Anzeige
Einen WLAN-Hotspot gibt es auch am Hauptbahnhof in Berlin.
Einen WLAN-Hotspot gibt es auch am Hauptbahnhof in Berlin. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Deutsche Bahn 30 Minuten kostenlose WLAN-Nutzung am Bahnhof

An vielen Bahnhöfen der Deutschen Bahn können Reisende künftig für 30 Minuten die WLAN-Hotspots der Deutschen Telekom kostenlos nutzen, weitere sollen hinzukommen. Damit will die Bahn den Aufenthalt auf den Bahnhöfen für Reisende attraktiver machen.

Anzeige

Bundesweit sind derzeit 105 Bahnhöfe mit WLAN-Hotspots ausgestattet und die Deutsche Bahn bietet Reisenden ab sofort die Möglichkeit, bis zu 30 Minuten das WLAN kostenlos zu nutzen. Damit können Kunden Wartezeiten überbrücken. Mit diesem Schritt will die Bahn Reisenden mehr Komfort bieten. Ein gültiges Bahnticket ist nicht erforderlich, um das WLAN kostenlos zu nutzen. Allerdings wird ein SMS-fähiges Gerät benötigt.

Bei der WLAN-Nutzung arbeitet die Deutsche Bahn mit der Deutschen Telekom zusammen und nutzt deren WLAN-Hotspot-Infrastruktur. Nutzer müssen aber keine Kunden der Deutschen Telekom sein. Es ist geplant, WLAN-Hotspots in weiteren Bahnhöfen anzubieten. Derzeit ist die WLAN-Nutzung auf den großen Umsteigebahnhöfen und mittelgroßen Stationen verfügbar. Zudem haben einige stark genutzte S-Bahnhöfe WLAN-Hotspots.

Im vergangenen Jahr wurden 75 Bahnhöfe damit versehen. Allerdings wird nicht immer der Wartebereich auf den Bahnhöfen abgedeckt, zum Teil ist WLAN nur im öffentlichen Bereich der Bahnhöfe verfügbar. Auf der Bahn-Webseite gibt es eine Übersicht mit allen Bahnhöfen mit WLAN-Hotspot.

Bahn nutzt WLAN-Hotspots der Telekom

Wer die 30 Freiminuten im Bahnhofs-WLAN nutzen möchte, muss sich mit dem WLAN-Netzwerk "Telekom" verbinden und dann im Browser eine beliebige Webseite aufrufen. Dann erscheint das Hotspot-Portal, auf dem die eigene Mobilfunkrufnummer eingetragen werden muss. Aus diesem Grund ist ein Mobiltelefon oder ein Gerät mit Mobilfunkmodem erforderlich. Wer etwa nur ein Notebook ohne Modem oder ein Nur-WLAN-Tablet dabei hat, kann das Angebot nicht nutzen.

Nach der Anmeldung auf dem Hotspot-Portal erhält der Nutzer einen Zugangscode über die Handyrufnummer, die er im Hotspot-Portal eingeben muss, dann kann der Reisende das WLAN für 30 Minuten gratis nutzen. Danach wird die Verbindung unterbrochen. Wer weiter das Bahnhofs-WLAN nutzen will, muss einen passenden Tarif wählen und diesen bezahlen.

Kostenlose WLAN-Nutzung auf 30 Minuten pro Tag beschränkt

Die kostenlose WLAN-Nutzung gilt immer nur pro Tag, wie die Deutsche Bahn Golem.de auf Nachfrage mitteilte. Wer also an mehreren Bahnhöfen Station macht, kann üblicherweise nur an einem Bahnhof das kostenlose WLAN nutzen. Denn nach der Anmeldung steht das WLAN nur 30 Minuten lang kostenlos zur Verfügung, wie die Deutsche Bahn einschränkt. Wer eine zweite Mobilfunkrufnummer besitzt, kann sich aber darüber ein zweites Mal an einem WLAN-Hotspot anmelden.

Nachtrag vom 24. September 2013, 11:15 Uhr

Die Deutsche Bahn hat geantwortet und der letzte Absatz wurde entsprechend aktualisiert.


eye home zur Startseite
Hu5eL 25. Sep 2013

liest du auch, bevor du kommentare schreibst?

zenker_bln 25. Sep 2013

Neuland will halt entdeckt werden. Und das wird sich auch noch hinziehen, da die...

zenker_bln 25. Sep 2013

"Ununterbrochenheit"? Komisch, in den letzten drei Monaten saß ich in Deutschland zwar...

Yggdrasill 25. Sep 2013

In Dänemark und Schweden auch... Das vermisse ich in den Bussen der Deutschen Bahn.

Yggdrasill 25. Sep 2013

Die Ironie meiner eigenen Aussage ist mir insofern bewusst, als dass ich regelmäßig, wenn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau
  3. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  4. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)
  3. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Gutsherrenart der EU-Kommission

    /dev/42 | 06:21

  2. Das ist ein Fan-Film-Verbot

    Jad | 06:19

  3. Re: Warum ist Eyeo gut, weil Adblocker gut sind?

    Rulf | 06:07

  4. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    nuvi | 05:50

  5. Re: Ist doch korrekt

    Milber | 05:41


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel