Abo
  • Services:
Anzeige
Techniker im Schaltraum
Techniker im Schaltraum (Bild: Deutsche Telekom)

Deutsche Telekom Festnetz, Internet, TV und Mobilfunk-Allnet-Flat für 70 Euro

Die Telekom kommt mit einem integrierten Angebot aus Festnetz und Mobilfunk für Familien. Dazu können bis zu zwei mobile Familycards gebucht werden.

Anzeige

Die Deutsche Telekom stellt zur Ifa 2013 einen Familientarif für 69,90 Euro vor. Ab November 2013 bietet das Unternehmen hier Festnetz-Internet mit maximal 16 MBit/s, IP-TV mit Entertain, eine Mobilfunk-Allnet-Flat für Sprachtelefonie und SMS in alle deutschen Netze sowie 200 MByte mobiles Datenvolumen mit einer Datenübertragungsrate von maximal 8 MBit/s.

Gespräche zwischen bis zu vier Handys und dem Festnetzanschluss sind kostenlos. Zusätzliche Mobilfunkkarten, etwa Prepaid-Karten der Kinder, können ebenfalls mit in die kostenlose Kommunikation eingeschlossen werden.

Michael Hagspihl, Marketingchef der Telekom Deutschland, betonte die Vorteile von integrierten Angeboten. "Wir werden hier unseren Vorteil ausspielen", sagte er.

Das Familienangebot ist für Neu- und Bestandskunden erhältlich. Für Kunden, die zusätzlich ein aktuelles Smartphone als subventioniertes Gerät bestellen, erhöht sich der Monatspreis um 10 Euro.

Mit Familycards erhält der Kunde für seine zweite zusätzliche Mobilfunkkarte bis zu 38 Prozent Rabatt. Die Familycards gibt es in den Varianten S, M oder XL. Es können bis zu zwei Familycards pro Hauptvertrag hinzugebucht werden.

Die Familycard S kostet 19,95 Euro im Monat und beinhaltet eine Flat ins Telekom-Mobilfunknetz, 100 Minuten in alle Netze, SMS-Flat und 500-MByte-Datenvolumen mit bis zu 16 MBit/s. Die Familycard M bietet für 29,95 Euro eine Allnet-Flat, SMS-Flat und Daten-Flat mit 750 MByte bei 50 MBit/s. Die Familycard XL steht für eine Allnet-Flat, SMS-Flat, Hotspot-Flat, eine Daten-Flat mit einer Deckelung bei 2 GByte Datenvolumen bei 150 MBit/s, zwei MultiSIM-Karten sowie 50 Minuten Auslandstelefonie pro Monat und vier Travel&Surf-Pässe während der Laufzeit. Das Angebot kostet 39,95 Euro.


eye home zur Startseite
kellemann 06. Sep 2013

Totaler quatsch mal wieder. Whats app und Mail verbrauchen bei mir 30-40 MB im Monat...

Fuchur 06. Sep 2013

"Doof" ist ja eine sehr qualifizierte Aussage... Es geht mir darum, dass es aktuell eh...

Anonymer Nutzer 06. Sep 2013

Ist bestimmt alles gedrosselt, sogarn das Fernsehen überträgt nach 20 Stunden nur noch...

guckdo 06. Sep 2013

Hast Du das ? Ich habe versucht letztes Jahr von JEDEM Anbieter sowas zu bekommen und...

CharlyTH 06. Sep 2013

Das ist richtig, allerdings gibts es wenn man nur etwas die Augen aufmacht zahlreiche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Geocom Informatik GmbH, deutschlandweit
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  2. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  2. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  3. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  4. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  5. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  6. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  7. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  8. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  9. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  10. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Re: Werkschliessung im Moment eher ungewöhnlich

    Dadie | 20:06

  2. Kann nicht nachvollziehen wer diesen Müll liest

    nightmar17 | 20:06

  3. Re: Abgeschrieben bei Bild

    Dino13 | 19:59

  4. Richtig verstanden?

    RheinPirat | 19:57

  5. Re: Arme Astronauten

    Neuro-Chef | 19:55


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel