Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Diablo 3 Blizzard verschiebt PvP-Modus

Je näher die Veröffentlichung von Diablo 3 rückt, desto mehr vorher angekündigte Inhalte streicht Blizzard: Jetzt wurde bekannt, dass auch der Spieler-gegen-Spieler-Modus (PvP) erst nachträglich geliefert werden soll.

Anzeige

"Während wir die Tage zählen, bis wir endlich den Erscheinungstermin von Diablo 3 verkünden können, ist uns aufgefallen, dass das PvP-Spiel und dessen Systeme nicht unseren Ansprüchen genügen", schreibt Jay Wilson, Chefdesigner von Diablo 3, auf der offiziellen Webseite. "Deshalb möchten wir euch heute mitteilen, dass wir uns schweren Herzens entschlossen haben, die PvP-Arena nicht in die Erstfassung zu übernehmen und sie stattdessen in einem späteren Patch nachzuliefern." Nach einer Reihe von kleineren Designänderungen, die auch für Fans mehr oder weniger nachvollziehbar klangen, wie der Verzicht auf die Mystiker, dürfte die Verschiebung des PvP-Modus für viele Spieler eine echte Enttäuschung sein.

Die Spieler könnten sich ja bis zur Fertigstellung des PvP-Modus anderweitig beschäftigen, und wenn er dann fertig sei, werde er zahlreiche Arenakarten mit unterschiedlichen Schauplätzen und Grundrissen enthalten sowie spezifische PvP-Erfolge und ein System zur Spielersuche, tröstete Wilson. Außerdem werde es ein persönliches Fortschrittssystem geben, in dem belohnt wird, "wer den anderen Teams am erfolgreichsten die Schädel einschlägt".


Endwickler 13. Mär 2012

Kein Rätselraten, welche Eigenschaft jetzt welchen Effekt haben wird, sehe ich als...

Nolan ra Sinjaria 12. Mär 2012

tj dann lieber direkt weglassen :)

Planet 12. Mär 2012

Ist mit Sicherheit nicht der optimale Weg.

Vorsteher 12. Mär 2012

Was ist denn hier los... so viele vernünftige Kommentare. Bin erstaunt! Gibt wohl doch...

theonlyone 12. Mär 2012

Blizzard kann dir auch echt alles verkaufen. Ich meine "Features weglassen" und das ist...

Kommentieren




Anzeige

  1. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich
  2. IT Service Spezialist (m/w)
    SCHOTT Electronic Packaging GmbH, Landshut
  3. Senior Software Developer (m/w)
    econda GmbH, Karlsruhe
  4. IT-Desk Agents (m/w)
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays für 5 EUR
    (u. a. Odd Thomas, The Lighthorsemen, I Declare War, Hara-Kiri, Kriegerin, Little Big Soldier)
  2. Mad Max 2 - Der Vollstrecker (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 07.05.
  3. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Avatar, 96 Hours, Pretty Woman, Lord of War, Die Bücherdiebin)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  2. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  3. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  4. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  5. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  6. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  7. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  8. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  9. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  10. Glass Chair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: Richtiges Urteil - wie sähe es aber aus...

    Badewanne | 21:31

  2. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei...

    Oktavian | 21:26

  3. Re: Schiebetüren, richtige Folien.

    himitsu | 21:16

  4. Re: Dashcams fördern...

    tingelchen | 21:11

  5. Re: Die Startups mal wieder

    himitsu | 21:11


  1. 15:17

  2. 10:05

  3. 09:50

  4. 09:34

  5. 09:01

  6. 18:41

  7. 16:27

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel