Diablo 3: Blizzards Server seit Stunden kaum erreichbar
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Diablo 3 Blizzards Server seit Stunden kaum erreichbar

Der abendliche Ansturm von Spielern ist wohl doch zu groß: Seit einigen Stunden sind die Server von Diablo 3 so gut wie nicht erreichbar. Blizzard empfiehlt sogar, auf US-Server zu wechseln - was allerdings auch nicht funktioniert.

Anzeige

Am Nachmittag gab es fast keine langen Wartezeiten beim Einwählen in Diablo 3, aber am Abend haben die Rechner von Blizzard offenbar aufgrund des starken Ansturms so gut wie aufgegeben. "Aufgrund einer hohen Anzahl von gleichzeitig angemeldeten Spielern sind die Login-Server derzeit ausgelastet", schreibt Blizzard im Anmeldebildschirm. Im offiziellen Forum gibt es zahlreiche Beschwerden. Die Spieler berichten, dass eine Verbindungsaufnahme praktisch unmöglich ist - und selbst wer ins Spiel kommt, kann oft seine Heldenliste nicht aufrufen, bekommt fehlerhafte Daten angezeigt und kann keine neuen Charaktere anlegen.

Blizzard selbst empfiehlt im Forum, vorübergehend auf US-Servern eine Verbindung zu suchen - zumindest im Fall von Golem.de hat das aber nur die typische Fehlermeldungen gebracht. Außerdem lassen sich Figuren von Servern in anderen Regionen später nicht wieder nach Europa zurücktransferieren. Derzeit ist nicht absehbar, bis wann die Probleme wieder behoben sind.


BodoHoffmann 23. Mai 2012

Nein, leider geht es nicht darum als erster durch und damit der king zu sein. Es geht...

MasterKeule 21. Mai 2012

Muss wohl daran liegen, dass ich bei Virgin Media in GB bin. Hab 50 mbit/s, aber die...

Mingfu 17. Mai 2012

Weil die Form der Implementierung als reines Onlinespiel für Blizzard einen riesigen...

MrBrown 16. Mai 2012

Nö, finde ich nicht. Heute kann ich jederzeit mit meinen Freunden online spielen ohne...

tangonuevo 16. Mai 2012

^ | V Soso. Ratschläge geben, die man selbst nicht schafft...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Softwareentwickler - Pricing (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Senior Softwareentwickler - Generalist (m/w)
    Institut des Bewertungsausschusses, Berlin
  3. Senior Betriebs-System Engineer (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  4. Berater für High Performance Computing (m/w)
    GNS Systems GmbH, Wolfsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Asterion LPI 910-4

    Lamborghini stellt ersten Hybridsportwagen vor

  2. Auftragsfertiger

    Samsung produziert die nächste Generation der iPhone-Chips

  3. FAA

    WLAN im Flugzeug kann Displays des Piloten abschalten

  4. Ericsson

    Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

  5. Grafikschnittstelle

    Windows 10 und Unreal Engine 4 unterstützen DirectX 12

  6. Alternative zu Android Wear

    LG will auch Smartwatch mit WebOS bauen

  7. Robotik

    Schlangenroboter läuft mit Kopf und Schwanz

  8. Linux-DRI

    Chromium-Sandbox kann Grafiktreiber-Abstürze verursachen

  9. Test Sherlock Holmes

    Ein Meisterdetektiv sieht alles

  10. Kingdom Come Deliverance

    Mittelalter-Alpha startet Ende Oktober



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

    •  / 
    Zum Artikel