Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Diablo 3 Mehr als 100 Euro Guthaben nur mit Authenticator

Blizzard hat die Nutzungsbedingungen für das Echtgeld-Auktionshaus von Diablo 3 überarbeitet. Der neue maximale Tagesumsatz liegt bei 1.500 Euro, und für ein Guthaben von mehr als 100 Euro ist ein Schutz per Authenticator nötig.

Anzeige

Am 15. Mai 2012 erscheint Diablo 3, gut einen Monat vorher hat Blizzard jetzt die Nutzungsbedingungen für das Echtgeld-Auktionshaus des Actionrollenspiels überarbeitet. So müssen Spieler ihr Konto ab einem Guthaben von mehr als 100 Euro mit einem Authenticator schützen - also entweder mit der etwa für Smartphones verfügbaren App oder mit der bei Blizzard für rund 10 Euro verfügbaren Hardware. Das Gesamtguthaben darf nicht mehr als 250 Euro betragen, die maximal zulässigen Tagesumsätze liegen bei 1.500 Euro.

Spieler können durch den Handel mit Ingame-Gegenständen im Echtgeld-Auktionshaus von Diablo 3 echte Euro verdienen. Das Geld können sie sich auszahlen lassen oder es direkt bei Blizzard ausgeben - etwa für die monatlichen Abogebühren von World of Warcraft.

Bei Spielern löst das Auktionshaus seit seiner Ankündigung Kritik und Diskussionen aus. Im Forum von Diablo 3 hat sich jetzt der Blizzard-Mitarbeiter Bashiok zu dem Thema geäußert. Unter anderem dahingehend, dass er sich wundere, dass ein Spieler, der Ingame-Gegenstände mit im Job verdientem Geld bezahle, von der Community nicht so geschätzt wird wie jemand, der das gleiche Item direkt im Spiel gefunden habe. "Logisch betrachtet müsste es doch genau andersherum sein, weil ein Job in der echten Welt nicht so viel Spaß macht wie ein Computerspiel", so Bashiok, der im gleichen Posting auch seinen eigenen Job als weniger mitreißend als eine Runde Diablo 3 beschreibt.


elgooG 20. Apr 2012

Also "sie" wartet eben solange wie es dauert. Natürlich um so länger es dauert, um so...

Hack'n'Pay 19. Apr 2012

Das Problem mit der "Inflation" sehe ich allerdings auch. Meines Erachtens nach wird es...

Endwickler 18. Apr 2012

Mal abgesehen von deinem Geheule: In D2 konnte man mit unterschiedlichen Skillungen gut...

Endwickler 18. Apr 2012

Ach naja, wenn jemand etrwas kaufen will, soll er es ruhig kaufen. Wenn so jemand dann...

cry88 17. Apr 2012

als blizz das erste mal nen kostenpflichtigen gaul für 10¤ oder so verkauft hat war der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Testmanager (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  2. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Senior Softwareentwickler - Medizingeräte (m/w)
    SORIN GROUP Deutschland GmbH, München
  4. Mitarbeiter (m/w) für die Stelle BI / SharePoint Anwendungsentwicklung
    Daimler AG, Neuhausen auf den Fildern

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€
  3. PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MVNO

    Apple will in den USA und Europa Mobilfunkanbieter werden

  2. Systemkamera

    Fujifilm bringt Infrarotkamera X-T1 IR auf den Markt

  3. Smartwatch

    Krankenkasse bezuschusst Kauf von Apple Watch

  4. Square Enix

    Erfahrungen eines Schwarmfinanzierungshelfers

  5. Autodesk Stingray-Engine

    Mit Stachelrochen Rattenmenschen erschaffen

  6. Dota 2

    Wer wird neuer Dota-Millionär?

  7. Macbooks

    IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac

  8. Xperia M5 und C5 Ultra

    Sonys Angriff auf die Mittelklasse

  9. Virtual Reality

    Strategien gegen Übelkeit

  10. Juke

    Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Mark Shuttleworth Canonical erwägt offenbar Börsengang

  1. Re: Echt jetzt?

    norinofu | 09:23

  2. Werden auch Tauchcomputer bezuschusst?

    AlexanderSchäfer | 09:23

  3. Re: Als Betroffener...

    lokipo | 09:23

  4. Re: Bezuschussen die dann auch ...

    pythoneer | 09:23

  5. Re: apple watch fördern und das geld für hebammen...

    quineloe | 09:22


  1. 08:31

  2. 08:03

  3. 07:51

  4. 07:39

  5. 07:22

  6. 19:36

  7. 19:03

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel