Abo
  • Services:
Anzeige
Mirror's Edge
Mirror's Edge (Bild: Dice)

Dice: Infos über neues Mirror's Edge "in naher Zukunft"

Mirror's Edge
Mirror's Edge (Bild: Dice)

Neben der Battlefield-Reihe gibt es ein weiteres Spiel von Dice mit Kultstatus: Mirror's Edge. In Berlin hat sich jetzt der Kreativchef des Studios vorsichtig zu einer Fortsetzung geäußert.

"Mirror's Edge hat sich mit rund drei Millionen verkauften Einheiten ziemlich gut verkauft, aber mit dem Erfolg von Battlefield kann es nicht mithalten - und trotzdem werde ich immer wieder danach gefragt", sagte Lars Gustavsson, Kreativchef des schwedischen Entwicklerstudios Dice auf der Quo Vadis in Berlin. Zu einer konkreten Aussage über eine Fortsetzung wollte er sich nicht hinreißen lassen - kein Wunder, eine Tagung wie die Entwicklerkonferenz gilt nicht als Ort für die Ankündigung einer solchen Fortsetzung. Aber immerhin hat Gustavsson zwischen den Zeilen angedeutet, dass es demnächst so weit sein könnte: "In der nahen Zukunft können wir hoffentlich darüber sprechen". Ob er damit eventuell sogar die Spielemesse E3 meint, die Anfang Juli 2012 in Los Angeles stattfindet, hat Gustavsson offengelassen.

Gustavsson hat sich auf der Quo Vadis im Rahmen eines sogenannten Kamingesprächs mit dem Moderator Etienne Gardé (Rocketbeans) über Gamedesign, Battlefield und andere Themen unterhalten - und darüber, wie sich der Blockbuster Battlefield aus dem kleinen, 1999 fertiggestellten Projekt mit Codename Eagle entwickelt hat. "Wir hatten damals Fans, die für uns aus den USA bei einem Lieferservice in Stockholm eine Ladung Pizza bestellt hatten, damit wir beim Programmieren von Patches auch mal etwas zu Essen bekommen", sagte Gustavsson.

Anzeige

eye home zur Startseite
Huetti 25. Apr 2012

Auch ich fand's großartig! Ich kann die PC-Steuerung nicht beurteilen, weil ich es auf...

KleinerWolf 25. Apr 2012

Es ging auch nicht wirklich um die Story, die ich fand nun nicht so schlecht war. Das...

spYro 25. Apr 2012

Zu faul, um einfach mal auf die Homepage von Rocketbeans zu gehen und sich das "about...

Biterolf 25. Apr 2012

Mirro's Edge ist das einzige Spiel der letzten Jahre, welches ich ein zweites mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. AMETRAS rentconcept GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)
  3. congatec AG, Deggendorf
  4. BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,96€

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  2. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  3. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  4. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  5. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  6. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  7. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  8. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  9. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  10. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Kennt den keiner Signal?

    LoopBack | 17:02

  2. Re: Das Problem ist... (Vorsicht Aufgabenstellung!)

    EQuatschBob | 17:02

  3. Re: Terroristen benutzen kein Facebook-Schrott...

    M.P. | 17:01

  4. Re: Die Herrschaft des Kapitals.

    goto10 | 16:59

  5. Re: DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

    Apfelbrot | 16:59


  1. 15:32

  2. 15:01

  3. 14:57

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 12:59

  7. 12:31

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel