Deutsche Telekom In jedem Alter können Mitarbeiter neue Aufgaben übernehmen

Die Telekom verabschiedet sich vom Vorruhestand. Ältere Beschäftigte können in Teilzeit gehen und Weiterbildungen besuchen. Sie sollen zusammen mit 6.000 Auszubildenden die Netzoffensive umsetzen.

Anzeige

Die Personalchefin der Deutschen Telekom, Marion Schick, setzt beim Netzausbau für die nächsten Jahre auf ein Team von 6.000 Auszubildenden und 6.000 älteren Mitarbeitern. Das hat Schick am 3. September 2013 erklärt. "6.000 junge Menschen werden bis 2015 von uns selbst ausgebildet, und zwar so, dass sie im Konzern die Berufe wechseln können. Nahezu jeder, der seine Ausbildung beendet, soll auch ein Jobangebot bekommen", sagte Schick.

Auf der heutigen Veranstaltung Netzoffensive in Berlin holte die Telekom einzelne Mitarbeiter auf die Bühne und ließ sie über ihre Tätigkeit beim Netzausbau berichten.

"Etwas ältere Beschäftigte bleiben länger im Unternehmen, über Altersteilzeit. Wir haben bereits 1.800 Altersteilzeitmodelle, die statt Vorruhestand vereinbart wurden. Die machen zusammen mit den Jungen den Breitbandausbau in Deutschland", erklärte Schick. Auch Mitarbeiter aus dem Kundenservice kämen dabei in den technischen Bereich, Alt und Jung arbeiteten Hand in Hand.

Die Telekom habe in der Vergangenheit deutlich über ihren Bedarf hinaus ausgebildet. Nun würden 150 Millionen Euro pro Jahr ausschließlich in die Weiterbildung investiert. "Wer hofft, über 40 sei das vorbei, hat sich getäuscht. In jedem Alter können Mitarbeiter neue Aufgaben übernehmen. Auch Beschäftigte über 55 Jahre werden im Tandem mit jungen weitergebildet."

Moderne Personalpolitik bedeute, Menschen nicht für eine einzige Tätigkeit auszubilden und einzustellen, sondern einen internen Marktplatz zu schaffen, den die Einzelnen über ein IT-Tool selbst steuern könnten. Der Konzern hat in Deutschland 120.000 Beschäftigte.

Beschäftigung solle im Unternehmen gehalten werden. Wer weiterlerne und flexibel sei, habe dort langfristige Chancen. "Darum reduzieren wir externe Vergaben, und halten sie mehr im Unternehmen", so die Personalchefin.


VRzzz 04. Sep 2013

Hört sich eher nach Vivento, der Zeitarbeitsfirma für die Telekom, an, da kriegt man ca...

saschque 04. Sep 2013

Also ich stecke noch mitten in der Ausbildung und kann mich daher auch aktuell auf das...

admin666 04. Sep 2013

kann natürlich nur von einer Führungskraft kommen. Klar wünschen sich diese "Manager...

Bouncy 04. Sep 2013

Die alte Leier, "wenn du alt bist wirst du auch Musikantenstadl gucken" - werd ich? Ich...

derKlaus 04. Sep 2013

Die hast Du aber in jedem Unternehmen, da kann ich dich beruhigen. Wenn die wie Du schon...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Systemarchitektur / Systems Engineering
    Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  2. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  3. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  4. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  5. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  6. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  7. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  8. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

  9. Gameface Labs Mark IV

    Virtuelle, drahtlose Android-Realität mit 1440p

  10. Verbraucherwarnung

    Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel