Die Verbraucherschützer betonen zwar, dass es zulässig sei, in einem laufenden Vertragsverhältnis Änderungen vorzunehmen. Dabei müssten aber die rechtlichen Rahmenbedingungen eingehalten werden.

Vergleich mit Mietwohnung

Der Vzbv veranschaulicht das in einem Vergleich: Es sei "unzulässig, wenn sich der Vermieter von Wohnraum vor die Eingangstüren seiner Mieter stellt und fordert, dass diese sofort alle Wände in Schwarz streichen sollen. Nur den Mietern, die sich den neuen Bedingungen unterwerfen, wird Einlass zu ihren Wohnungen gewährt. Alle anderen verlieren das in der Wohnung sich befindende Hab und Gut und sind fortan wohnungslos."

Die Verbraucherschützer finden allerdings auch einzelne Klauseln der Nutzungsbedingungen problematisch. So heißt es jetzt unter anderem, dass die erhobenen Daten "auch in Kanada gespeichert und verarbeitet" werden. Allein der Wortlaut lasse die Frage unbeantwortet, wo genau die Daten denn nun gespeichert werden - in Kanada oder doch woanders. Solche Details lassen Unklarheiten bei der Frage der Durchsetzung von Auskunfts- oder Löschungsansprüchen gegenüber ausländischen Unternehmen offen.

Der Vzbv hatte in einem vergleichbaren Fall gegen die Art der Zustimmung für neue AGB bei Steam gekämpft - und gewonnen. Betreiber Valve hat sich Ende Januar 2013 bereiterklärt, das Verfahren zu ändern.


sukramNeu 23. Apr 2013

Das ist ja echt schade, dass ubisoft so drauf ist. Ich finde das Spiel nämlich super...

IrgendeinNutzer 05. Apr 2013

Wenn man bei nicht-zustimmen der AGB keinen Zugriff mehr hat, können sie ja gleich die...

RipClaw 05. Apr 2013

Eventuell wurde das bei WoW nicht so wahrgenommen oder die Spieler hatten sich nicht...

Clown 05. Apr 2013

Französisch

Kommentieren


Browsergame Magazin / 07. Apr 2013

Ubisoft wegen Die Siedler Online abgemahnt



Anzeige

  1. Kundenberater für ERP-Projekte (m/w)
    ABACUS Business Solutions GmbH, München
  2. (System-)Administrator (m/w) für Monitoring- / Testsystem
    Unitymedia GmbH, Stuttgart-Wangen
  3. Systemarchitekt/in für unbemannte Luftfahrzeuge
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Senior Software Entwickler (m/w)
    MECOMO AG, Unterschleißheim

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Until Dawn Special Edition PS4
    79,95€
  2. NEUE BLU-RAY-/DVD-AKTION: 7 Tage Tiefpreise bei Amazon
    (u. a. Blu-rays: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere 11,11€, The Scorpion King 1-3 Box 9...
  3. VORBESTELLBAR: Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ - Release 11.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sprachassistent

    Google Now wird schlauer

  2. Google

    Fotos-App mit unbegrenztem Cloud-Speicher

  3. Project Brillo

    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

  4. Umfrage

    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

  5. Android M

    Google mit neuem System für App-Berechtigungen

  6. Windows 7

    Drahtzieher von PC Fritz erhält über sechs Jahre Haft

  7. NC Soft

    Wildstar wird Free-to-Play

  8. SMS

    O2 warnt Handy-Kunden vor automatischem Internetzugriff

  9. EA Sports

    Fifa 16 bietet Frauenfußball

  10. Squad

    Geistiger Nachfolger von Project Reality sucht Soldaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Internet Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Studie Docker-Images oft mit Sicherheitslücken
  2. US-Steuerbehörde Hunderttausend Konten kompromittiert
  3. Hack auf Datingplattform Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. CD Projekt Red The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One
  2. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  3. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer

  1. Re: Bitte über about:config auch nicht signierte...

    Spaghetticode | 22:15

  2. Re: Kopfschüttelnd abwinken

    Moe479 | 22:13

  3. Re: Das Ding taugt nicht mal für Termine

    Chloiber | 22:10

  4. Fotos-App

    patwoz | 22:01

  5. Re: Eine gescheite Rechteverwaltung

    Zitrone | 21:59


  1. 21:09

  2. 20:58

  3. 20:12

  4. 20:06

  5. 19:57

  6. 17:54

  7. 16:40

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel