Abo
  • Services:
Anzeige
Diablo 3: Reaper of Souls
Diablo 3: Reaper of Souls (Bild: Blizzard)

Diablo 3 & Co.: Blizzard hat Verbindungsprobleme

World of Warcraft, Diablo 3 und Hearthstone sind derzeit von auffallend großen Verbindungsproblemen und Lags betroffen. Blizzard arbeitet an den Problemen - eine echte Lösung scheint nicht in Sicht.

Anzeige

Insbesondere bei Diablo 3 und World of Warcraft berichten derzeit auffallend viele Spieler von Verbindungsabbrüchen und schweren Lags, die von den Servern von Blizzard ausgehen. Die Probleme gibt es seit einigen Wochen. Blizzard hat sie zum Teil in den Foren bestätigt, später dann zum Teil als gelöst bezeichnet - tatsächlich scheint sich aber wenig getan zu haben. Das Sammelkartenspiel Hearthstone ist offenbar ebenfalls betroffen, wenn auch nicht so schwer. Bei Starcraft 2 sind die Probleme den Foren zufolge weniger gravierend als bei den anderen Titeln.

Erst vor einigen Tagen hatte Blizzard ganz offiziell in seinem Forum geschrieben, dass es "zu Verbindungsproblemen in World of Warcraft, Diablo 3 und Hearthstone" komme, "welche sich in einem rapiden Abfall der bestehenden Verbindungen zu den Spieleservern äußern" würden. Kurz darauf hatte das Unternehmen per Update gemeldet, dass die Latenzprobleme "unserem aktuellen Stand nach mittlerweile behoben sein" sollten.

Tatsächlich berichten allerdings sehr viele Spieler, dass sie nach wie vor mit den massiven technischen Schwierigkeiten kämpften. "Seit Anfang der Woche ist Reaper of Souls bei mir nicht mehr spielbar. Es dauert Ewigkeiten bis man eingeloggt ist, ein Spiel eröffnet oder einen Bereich wechselt. Extrem schwankende Verbindungsqualität - hatte teilweise Latenzen von über 10 Sekunden", schreibt aktuell ein User im gleichen Thread.

"Das Problem, welches gelöst sein sollte, scheint tiefer zu sitzen als man vielleicht denkt, da ich keine Lösung des Problems sehe", so ein anderer. Auf diese Meldungen hat Blizzard bislang nicht reagiert. Viele Nutzer haben die Ergebnisse ihrer Routerverfolgung ins Forum gestellt - bei sehr vielen sind tatsächlich Zeitüberschreitungen zu sehen.


eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 30. Apr 2014

das geht bei golem nur ein paar Minuten nachdem du den Beitrag verfasst hast

Elgareth 29. Apr 2014

Naja... was sonst benutzt du denn so regelmäßig und Latenzrelevant, was über Stockholm...

quineloe 28. Apr 2014

Exp ist mir egal, wenn sie mich im RT nicht mehr mit 50 games Anfängern gegen 3x Master...

quineloe 28. Apr 2014

Mehrmals pro Woche kann ich den EU Server gar nicht zur Anmeldung nutzen, US Server geht...

tingelchen 28. Apr 2014

Nein macht es nicht. Es macht ein Netzwerkspiel aus. Zu einem MMO wird es erst, wenn man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über JobLeads GmbH, München
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Jetzt fragt man sich warum die Uhren der...

    kommentar4711 | 19:21

  2. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    Gandalf2210 | 19:14

  3. damit konnte ja keiner rechnen

    Kaiser Ming | 19:11

  4. Regress? Warum nur ein Zulieferer?

    kommentar4711 | 19:07

  5. Re: Bringt mich auf eine Idee

    HiddenX | 19:06


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel