Rob Pardo, Kreativchef bei Blizzard
Rob Pardo, Kreativchef bei Blizzard (Bild: GDC)

Diablo 3 Blizzard-Kreativchef legt sich mit Community an

Die Community freut sich über den Weggang von Jay Wilson, dem Entwicklungsleiter von Diablo 3 - auf inzwischen deutlich über 100 Seiten allein im offiziellen Forum. Kreativchef Rob Pardo ist deshalb sauer auf die Spieler.

Anzeige

Vor wenigen Tagen hat Jay Wilson verkündet, dass er sich bei Blizzard nicht mehr als Game Director um die Weiterentwicklung von Diablo 3 kümmert, sondern vorerst nicht näher genannte kleinere Aufgaben übernimmt. In der Community hat das Freude ausgelöst - und diese wiederum bei anderen Blizzard-Managern Verärgerung. Nachdem Spieler das Thema auf über 100 Seiten im offiziellen Forum diskutiert und dabei überwiegend - teils mit drastischen Worten - über Wilson geschimpft haben, hat sich dort nun Kreativchef Rob Pardo geäußert. "Dieser Thread ärgert mich sehr. Ich weiß, dass die Battle.net-Foren für sehr harte Urteile bekannt sind, aber ich finde es nicht fair, wie dort über den Abgang von Jay bei Diablo 3 gesprochen wird", so Pardo.

Pardo räumt zwar ein, dass die "Diablo-Community ein noch besseres Spiel von Blizzard verdient hat" und "dass Blizzard daran arbeitet, es zu verbessern." Aber er selbst habe Wilson eingestellt und es sei eine Freude, mit ihm zu arbeiten. Er habe einen großartigen Instinkt beim Design "und ein unvergleichliches Händchen dafür, das Verhauen von bösen Typen spaßig zu gestalten", eklärte Pardo. Als Exectutive Producer sei eigentlich er letztlich verantwortlich für das Spiel gewesen. Wilson habe noch eine große Karriere bei Blizzard vor sich.

Die Community wirft Wilson unter anderem vor, dass er Diablo 3 zu sehr auf den Massenmarkt ausgerichtet und das Echtgeld-Auktionshaus eingeführt und damit die Balance zerstört habe. Auch mit seinem Angriff auf David Brevik, einem der Miterfinder der Diablo-Reihe, hat sich Wilson innerhalb der Spielerszene unbeliebt gemacht.


DarkBasic86 22. Jan 2013

Ich pack noch einen drauf ... zum Ausgleich des einen T zuviel, fehlt drei Wörter vorher...

humpfor 22. Jan 2013

Problem war/ist auch, dass die hergezeigten Demos/Devloper-Previews fast GAR NICHTS mit...

7hyrael 22. Jan 2013

es gibt einen unterschied zwischen angemessener Entlohnung für ein Masterpiece in der...

7hyrael 22. Jan 2013

Blizzard NORTH war eine gute Spiele-schmiede und hat mit diesem Blizzard nichts (mehr) zu...

7hyrael 22. Jan 2013

wenn man mal von den unnötigen aber durchaus nett anzusehenden Cutscenes absieht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Linux Firewall Supporter (m/w)
    OctoGate IT Security Systems GmbH, Paderborn
  2. Vermessungstechniker/in / Geomatiker/in
    Landratsamt Göppingen, Göppingen
  3. Systemarchitekt (Microsoft) (m/w)
    znt Zentren für neue Technologien GmbH, Burghausen
  4. Teamleiter Project Management Office (m/w)
    LS telcom AG, Lichtenau

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Iron Man 3 (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    7,97€
  2. Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 8,97€, Bee Gees 9,99€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)
  3. NEU: Der Hobbit: Smaugs Einöde Extended Edition 2D/3D BD Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
    32,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gewinnrückgang

    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

  2. Music Key

    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

  3. Privatsphäre im Netz

    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

  4. The Witcher 3 angespielt

    Geralt und die "Mission Bratpfanne"

  5. Onlinehandel

    Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen

  6. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  7. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  8. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  9. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  10. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

    •  / 
    Zum Artikel