Defiance
Defiance (Bild: Trion Worlds)

Defiance Actionspiel und TV-Serie mit verknüpfter Handlung

Das gab es so noch nicht: Ab April 2013 wollen das Online-Actionspiel und die TV-Serie Defiance zusammen eine Story erzählen. Es geht um eine Stadt, in der Menschen und Außerirdische leben.

Anzeige

Am 2. April 2013 veröffentlicht das Entwicklerstudio Trion Worlds (Rift) sein Online-Actionspiel Defiance. Ab dem 16. April 2013 - einen Tag nach dem US-Start - läuft auf dem TV-Sender Syfy (unter anderem über Sky Welt) im Wochenrhythmus die Science-Fiction-Serie Defiance an. Beide sind im selben Universum angesiedelt und beziehen sich mit verknüpften Handlungssträngen aufeinander. Laut den Machern sollen sowohl Serie als auch Game eigenständig funktionieren, aber gemeinsam eben deutlich mehr über die Figuren und die Welt verraten.

Defiance spielt in der nahen Zukunft. Ein jahrelanger interstellarer Krieg zwischen mehreren Alienrassen und der Menschheit hat die Erde grundlegend verändert. Die Hauptfigur, ein mysteriöser Mann namens Nolan, wandert durch die verwüsteten Landschaften bis in seine Heimat Saint Louis - die er im ersten Moment nicht wiedererkennt. Bis auf den Gateway-Torbogen wurde der Ort komplett zerstört und dann auf den Trümmern eine neue Stadt errichtet: Defiance, ein Zufluchtsort für Außerirdische und Menschen, die lernen müssen, neben- und miteinander zu leben.

Das Spiel soll im Handel zu Preisen ab rund 50 Euro für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich sein; die Nutzung der Onlinefunktionen ist im üblichen Rahmen kostenlos. Im Moment nimmt Trion noch Bewerbungen zur nächsten Betaphase entgegen, die Mitte Februar 2013 starten soll.


Insomnia88 04. Feb 2013

Sowieso, was ist daran jetzt überhaupt neu? Das ganze gibt es doch schon seit Star Wars...

Insomnia88 04. Feb 2013

Was hat dich jetzt genau überzeugt? Sieht für mich aus wie nen stink normaler Shooter...

olleIcke 04. Feb 2013

'Fully Physics based' heißt es im Video im selben Moment wo ein fliegendes Quad im Flug...

Yash 01. Feb 2013

Wenn... Die Serie läuft 2 Wochen später, also am 16.4.2013 in Deutschland: http://www...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Support Mitarbeiter/in
    Patent- und Rechtsanwälte Hoffmann Eitle, München
  2. Senior SAP Analyst Production & Logistics (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  3. Senior Softwareentwickler (m/w) für JAVA Rich-Client- und JEE-Applikationen
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  4. 1st Level Support (m/w)
    CONJECT AG, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    29,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. Lucy [Blu-ray]
    14,99€
  3. NEU: Der Hobbit: Smaugs Einöde Extended Edition 2D/3D BD Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
    32,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Falsche Planung

    Google bestätigt Lieferengpässe beim Nexus 6

  2. Finanzierungsrunde

    Spotify bewertet sich selbst mit 8 Milliarden US-Dollar

  3. Samsung

    Weniger Zwangs-Apps in neuem Touchwiz

  4. Facebook-AGB

    Akzeptieren oder austreten

  5. Videobuster

    Netflix kann bei aktuellen Spielfilmen nicht mithalten

  6. Oneplus

    Erstes eigenes Android-ROM heißt OxygenOS

  7. Apple

    Mitteilungszentrale erhält iTunes-Widget

  8. Datenschutz

    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

  9. Quartalsbericht

    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

  10. Quartalsbericht

    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

    •  / 
    Zum Artikel