Lumia 920
Lumia 920 (Bild: Nokia)

Deutsche Telekom Noch keine Entscheidung zum Lumia 920

Die Deutsche Telekom hat Medienberichte dementiert, wonach der Mobilfunknetzbetreiber Nokias Lumia 920 nicht ins Sortiment nehmen wird. Die Verhandlungen dazu laufen noch, wie Golem.de von der Telekom erfahren hat.

Anzeige

Im Forum der Deutschen Telekom heißt es, dass das Lumia 920 von Nokia nicht ins Sortiment der Deutschen Telekom aufgenommen wird. Golem.de hat die Telekom gefragt, die die Aussagen im Forum klar als Falschinformation bezeichnet. Laut der Telekom laufen noch die entsprechenden Verhandlungen mit Nokia, so dass noch gar keine Informationen dazu vorliegen können.

Bereits im Juni 2012 gab es Informationen im Forum der Deutschen Telekom, die sich später als falsch herausstellten. Damals hieß es, die Deutsche Telekom werde das Lumia 900 von Nokia nicht anbieten, weil es dafür kein Update auf Windows Phone 8 geben werde. Zwar bietet die Telekom das Lumia 900 nicht an, aber die Updatefähigkeiten spielten dabei keine Rolle. Es war eine Portfolio-Entscheidung, das Lumia 900 nicht anzubieten, wie die Telekom Golem.de erklärte.

  • Lumia 920 mit induktiver Ladestation (Quelle: Nokia)
  • Lumia 920 (Quelle: Nokia)
  • Lumia 920 (Quelle: Nokia)
  • Lumia 920 (Quelle: Nokia)
  • Induktive Ladestationen (Quelle: Nokia)
  • Lumia 920 mit induktiver Ladestation (Quelle: Nokia)
  • Lumia 920 mit induktiver Ladestation (Quelle: Nokia)
  • Induktive Ladestation (Quelle: Nokia)
Lumia 920 mit induktiver Ladestation (Quelle: Nokia)

Nokia hat das Lumia 920 Anfang September 2012 vorgestellt. Es ist das neue Topprodukt von Nokia und wird mit Microsofts Windows Phone 8 erscheinen. Das Smartphone hat einen 4,5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln, der gut unter direktem Sonnenlicht abgelesen werden kann, wie Nokia verspricht.

32 GByte Flash-Speicher stecken in dem Smartphone, einen Speicherkartensteckplatz gibt es nicht. Der verwendete Dual-Core-Prozessor läuft mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 8,7-Megapixel-Kamera mit Pureview. Damit ist aber nicht der in Nokias Symbian-Smartphone 808 Pureview befindliche 41-Megapixel-Sensor gemeint, Nokia will mit diesem Begriff lediglich ausdrücken, dass die Kamera verbessert wurde.

Die Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv, Autofokus, optischer Bildstabilisierung und LED-Licht soll auch bei geringem Umgebungslicht noch gute Bilder machen. Ein Werbevideo von Nokia zur Funktionsweise der Bildstabilisierung im Lumia 920 bescherte Nokia Ärger. Im Video wurden Aufnahmen gezeigt, die angeblich mit dem Lumia 920 gemacht, aber stattdessen mit einer Videokamera gedreht wurden.

Das Lumia 920 unterstützt wie auch das Lumia 820 die induktive Ladetechnik nach dem QI-Wireless-Charging-Standard. Der im Lumia 920 fest eingebaute Akku kann damit drahtlos aufgeladen werden. Allerdings liegen beiden Geräten keine passenden Ladestationen bei. Das drahtlose Aufladen soll nicht nur mit Nokia-Hardware funktionieren.

Nokia will das Lumia 920 bis spätestens Dezember 2012 auf den Markt bringen. Genauer legt sich der Hersteller nicht fest und nennt auch keinen Preis für das Gerät. Microsoft selbst bringt Windows Phone 8 vermutlich am 29. Oktober 2012 auf den Markt, voraussichtlich wird kurz danach das Lumia 920 erscheinen.


tomek 16. Sep 2012

Das hat zwar eine gewisse Ironie (zumindest hier in diesem Forum, weswegen ich auch an...

tomek 16. Sep 2012

Oh! Mir ist entgangen, dass Microsoft Windows 8 nun doch nicht mehr veröffentlicht...

Cespenar 16. Sep 2012

Unwarscheinlich und insbesondere nicht unter Stephen Elop. Alle Entwickler eigener...

Hassan 16. Sep 2012

Ja, das wäre klasse gewesen.

Hassan 16. Sep 2012

Das wäre schön. :-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. IT-Consultant HP PPM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München
  4. IT-Berater Regulatory and Quality Systems (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad-Homburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Gewinnspiel zum 20. Geburtstag der PlayStation
    (Teilnahme über Kauf eines PSN-Code im Wert von über 30 EUR)
  2. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  3. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 10: Games, Blu-ray, Technik u. v. m.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Sicherheitssystem Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen
  2. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  3. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

    •  / 
    Zum Artikel