Abo
  • Services:
Anzeige
Unterseite eines Sockel-1150-Prozessors
Unterseite eines Sockel-1150-Prozessors (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Desktop-Prozessor: Intels Broadwell Unlocked wird schon bald wieder abgelöst

Unterseite eines Sockel-1150-Prozessors
Unterseite eines Sockel-1150-Prozessors (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Gesockelt, vier Kerne, Iris Pro Graphics mit Embedded-DRAM, offener Multiplikator und 65 Watt TDP: Intels Broadwell Unlocked werden als Core i7-5775C und Core i5-5675C verkauft, aber schon in wenigen Wochen von den schnelleren Skylake-Modellen abgelöst.

Anzeige

Die VR-Zone Chinese hat die Modellbezeichnungen und Spezifikationen von Intels Broadwell Unlocked veröffentlicht. Die für den Sockel 1150 geeigneten Prozessoren hatte Intel vor fast genau einem Jahr angekündigt, die Chips sind die ersten gesockelten Desktop-Modelle mit Iris Pro Graphics.

Bisher bietet Intel die größte Ausbaustufe der integrierten Grafikeinheiten nur in verlöteten Prozessoren für Notebooks und All-in-One-Rechnern an. Mit dem Core i7-5775C und dem Core i5-5675C soll sich das ändern: Beide Prozessoren verfügen über eine Iris Pro Graphics 6200 mit Gen8-Architektur, 48 Ausführungseinheiten und 128 MByte Embedded-DRAM.

  • Broadwell Unlocked mit Iris Pro Graphics (Bild: Intel)
Broadwell Unlocked mit Iris Pro Graphics (Bild: Intel)

Der schnelle Speicher dient als Cache für die Grafikeinheit sowie die CPU-Kerne und wird direkt an den Ringbus angeschlossen. Daher fehlen dem Core i7-5775C zwei MByte L3-Cache, er kann nur auf 6 statt wie sonst üblich 8 MByte zurückgreifen. Neue Leistungsrekorde sind von diesem Chip ohnehin nicht zu erwarten: Die vier Kerne mit Hyperthreading takten mit 3,3 bis 3,7 GHz - dafür beträgt die TDP dank 14-nm-FinFET-Fertigung nur 65 Watt.

Das aktuelle Spitzenmodell für den Sockel 1150, der Core i7-4790K, erreicht 4 bis 4,4 GHz bei 89 Watt TDP. Die integrierte HD Graphics 4600 ist jedoch nur grob halb so schnell wie die Iris Pro Graphics 6200 des Core i7-5775C. Beiden Prozessoren gemein ist der offene Multiplikator zum Übertakten.

Der Core i7-5775C und das kleinere Modell Core i5-5675C ohne Hyperthreading sowie weniger Cache und geringerem Takt sollen im zweiten Quartal 2015 in den Handel kommen. Denkbar wäre eine Vorstellung auf der Computex-Messe im Juni, eventuell aber auch schon früher.

Wer sich für die schnelle Grafikeinheit nicht interessiert oder nicht übertakten möchte, der wartet ohnehin bis August: Dann soll mit Skylake die nächste Generation erscheinen, die erfordert aber den neuen Sockel 1151.


eye home zur Startseite
ChristianSP 24. Mär 2015

Wie war den die ursprüngliche Überschrift. Alle regen sich auf, ich will auch! ;) Edit...

Phreeze 24. Mär 2015

"VOR 8 STUNDEN GOLEM.DE IT NEWS FÜR PROFIS" steht ja die Quelle da....wenn man zitiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants GmbH, Süd­deutschland
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)
  2. 849,90€
  3. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  2. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  3. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  4. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  5. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

  6. Big-Jim-Sammelfiguren

    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

  7. Musikstreaming

    Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland

  8. Frankreich

    Filmförderung über "Youtube-Steuer"

  9. Galaxy S8

    Samsung will auf Klinkenbuchse verzichten

  10. Asteroid OS

    Erste Alpha-Version von offenem Smartwatch-OS veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Rogue One VR Angespielt: "S-Flügel in Angriffsposition!"
Star Wars Rogue One VR Angespielt
"S-Flügel in Angriffsposition!"
  1. Electronic Arts Battlefield 1 läuft offenbar viel besser als Battlefield 4
  2. Battlefield 1 im Test Kaiserschlacht und Kriegstauben der Spitzenklasse
  3. Electronic Arts Battlefield 1 erscheint mit 16er-USK

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

  1. Re: Mittlerweile habe ich fast schon eine...

    wasabi | 15:00

  2. Re: Erneut das Thema über die Klinkenbuchse

    M.P. | 14:59

  3. Re: Die Logik erschließt sich mir nicht

    david_rieger | 14:58

  4. Re: Bei den heutigen Kinopreisen

    ghostinthemachine | 14:58

  5. Re: Kein Kopfhöreranschluß? Unglaublich..

    7hyrael | 14:57


  1. 15:04

  2. 15:00

  3. 14:04

  4. 13:41

  5. 12:42

  6. 12:02

  7. 11:48

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel