Abo
  • Services:
Anzeige
Café Moskau
Café Moskau (Bild: Moskau GmbH)

Deutsche Gamestage: Games.net bei Entwicklertreffen vorgestellt

Café Moskau
Café Moskau (Bild: Moskau GmbH)

Die deutsche Spielebranche trifft sich ab sofort bei den Deutschen Gamestagen in Berlin. Auf der Agenda stehen Vorträge, Diskussionsrunden - und zum Abschluss die Verleihung des Deutschen Computerspielepreises.

"Berlin ist ein starker Standort für Games und Berlin will ein noch stärkerer Standort für Games werden", sagte Björn Böhning vom Senat der Hauptstadt zur Eröffnung der Deutschen Gamestage. Zu der Veranstaltung, die vom 24. bis zum 28. April 2012 im Café Moskau nahe dem Berliner Alexanderplatz stattfindet, gehören eine Reihe weiterer Tagungen und Kongresse, darunter vor allem die Entwicklertagung Quo Vadis. Rund 2.000 Besucher aus der Branche sprechen und diskutieren in den nächsten Tagen über Gamedesign, Programmierung und Grafik, aber auch über die weiteren Wachstumsperspektiven und verwandte Themen, etwa über Netzpolitik.

Anzeige

Gleichzeitig hat das Medienboard Berlin Brandenburg die Gründung eines Networking-Verbundes mit dem Namen Games.net Berlin Brandenburg bekanntgegeben. Ziel ist es, die Vertreter der Gamesbranche der Hauptstadtregion noch stärker und gezielter untereinander sowie mit anderen Medienbranchen zu vernetzen. Ab Ende Mai soll es eine Reihe von Networking-Events und runden Tischen geben, dazu sollen unter anderem gemeinschaftliche Auftritte bei den wichtigsten Branchenmessen kommen.

"Berlin-Brandenburg hat früh auf das Feld Games gesetzt: mit dem Angebot konkreter monetärer Fördermaßnahmen, mit der Gründung und Förderung der Deutschen Gamestage, mit der Unterstützung des Deutschen Computerspielpreises und der Stiftung Interaktive Unterhaltungssoftware und, und, und. Nur eins hat noch gefehlt: ein eigenes Netzwerk, das sich gezielt mit den spezifischen Belangen dieser dynamischen Branche befasst. Und das haben wir jetzt mit dem Games.net", sagte der Medienboard-Geschäftsführer Elmar Giglinger.


eye home zur Startseite
Der Andere 24. Apr 2012

Sicher? Denke eher an allgemeinen Verleser/Falschversteher.. Ich tippe ja mal auf Game...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Olpe
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5,49€
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. warum ist Microsoft eigentlich hier so gehasst ?

    pk_erchner | 07:30

  2. ich kapiere es nicht

    pk_erchner | 07:26

  3. Inkonsequent

    longthinker | 07:24

  4. Re: Alternative: Everything Search Engine

    Cyber | 07:21

  5. Re: Die Anwälte: 1,33 Mio, die Kunden 30 Dollar

    AlexanderSchäfer | 07:17


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel