Abo
  • Services:
Anzeige
Die Datenbrille 3E von Nissan
Die Datenbrille 3E von Nissan (Bild: Nissan)

Designstudie Nissan entwickelt Datenbrille fürs Auto

Der japanische Automobilkonzern Nissan arbeitet an einem neuen Head-up-Display (HUD) für die Nutzung im Auto. Ob daraus ein Produkt wird, ist zwar nicht sicher, ein Trailer-Video zur schick gestylten Datenbrille macht jedoch neugierig.

Anzeige

In einem aufwendig gestalteten Werbevideo stellt Nissan unter dem Namen "3E" eine Datenbrille vor, die mit den Autos des Konzerns genutzt werden soll. Der Clip soll außer für die Brille auch generell für die Messe Tokyo Motorshow Interesse wecken. Laut einem Countdown auf Nissans japanischer Seite will das Unternehmen die 3E auf der Messe ab dem 23. November 2013 näher vorstellen.

Auf seiner Webseite weist Nissan auch darauf hin, dass es sich bei der 3E zusammen mit einigen Autos um "Concepts" handelt. In der Automobilbranche steht das für Designstudien. Nicht aus jedem solchen Konzept wird ein in Serie gefertigtes Produkt.

Offen lässt Nissan bisher auch, welche Daten die Brille in das Sichtfeld des Fahrers einblenden soll. Ungewöhnlich ist ebenfalls das sehr kantige Design, bei dem sich offenbar die gesamte Elektronik an der linken Seite befindet. Offenbar will sich Nissan von der eher unauffälligen Gestaltung von Google Glass deutlich unterscheiden.

Die Datenbrille ist nicht Nissans erster moderner Wearable-Computer. Bereits im September 2013 hatte das Unternehmen die Smartwatch Nismo vorgestellt, die vor allem für Rennfahrer vorgesehen ist. Die Uhr kann Daten des Fahrers wie seinen Puls mit denen des Wagens zusammenführen und sie über ein Smartphone in soziale Netzwerke einspeisen. Gut möglich, dass die Brille 3E sie nun ergänzen soll, um dem Fahrer Daten zugänglich zu machen - schließlich kann der insbesondere auf der Rennstrecke schlecht auf die Uhr an seinem Handgelenk schauen.


eye home zur Startseite
MarioWario 14. Nov 2013

Lieber nicht zuviel Vorhersagen: 'Fährt man mit 50km/h durch die Ortschaft, durch...

MarioWario 14. Nov 2013

Dann wäre aber eine vollständig abdeckende Brille vorteilhafter (Nachteil: Verzögerung in...

Robert0 14. Nov 2013

Was muss ich beim Autofahren noch die Straße und die Umgebung sehen. Ist doch eh alles...

xMarwyc 13. Nov 2013

Was zur Hölle ham die sich in der PR Abteilung bei diesem Trailer gedacht!? Einfach mal...

dEEkAy 13. Nov 2013

it's over 9000!!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Neoperl GmbH, Müllheim
  2. T-Systems International GmbH, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. T-Systems International GmbH, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,50€
  2. 69,95€
  3. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Daten-GAU

    AntiiHeld | 20:41

  2. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    RipClaw | 20:32

  3. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Friedrich.Thal | 20:30

  4. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 20:29

  5. Zu wenig Antennen? Seit froh. Lieber bei MS...

    Dextr1n | 20:20


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel