Abo
  • Services:
Anzeige
Dell-Logo im Oktober 2015 in New York
Dell-Logo im Oktober 2015 in New York (Bild: Carlo Allegri/Reuters)

Dell: Entlassungen bei EMC angekündigt

Dell-Logo im Oktober 2015 in New York
Dell-Logo im Oktober 2015 in New York (Bild: Carlo Allegri/Reuters)

Nach der Übernahme durch Dell folgt der Stellenabbau bei dem Speicherhersteller EMC. Dafür plant der Dell-Konzern Ausgaben von 250 Millionen US-Dollar ein und macht ein Geheimnis aus dem Umfang der geplanten Entlassungen.

EMC hat in einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC (Securities And Exchange Commission) Entlassungen angekündigt. Der Stellenabbau ist Teil einer Restrukturierung, durch die bis zum Jahr 2017 jährlich Ausgaben in Höhe von 850 Millionen US-Dollar eingespart werden sollen. Angaben zum Umfang der Arbeitsplatzverringerung wurden auf Anfrage des Wall Street Journal nicht gemacht.

Anzeige

EMC mit Hauptsitz in Hopkinton im US-Bundesstaat Massachusetts hat rund 60.000 Beschäftigte. In Deutschland hat EMC nur Vertriebsorganisationen mit rund 1.000 Mitarbeitern.

Der Stellenabbau soll im Wesentlichen bereits im ersten Quartal 2016 abgeschlossen sein. Alle Entlassungen seien bis zum Jahresende vollzogen, hieß es in der Mitteilung. Die Kosten für den Arbeitsplatzabbau betragen 250 Millionen US-Dollar.

Der am 12. Oktober 2015 bekanntgegebene Kauf von EMC durch den Computerhersteller Dell ist mit 67 Milliarden US-Dollar die bisher größte Übernahme im IT-Sektor. Der Investmentkonzern Silver Lake Partners ist dabei einer der wichtigsten Geldgeber.

Übernahme mit hohen Kosten

Doch die Übernahme von EMC galt als gefährdet, weil laut einem weiteren Bericht des Onlinemagazins Recode Steuern von bis zu 9 Milliarden US-Dollar gezahlt werden müssten. Wenn Dell und seine Partner sich deswegen zurückziehen sollten, wird eine Vertragsstrafe von 4 bis 6 Milliarden US-Dollar fällig.

EMC bietet Speicher, Security, Analytics, Cloud Computing und anderes. An dem Anbieter von Virtualisierungssoftware VMware hält EMC die Mehrheit. Zu EMC gehört auch das Softwareunternehmen Pivotal und RSA.


eye home zur Startseite
millerx 04. Jan 2016

Also ich weiß nicht, wo die Gerüchte herkommen, dass irgendwas mit VMWare passiert. Der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin Brandenburg RBB, Berlin
  2. TAKATA AG, Berlin, Aschaffenburg
  3. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin oder Rostock


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  2. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  3. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. iCar Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen
  2. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Re: Frage an User von SSD im RZ

    bentol | 03:41

  2. Re: Immer wenn es zu Terror kommt dieselben...

    Des_Moines | 03:39

  3. Re: Sweeney hat völlig recht

    AnonymerHH | 03:27

  4. Re: Microsoft schafft sich selber ab

    AnonymerHH | 03:16

  5. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Vaako | 03:14


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel