Anzeige
DHL-Postkopter 2.0: jeden Flug einzeln anmelden
DHL-Postkopter 2.0: jeden Flug einzeln anmelden (Bild: Nikolai Wolff, Fotoetage/DHL)

DHL-Paketkopter: Post testet fliegende Arzneimittel-Lieferung nach Juist

Eine Apotheke auf der Nordsee-Insel Juist soll ihren Nachschub künftig per Drohne bekommen: Die Deutsche Post startet Ende dieser Woche ein Pilotprojekt mit einer Transportdrohne. Der Feldversuch soll bis Ende des Jahres 2014 laufen.

Anzeige

Mit einem Quadcopter will DHL, das Logistikunternehmen der Deutschen Post, künftig Arzneimittel auf Juist liefern. Jeweils freitags soll der DHL-Paketkopter ein Paket mit Medikamenten auf die Nordseeinsel fliegen. Ein Testlauf dieser Tage war bereits erfolgreich. Der Feldversuch soll zunächst bis Ende des Jahres dauern.

Der DHL-Paketkopter 2.0 basiert auf dem Quadrocopter MD-4000, der von dem Siegener Unternehmen Microdrones gebaut wird. Das von vier Rotoren angetriebene unbemannte Fluggerät (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) kann etwa 90 Minuten in der Luft bleiben.

Stromlinienförmiger Nutzlastbehälter

Der erste unbemannte Medikamententransport ist für den kommenden Freitag geplant - abhängig vom Wetter, versteht sich. Auf seinem Flug über das Watt wird das Fluggerät mit einer Nutzlast von etwa 1,2 Kilogramm beladen. Dafür wurde eigens ein Behälter gebaut, der unter der Drohne angebracht ist. Darin werden die Arzneimittel wasserdicht verstaut.

Das gelbe UAV wird am Hafen von Norddeich, einem Stadtteil von Norden starten und dann autonom zu der zwölf Kilometer entfernten Insel Juist fliegen. Dort wird es ebenfalls in Küstennähe landen, so dass es nicht über bewohntes Gebiet fliegt. Navigiert wird per GPS. Die Flughöhe wird etwa 50 Meter Höhe betragen, die Geschwindigkeit knapp 30 Kilometer pro Stunde. Der Quadrocopter kann aber auch schneller: Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 Kilometern pro Stunde.

Überwachung des Fluges

Eine mobile Bodenstation überwacht von Norddeich aus den Flug und kann im Notfall eingreifen. Ein komplett autonomer Flug außerhalb der Sichtweite eines Drohnenpiloten ist nach der deutschen Luftverkehrsordnung nicht erlaubt. Obwohl DHL für die Flüge die Genehmigungen von der Flugsicherung, der Nationalparkverwaltung Wattenmeer und anderen Stellen hat, muss der jeder Flug extra angemeldet werden.

Unternehmen wie DHL oder Amazon planen seit gut einem Jahr den Versand von Gütern mit UAVs. Den Anfang machte Amazon mit der Ankündigung des Programms Amazon Prime Air. DHL zog kurz darauf nach und demonstrierte auch gleich, wie das gehen kann: Die Bonner ließen einen Paketkopter eine Medikamentenlieferung auf die andere Rheinseite bringen. Google bereitet ebenfalls einen Drohnenlieferdienst vor.

  • Der DHL-Paketkopter 2.0 im Anflug: Das UAV basiert auf dem MD-4000 von Microdrones. (Foto: Nikolai Wolff, Fotoetage/DHL/Microdrones)
  • Gestartet wird in Norddeich am Strand. Auf Juist landet das UAV ebenfalls am Strand - von Menschen genutztes Gebiet wird nicht überflogen. (Foto: Nikolai Wolff, Fotoetage/DHL/Microdrones)
  • Die Arzneimittel werden in einem stromlinienförmigen Behälter transportiert. (Foto: Nikolai Wolff, Fotoetage/DHL/Microdrones)
Der DHL-Paketkopter 2.0 im Anflug: Das UAV basiert auf dem MD-4000 von Microdrones. (Foto: Nikolai Wolff, Fotoetage/DHL/Microdrones)

Der kommerzielle Betrieb von Drohnen ist jedoch hierzulande, ebenso wie in den USA, streng geregelt. Entsprechend stolz ist DHL, die Genehmigung für das Pilotprojekt bekommen zu haben. "Erstmals darf mit dem DHL Paketkopter ein unbemanntes Luftfahrzeug außerhalb der Sichtweite des Piloten in der realen Welt eine Transportaufgabe erledigen", sagt Jürgen Gerdes, Mitglied des Post-Vorstands, der Nachrichtenagentur dpa. "Das ist ein regulärer Flugbetrieb."


eye home zur Startseite
Moe479 25. Sep 2014

mal sehen wann das teil vom erstbesten lenkdrachen runtergeholt wird :D

Moe479 25. Sep 2014

mit dem geld von ca. 1500 bessergestellten die dort eines ihrer vielen feriendomiziele...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München
  2. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Deputy Business System Owner BPM/PM Tool (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    Sharra | 03:58

  2. Re: Finde ich gut, und plötzlich wächst die...

    Bate | 03:54

  3. Re: Sehr geehrte Frau Voßhoff

    bombinho | 03:26

  4. Re: Schönes Strohfeuer

    bombinho | 03:20

  5. Intex Aquafish für Europa

    Thaodan | 03:01


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel