Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Diablo 3 Blizzards Server seit Stunden kaum erreichbar

Der abendliche Ansturm von Spielern ist wohl doch zu groß: Seit einigen Stunden sind die Server von Diablo 3 so gut wie nicht erreichbar. Blizzard empfiehlt sogar, auf US-Server zu wechseln - was allerdings auch nicht funktioniert.

Anzeige

Am Nachmittag gab es fast keine langen Wartezeiten beim Einwählen in Diablo 3, aber am Abend haben die Rechner von Blizzard offenbar aufgrund des starken Ansturms so gut wie aufgegeben. "Aufgrund einer hohen Anzahl von gleichzeitig angemeldeten Spielern sind die Login-Server derzeit ausgelastet", schreibt Blizzard im Anmeldebildschirm. Im offiziellen Forum gibt es zahlreiche Beschwerden. Die Spieler berichten, dass eine Verbindungsaufnahme praktisch unmöglich ist - und selbst wer ins Spiel kommt, kann oft seine Heldenliste nicht aufrufen, bekommt fehlerhafte Daten angezeigt und kann keine neuen Charaktere anlegen.

Blizzard selbst empfiehlt im Forum, vorübergehend auf US-Servern eine Verbindung zu suchen - zumindest im Fall von Golem.de hat das aber nur die typische Fehlermeldungen gebracht. Außerdem lassen sich Figuren von Servern in anderen Regionen später nicht wieder nach Europa zurücktransferieren. Derzeit ist nicht absehbar, bis wann die Probleme wieder behoben sind.


BodoHoffmann 23. Mai 2012

Nein, leider geht es nicht darum als erster durch und damit der king zu sein. Es geht...

MasterKeule 21. Mai 2012

Muss wohl daran liegen, dass ich bei Virgin Media in GB bin. Hab 50 mbit/s, aber die...

Mingfu 17. Mai 2012

Weil die Form der Implementierung als reines Onlinespiel für Blizzard einen riesigen...

MrBrown 16. Mai 2012

Nö, finde ich nicht. Heute kann ich jederzeit mit meinen Freunden online spielen ohne...

tangonuevo 16. Mai 2012

^ | V Soso. Ratschläge geben, die man selbst nicht schafft...

Kommentieren




Anzeige

  1. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Mitarbeiter Qualitätsmanagement (m/w)
    MicroNova AG, Vierkirchen
  3. IT-Allrounder im 1st und 2nd Level IT Support (m/w)
    DATAGROUP Stuttgart GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Application Server Spezialist (m/w)
    ORDIX AG, deutschlandweit

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PREIS-TIPP: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€
  2. Ausgewähltes Speedlink Lautsprechersystem kaufen und Bluetooth-Lautsprecher gratis erhalten
  3. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Drucker im Lieferwagen

    Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

  2. Play Store

    Google integriert Werbung in die App-Suche

  3. Abenteuer erneuerbare Energie

    Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenergie

  4. Geheimdienstchef Clapper

    Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten

  5. LTE-Nachfolger

    Huawei baut mit M-net in München Testnetz für 5G-Mobilfunk

  6. Top-Level-Domain

    Google kauft .app für 25 Millionen US-Dollar

  7. Umstieg auf Bitcoin

    Paypal kündigt Dotcoms Mega wegen Verschlüsselung

  8. Easter Egg

    Tesla Model S wird zu Bonds Tauch-Lotus

  9. Elon Musk

    Acht Kilometer Hyperloop für Kalifornien

  10. London

    Animierte Miniaturwelt für Apple Maps



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Re: Kim lebe wohl

    red creep | 12:35

  2. Re: IMHO: Hyperloop wird scheitern

    cepe | 12:34

  3. Re: Die Begründung ist toll

    Matthias Wagner | 12:33

  4. Re: Samsung produziert einen Bockmist nach dem...

    Cougz | 12:33

  5. Re: Die Retourkutsche zum Lobbyismus

    Matthias Wagner | 12:31


  1. 12:37

  2. 12:21

  3. 12:08

  4. 12:07

  5. 11:58

  6. 11:44

  7. 11:26

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel