Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Produkt im Apple Store
Das neue Produkt im Apple Store (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Deutschland: Apple steckt viel Geld in Apple-Watch-Werbung

Das neue Produkt im Apple Store
Das neue Produkt im Apple Store (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Apple gibt in Deutschland für die Apple Watch fast genauso viel für Werbung aus wie für das iPhone. Der Konzern ist entschlossen, das Produkt unbedingt zu einem Verkaufserfolg zu machen.

Anzeige

Apple hat für die Apple Watch in Deutschland bereits rund 13,5 Millionen Euro in Werbung investiert. Das hat das Media- und Marketing-Beratungsunternehmens Ebiquity in einer Studie errechnet, die der Welt am Sonntag vorliegt. Die Apple Watch ist in Deutschland seit dem 24. April im Handel.

Den größten Betrag gab der US-Konzern mit 2,2 Millionen Euro in der Woche vom 18. bis zum 25. Mai aus. Der Großteil des Geldes ging in die Fernsehwerbung, 627.640 Euro an Zeitungen und Zeitschriften.

Erwartungshaltung des Konzerns sehr hoch

"Apple setzt bei der Werbestrategie für die neue Watch fast ausschließlich auf TV", sagte Dietmar Kruse, Chef Continental Europe von Ebiquity, der Welt am Sonntag. "Angesichts des hohen Werbeinvestments dürfte die Erwartungshaltung eines erfolgreichen Abverkaufs der Watch seitens Apple sehr hoch sein."

Der Vergleich mit den Werbekosten für das iPhone 6 und 6 Plus zeigt, dass Apple fast genauso viel für das neue Produkt ausgegeben hat. Im Oktober und November 2014, den zwei Monaten nach der Einführung der neuen Smartphones, lagen die Ausgaben des Konzerns für Werbung bei rund 11,9 Millionen. Bei der Watch waren es im gleichen Zeitraum fast zehn Millionen. Das ist viel für ein völlig neues Produkt, das einen Bruchteil der Gewinne der neuen iPhones einbringen wird. Der Verkauf der Smartphones machte zuletzt 63 Prozent des gesamten Konzernumsatzes aus.

Die Apple Watch ist das erste neue Hardware-Produkt von Apple seit dem Start des iPad im Jahr 2010. Um dem Wettbewerb keinen Vorteil bei dieser neuen Produktkategorie zu verschaffen, würden hier keine Verkaufszahlen veröffentlicht, hatte der Konzern erklärt. Die Apple Watch war bei Bekanntgabe der Quartalszahlen im Bereich "Other Products" versteckt, wo auch iPod, Apple TV und Beats ausgewiesen werden. Hier wuchs der Umsatz um 49 Prozent auf 2,64 Milliarden US-Dollar. Cook sagte aber, der Watch-Umsatz habe die eigenen internen Prognosen übertroffen. Diese wurden jedoch nie veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Bigfoo29 29. Jul 2015

Und das ist der Punkt, den viele nicht verstehen oder verstehen wollen: Ich bin IT...

Psykhe 28. Jul 2015

http://www.welovetheiraqiinformationminister.com/images/07-minister.jpg

Meiniger 28. Jul 2015

Habt ihr die Bargeldreserven von Apple gesehen?

NIKB 27. Jul 2015

Ich war vor kurzem bei einem Kundentermin. Dort hatten 3/4 der Mitglieder des...

NIKB 27. Jul 2015

Wer braucht Festnetz? - Ich habe das nur, weil mir Unitymedia das zum Internet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  4. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...
  2. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  2. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  3. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  4. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  5. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  6. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  7. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  8. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  9. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  10. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Science Fiction Empfehlungsthread!

    grslbr | 09:12

  2. Re: Erinnert an diesen neuen US-Tarnkappen...

    grslbr | 09:11

  3. Re: 4000¤ - WTF?

    aluu | 09:08

  4. [OT] Golem pur Banner

    DeathMD | 09:06

  5. Re: tatsächlich eigentlich eine gute Entwicklung.

    Smincke | 09:05


  1. 08:59

  2. 08:00

  3. 00:03

  4. 15:33

  5. 14:43

  6. 13:37

  7. 11:12

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel