Diablo 3: Blizzard verschiebt PvP-Modus
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Diablo 3 Blizzard verschiebt PvP-Modus

Je näher die Veröffentlichung von Diablo 3 rückt, desto mehr vorher angekündigte Inhalte streicht Blizzard: Jetzt wurde bekannt, dass auch der Spieler-gegen-Spieler-Modus (PvP) erst nachträglich geliefert werden soll.

Anzeige

"Während wir die Tage zählen, bis wir endlich den Erscheinungstermin von Diablo 3 verkünden können, ist uns aufgefallen, dass das PvP-Spiel und dessen Systeme nicht unseren Ansprüchen genügen", schreibt Jay Wilson, Chefdesigner von Diablo 3, auf der offiziellen Webseite. "Deshalb möchten wir euch heute mitteilen, dass wir uns schweren Herzens entschlossen haben, die PvP-Arena nicht in die Erstfassung zu übernehmen und sie stattdessen in einem späteren Patch nachzuliefern." Nach einer Reihe von kleineren Designänderungen, die auch für Fans mehr oder weniger nachvollziehbar klangen, wie der Verzicht auf die Mystiker, dürfte die Verschiebung des PvP-Modus für viele Spieler eine echte Enttäuschung sein.

Die Spieler könnten sich ja bis zur Fertigstellung des PvP-Modus anderweitig beschäftigen, und wenn er dann fertig sei, werde er zahlreiche Arenakarten mit unterschiedlichen Schauplätzen und Grundrissen enthalten sowie spezifische PvP-Erfolge und ein System zur Spielersuche, tröstete Wilson. Außerdem werde es ein persönliches Fortschrittssystem geben, in dem belohnt wird, "wer den anderen Teams am erfolgreichsten die Schädel einschlägt".


Endwickler 13. Mär 2012

Kein Rätselraten, welche Eigenschaft jetzt welchen Effekt haben wird, sehe ich als...

Nolan ra Sinjaria 12. Mär 2012

tj dann lieber direkt weglassen :)

Planet 12. Mär 2012

Ist mit Sicherheit nicht der optimale Weg.

Vorsteher 12. Mär 2012

Was ist denn hier los... so viele vernünftige Kommentare. Bin erstaunt! Gibt wohl doch...

theonlyone 12. Mär 2012

Blizzard kann dir auch echt alles verkaufen. Ich meine "Features weglassen" und das ist...

Kommentieren




Anzeige

  1. Informatiker · ABAS-ERP-Anwendungsentwicklu- ng (m/w)
    G. RAU GmbH & Co. KG, Pforzheim
  2. Gruppenleiter Quality Assurance Systems eSystems (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  3. Softwareentwickler / Webentwickler (m/w) Backend / PHP
    Gingco.Net New Media GmbH, Braunschweig
  4. IT-Applikationsbetreuer (m/w)
    MorphoSys AG, Martinsried bei München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ancient Space

    Klassische Echtzeit-Strategie im Universum

  2. Mozilla Enhanced Tiles

    Firefox erhält nun doch Werbung für alle Nutzer

  3. Omate X

    Neue Smartwatch von Omate mit einer Woche Akkulaufzeit

  4. Bericht

    Apple-Dokumente deuten auf neues Produkt hin

  5. Kreditkartendaten gestohlen

    UPS bestätigt Hackerangriff

  6. Apple

    OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

  7. Threshold

    Microsoft will Windows 9 am 30. September vorstellen

  8. Mini-PC

    Broadwell- und Braswell-NUCs laden Smartphones drahtlos

  9. Leica M-P

    Messsucherkamera mit Saphirglas

  10. Infotainment

    Toyota baut Nexus 7 ins Auto ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Test Ultimate Evil Edition: Diablo 3 zum Dritten
Test Ultimate Evil Edition
Diablo 3 zum Dritten
  1. Activision Blizzard World of Warcraft fällt auf 6,8 Millionen Abonnenten
  2. Diablo 3 auf PS4 angespielt 20 Minuten in der neuen Hölle
  3. Sacred 3 Angespielt Kein Warten beim Laden

Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

    •  / 
    Zum Artikel