Charakterprofil im Battle.net
Charakterprofil im Battle.net (Bild: Golem.de)

Diablo 3 Kritik an sichtbaren Charakterprofilen im Battle.net

Blizzard hat die Charakterprofile von Diablo 3 im Battle.net freigeschaltet. Einige Spieler sind darüber verärgert - sie möchten nicht, dass sich jeder registrierte Nutzer ihren Helden anschauen kann.

Anzeige

Angekündigt waren sie schon länger, jetzt hat Blizzard im Battle.net die Charakterprofile freigeschaltet. Sie zeigen eine schick aufbereitete Übersicht über die Helden, die ein Spieler in Diablo 3 besitzt. Neben detaillierten Informationen über die Ausrüstung, die aktiven Fertigkeiten und die getöteten Gegner gibt es auch einen Vergleichsbalken, der die Spielzeit pro Klasse anzeigt, und eine Anzeige des Fortschritts in den jeweiligen Schwierigkeitsgraden; Klarnamen oder persönliche Daten vom Besitzer des Nutzerkontos sind nicht zu sehen.

Auf die Charakterprofile kann jeder zugreifen, der sich in das Battle.net eingeloggt hat. Einige Spieler sind davon alles andere als begeistert. Ein Nutzer schreibt im offiziellen Forum des Spiels, dass "keiner das Recht hat, meine Vorlieben zu kennen, die ich für mich behalten will." Blizzard solle die Veröffentlichung dieser Informationen nicht für ihn übernehmen. Ein anderer Spieler freut sich, dass er "endlich einmal Profile von gewissen Leuten betrachten und erstaunt sein" könne, "wie wenig man findet" - gemeint sind wohl Diskrepanzen zwischen tatsächlichen Erfolgen und etwa in Foren vermeldeten.

Ein Mitarbeiter von Blizzard antwortet, dass die Profile absichtlich für jeden sichtbar seien. "Wir haben in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit öffentlichen Charakterprofilen gemacht und finden, sie sind ein tolles Zusatzfeature, das euer Diablo-Erlebnis bereichern kann", schreibt der Angestellte. "Schließlich ist es ein großer Bestandteil von Diablo, seine Ausrüstung und Errungenschaften zur Schau zu stellen und sich an Mitspielern zu messen."


_2xs 09. Aug 2012

Ich hab mir ja nun schon einige Threads durchgelesen... Ich stelle mein Profil in den...

violator 08. Aug 2012

Demokratie macht aber nur das was du willst, wenn die Mehrheit das will was du...

Nolan ra Sinjaria 08. Aug 2012

ich gehe mal davon aus, das Programmierer und Web-Entwickler unterschiedliche Teams sind...

Andre S 08. Aug 2012

Es geht nicht um gefallen und nichtgefallen. Eure charaktere, items und zugehörige Daten...

Drizzt 08. Aug 2012

Was bei den neuen Profilen von D3 ja auch nicht nachzuvollziehen ist...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwaretester (m/w) Thermomanagement und Komfortelektronik
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim, Ingolstadt
  2. Produktsoftware-Entwickler/-- in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Software-Integrator (m/w) Softwareentwicklung
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim
  4. Technischer Projektleiter (m/w) Softwareentwicklung / Funktionsentwicklung
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim/Ingolstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 980 Ti
    ab 739,00€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. Seagate Supersale bei Alternate

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Grüne

    Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten

  2. Überwachung

    BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

  3. Management

    Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen

  4. Digital

    Paypal-Käuferschutz auch für Downloads

  5. UI-Framework

    Qt 5.5 vereinfacht 3D-Darstellungen

  6. Security

    Viele VPN-Dienste sind unsicher

  7. Anna's Quest im Test

    Mit Telekinese gegen die böse Hexe

  8. Österreich

    Provider müssen illegale Filmportale sperren

  9. Snapdragon 810 v2.1

    Oneplus' Two nutzt verbesserte Chipsoftware

  10. Musik-Streaming-Dienste

    Apple Music klingt wie alle anderen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

  1. Re: Inbetriebnahme einer Maschine

    EddyErpel | 20:15

  2. Billig und schnell gewinnt gegen teuer und sicher

    Favorite | 20:14

  3. Re: "Wir" haben uns auf gar nichts "geeinigt...

    plutoniumsulfat | 20:14

  4. Re: Das ist wirklich so selten?

    fluppsi | 20:13

  5. Das Urheberrecht gehört reformiert

    derdiedas | 20:13


  1. 18:34

  2. 17:58

  3. 16:50

  4. 15:30

  5. 15:24

  6. 15:18

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel